Statistik: Bitcoin verliert an Wert

Als Direktor des European Internet Marketing Institute & Academy (EIMIA) forsche ich in allen Bereichen der Digitalisierung für meine Kunden und stelle wichtige Kennzahlen für Vorträge, Beratungen und Coaching-Sessions zusammen. Dafür suche ich im Internet nach den besten kostenlosen Quellen, sammle Informationen, erstelle Analysen und stelle diese den Mitgliedern der EIMIA zur Verfügung. So sparen Sie als Mitglied Zeit und Geld – und bekommen die wichtigsten Informationen gebündelt, bearbeitet, bewertet und vorsortiert an einer zentralen Stelle. Ein enormer Vorsprung gegenüber Mitanbietern ist Ihnen garantiert!

Als Mitglied des European Internet Marketing Instituts & Academy haben Sie Zugriff auf die oben erwähnte Statistik mit Grafik und viele weitere Statistiken.

Ihre Investition: alle Statistiken für nur 25 EUR pro Jahr – klicken Sie hier für mehr Informationen – Sie werden dann zum LERNPORTAL der EIMIA weitergeleitet und können dort alle Statistiken sehen.

Wir durchsuchen das gesamte Internet nach wichtigen Erkenntnissen und stellen Ihnen diese in unserem Lernportal zur Verfügung. Für nur jährlich 25 EUR haben Sie Zugriff auf alle bisherigen wertvollen Statistiken und auf alle neuen Statistiken, die noch kommen werden. Ihre Mitgliedschaft wird nicht automatisch verlängert, weil wir ethisch korrekt arbeiten. Sie zahlen nur jeweils pro Jahr und können jedes Jahr selbst entscheiden, ob Sie verlängern möchten.

Dieses Angebot ist einmalig, denn es unterstützt Sie, die wichtigsten Erkenntnisse schnell und unkompliziert an einer Stelle jederzeit abzurufen und immer wieder diese Inhalte für Ihre täglichen Entscheidungen zu nutzen – und Sie erweitern automatisch Ihre Kenntnisse über den Digitalen Wandel in der Gesellschaft und Unternehmenswelt.

Ihre Investition: nur 25 EUR pro Jahr – klicken Sie hier für mehr Informationen – Sie werden dann zum LERNPORTAL der EIMIA weitergeleitet und können dort alle Statistiken sehen.

 

E-Commerce: Möbel und Lebensmittel wachsen besonders stark

Bis 2022 wird der eCommerce-Umsatz in Deutschland auf über 82 Milliarden Euro steigen. Das geht aus einer aktuellen Prognose des Statista Digital Market Outlooks hervor. Ein besonders dynamisches Wachstum sehen die Analysten in den Bereichen Möbel & Haushalt (+61,1 Prozent) sowie Lebensmittel & Drogerie (+54,2 Prozent). Wichtiger für den Gesamtumsatz sind indes – mit zusammen etwa 60 Prozent Marktanteil – die Kategorien Elektronik & Medien sowie Fashion. Mehr Infos zum deutschen eCommerce-Markt liefert unsere aktuelle Analyse der Top 1.000 B2C Online-Shops.

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie Zugriff auf alle Studien.

Tage bis zur Regierungsbildung in Deutschland

Nach der Bundestagswahl ringt das Spitzenpersonal der Parteien nun in Berlin um die künftige Koalition, die die Regierung der 19. Legislaturperiode stellen wird. Als wahrscheinlichste Option gilt aktuell nach der Ankündigung der SPD, in die Opposition zu gehen, die sogenannte Jamaika-Koalition aus Union, FDP und Grünen. Schwarz-Gelb-Grün bietet aber auf Basis der Versprechen der Parteien im Wahlkampf und ihrer Wahlprogramme viele Knackpunkte. Daher könnte sich die Regierungsbildung hinziehen. Wie lange haben andere Parteien in Deutschland gebraucht, um eine Regierung zu bilden?

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie Zugriff auf alle Studien.

 

Die Top 10 Service-Apps

Welcher Dienstleister hat die beste Service-App? Das wollten das Wirtschaftsmagazin FOCUS MONEY und DEUTSCHLAND TEST wissen und stellten in einer groß angelegten Vergleichsstudie Service-Apps aus verschiedenen Branchen auf den Prüfstand. Von den insgesamt 40 untersuchten Unternehmen haben nur die Top 3 Anbieter die Studie mit „sehr gut“ abgeschlossen. Unter den Top 10 des Gesamtrankings befinden sich vier Apps von Transportdienstleistern, vier Telekommunikationsanbieter- und zwei Versicherungs-Apps.

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie Zugriff auf alle Studien.