Kinotipp: PAN – Was Führungskräfte davon lernen können

Meine Bewertung: wer den Klassiker und das Buch kennt, wird enttäuscht, aber es ist ein visuelles Erlebnis, ein echter Popcorn-Kracher, wenn man sich auf die neue Geschichte einläßt. Es ist magisch und traumhaft zugleich, und auch an entsprechenden Stellen sehr dunkel. Die neue Generation wird begeistert sein!

Absolute Highlights:

  • die geniale Optik des Films
  • der bombastische Score von John Powell
  • die unglaublichen Meerjungfrauen
  • die kongeniale Einbindung von „Smells Like Teen Spirit“
  • 3D -Umsetzung einfach wunderschön, bis zum Ende auskosten!
  • viel Phantasie und Detailarbeit z.B. in der Feenwelt

Rest einfach anschauen und genießen!

Peter Pan ist die Hauptfigur einiger Kindergeschichten von James Matthew Barrie und dort das einzige Kind, das niemals erwachsen wird. Peter Pan lebt im „Nimmerland“ (engl. Neverland), einer fiktiven Insel. Er ist Anführer der „verlorenen Jungs“ (engl. The Lost Boys), einer Gruppe von Jungen. Peter Pans Gegenspieler ist der Anführer der Piraten, Captain Hook.

Wichtigstes Zitat für Entscheider in diesen doch sehr bewegten Zeiten:

“ Zuhause ist nicht dort, wo man lebt, sondern dort, wo man leben möchte.“

Videotrailer:

Hier bestellen:

Cast (Wikipedia)