ARCHIV

Abstract         Kurzfassung
Access-port
Action           Aktion, Bewegung, Handlung, Tat
Adapter
Add-Ons
Aftershave       Rasierwasser
Agreement        Zustimmung, Übereinkunft
Airbag           Prallkissen
Airconditioning  Klimaanlage
Airline          Fluglinie, Fluggesellschaft
Airmail          Luftpost
A.K.A.           Also Known As
amused
Apartment        Wohnung
Appeasement      Anpassung, Nachgeben, Berühigung
Approach         Zugang, möglicher (Problem-)Ansatz
Area Manager     Regionale Vertriebsdirektor?
Art director     künstlerischer Leiter
asap             (as soon as possible)
Auditor          Rechnungsprüfer, Wirtschaftsprüfer
Award            Preis, Auszeichnung
Baby             Säugling, Kleinkind
Background       Hintergrung, Herkunft
backlist         Lieferliste, Verlagskatalog
backup           Sicherheitskopie
Backstage
Band             (Musik-)Gruppe, Kapelle
Bar              Kneipe, Theke
Basement         Tiefgeschoß, Untergeschoß, Keller
basics           Grundlagen
Beach            Strand
Beautycase       Kosmetiktasche
Beautyqueen
Benchmark        Messlatte, Leistungsvergleich
Bestseller       Verkaufsschlager
Bias             Verzerrung
bid-ask-spread   Geld-Brief-Spanne
Bike             Fahrrad
Black-Box        Flugschreiber (SAT 1 Nachrichten)
Blackout         Aussetzer, Denkaussetzer
Blank            Leerstelle, Leerzeichen, Zwischenraum
Blinker
Bodyguard        Leibwächter
Body-lotion      Körperpflegemittel, Flüssigseife
Boom             Aufschwung
booten           hochfahren, (neu-)starten
Boots            Stiefel
Boss             Vorgesetzter, Leiter, Chef
Boycott
Brain storming
brandnew         brandneu
Break            Pause
break-even-point Gewinnschwelle
Broker           Makler
Browsen
brunch           spätes Frühstück
Bubble
Bully
Business         Geschäft, Gewerbe
Business-to-Business (B2B)
Business-to-consumer (B2C)
By-pass          (Herz)Umleitung
Cache            Zwischenspeicher
Callboy          (auf EN bedeutet „Page“, EN Wort „male prostitute“)
Call-center
Call for action
Calling Show
Camp             (Zelt)Lager
canceln          absagen, streichen
Car              Wagen
Cargo (DB!)      Fracht
Cartoon          Karikatur, Bildergeschichte
Carwash          Autowäsche
Cassette Recorder
Catering         Versorgung
Charts           Schlagerliste
Cash             Bargeld, Bares, bar
Cashflow         Bargeld, Liquidität, Überschuß, Zahlungsfähigkeit
CD-player        CD-Spieler, CD-Gerät
Center           Zentrum, Stadtmitte, Innerstadt?
CEO              (Chief Executive Officer) Vorstand einer firma?
Challenge        Herausforderung, Ansporn
Challenger       Herausforderer
Champion         Meister
Champions League Meisterliga
Championship     Meisterschaft
Chat
Chatroom
Chat-line
Check            Prüfung, Probe
checken          überprüfen
Checkliste       Prüfliste
Checkpoint
check-in         eintragen?
Check-up         Untersuchung, Prüfung
cheers          prost?
Christmas        Weihnachten
City             Stadt, Stadtmitte, Innenstadt
CityCall         Ortsgespräch
Citygespräch     Ortsgespräch
classic          klassisch
Clearing         Verrechnung
clever           klug
Cleverness       Klugheit, (Gerissenheit)
Cliff Diving
clinch
Clown
Coach            Trainer, Betreuer
Cockpit          Führerstand, Pilotenkabine, Kanzel
Cocktail         Mixgetränk, Mischung
Colors           Farben
Comedy
Comeback         Rückkehr
Comic Strip      Bildgeschichte?
Commercial       Werbung
Commitment       Verpflichtung
Common sense     gesunder Menschenverstand
Computer         Rechner
Compiler         Übersetzer (von Programmierprache in Maschinencode)
Connection       Verbindung, Beziehung
Consensus
Consultant       Berater
Container        Behälter, Kasten, Kiste
Copyright        Urheberrecht
Cookie
cool             lässig, kühl
coole Kids
Cornflakes       Hafer-, Mais-, Frühstücks-, Kornflocken
corporate identity Erscheinungsbild, Betriebsbild, Firmenidentität
Firmenbewußtsein
Correctness      Rechtigkeit
cost-benefit-analyse Kosten-Nutzen-Analyse
Couch
Countdown        (Zu)rückzählung*?
Counter          Schalter, Zähler, Tresen, Ladentisch
covern
Cover-story
Crash            Sturz, Zusammenbruch,
Zusammenstoß, Absturz, Aufprall
Crashkurs        Schnellkurs, Kurzlehrgang, Intensivkurs
Creature         Geschöpf
Credibility      Glaubwürdigkeit
Crew             Besatzung, Mannschaft, Belegschaft
Crosscountry     Querfeldein
Cross selling
cruise missile   Marschflugkörper
crunches         Bauchmuskel….
customer service Kundendienst
Daddy            Vati, Papa
Darling          Schatz, Liebling, Mäuschen
Date             Treffen, Verabredung
Dating
Deadline         Termin, Fristende, Stichtag,
Redaktionsschluß, Fälligkeit
Deal             Geschäft, Vereinbarung, Handel, Abmachung
Dealer           Drogenhändler
deleten          löschen
Department       Abteilung
Design           Gestaltung, Entwurf
Desktop
Details
Directory        Verzeichnis, Ordner
Dirtboarding
Dinner
Direct Mail
Disclaimer
Discount         Rabatt, Billigladen
Display          Sichtfeld, Bildschirm, Anzeige
(disk) Drive     (Platten-) Laufwerk
Distric/kt
Doping           (Nutzung illegales Mittel zur Leistungssteigerung)
down             erledigt, geschafft
down sein
downloaden       herunterladen
Downsizing       Abspecken, Verkleinern
Dress            Anzug, Aufzug, Kleidung
Dressing         (Salat-)Sauce
Dressman         (EN „male model“)
Drink            Getränk
Drive            Schwung
Driver           Fahrer, Treiber (EDV)
Drop-out         Aussteiger
Drummer          Schlagzeuger, Trommler
dry              herb, sauer, trocken
Dummies          (RTLII)
Dumpingpreis     Schleuderpreis
dutyfree         zollfrei
DVD-player
Early-bird
e-book           E-Buch
e-commerce       E-Handel
e-government     E-Regierung
e-mail           E-Post (*)
e-society        E-Gesellschaft
Efficiency       Effizienz
Entertainer
Entertainment    Unterhaltung
easy             leicht, einfach
Editorial        Leitartikel
Eigenvalue       Eigenwert
Equipment        Ausrüstung
Endings
Entertainer      Unterhalter
Establishment    Oberschicht, Führungsschicht
Evaluation       Auswertung, Bewertung
Event            Ereignis, Erlebnis
Event-Manager
evergreen        (EN „golden oldie“)
E-mail           E-Post, E-Nachricht, E-Brief
Error            Fehler
Exit             Ausgang, (Österreich) Ausfahrt
Factory-outlet   Fabrik(ab)verkauf
fair
Fairness
faken            fälschen
Fan              Anhänger, Unterstützer?
Fantasy
Fashion          Mode
fashionable      modisch, letzter Schrei
fast food        Fertigessen, Schnellimbiß
Feature          Funktion, Eigenschaft, Themenartikel (Presse)
Feedback         Antwort, Rückmeldung
Feeling          Gefühl, Stimmung, Ahnung
fifty-fifty      Halbe-Halbe, 50/50
fighten          kämpfen
File             Datei
Finish           Ziel, Ziel(ein)lauf
Finishing Touch
Firewall
first            zuerst, erster
first-class-hotel Luxushotel
first lady       Landesmutter
fit              gesund, kräftig
Fitness          Gesundheit, Ausdauer, Kraft
Flair            Stimmung, Ausstrahlung, Hauch
Flashlight
Flavour
flight recorder  Flugschreiber
Flipper          (EN bedeutet „Flosse“, EN Wort „pinball machine“),
???, Delphin
Flirt
flirten
Flop             Reinfall, Pleite
Folder
Foul             Regelverstoss
Framework        Rahmen
Freak            (EN bedeutet Sonderling, abnorme Persönlichkeit,
EN Wort „aficionado“ [Hispanismus])
Freecall         Freigespräch
Freeclimbing     Freiklettern
free rider       Trittbrettfahrer
Freestyle        Freistil
FreeTV
front page       Titelseite
Fullscreen       Vollbild
Fulltime
Fun              Freude, Spaß
Funboard         Spassbrett?
funny            spaßig, anregend, lustig, unterhaltsam
Game             Spiel
Gangster         Verbrecher
Gardencenter, Gartencenter
Gated communities
Gateway
Germany          Deutschland
Gentleman
gentleman´s agreement Abkommen auf Ehrenwort
gestyled
geoutet
global           weltweit
global call      Auslandsgespräch
global player
Globetrotter     Weltenbummler
Goalgetter       Torjäger
Goalie           Torhüter, -mann, -wart
Goalkeeper       Torwart, Tormann
golden goal      Entscheidungstor
Greenhorn        Anfänger, Neuling
groggy           ????, daneben, besoffen
groupie
Haarspray        Haarsprüher, -festiger
Hacker
Hairstylist      Haarstylist?, Friseur, Frisör
handeln          bearbeiten, handhaben
handling         Handhabung, Gebrauch
Handout          Tischvorlage
Handicap         Nachteil, Rückstand
Handy            (EN bedeutet „tragbares Funkgerät“,
„praktisch“, „geschickt“.
EN Wort „mobile phone“ oder „cell phone“)
Happening        spontanes Geschehen, Ereignis, Darbietung
happy            zufrieden, glücklich
Happy Birthday
Happy End        gutes Ende
Hardcover        fester Einband, Leineneinband
Harddisk         Festplatte
Hardware
Headline         Schlagzeile, Überschrift
Hearing          Anhörung
Helicopter       Hubschrauber
Hi               Hallo
Highlight        Glanzlicht, Gipfel, Höhepunkt, Hochpunkt
highlighten      markieren
High-tech        Spitzentechnik
highway          Autobahn, Straße, Landstraße
Hints
Hippies
Hitparade        Schlagerliste?
Hobby            Zeitvertreib, Steckenpferd, Liebhaberei?
Holiday          Urlaub, Ferien
Home
Homecomputer     Heimrechner
HomePage         Leitseite, Internet Seite, Heimseite
Hooligans        Randale
Horrorstory
Hosteß
Hotline          heißer Draht
Hot Pants        heiße Höschen (wurden ende der 60er noch so genannt)
Hype
Image            Ruf, Bild, Rufbild*
Incentives
independent      unabhängig
indoor           in der Halle?
Insider          Eingeweihter
Inline skating
Interface        Schnittstelle, Verbindung, Anschluß, Zwischenstelle
Internetsotres
Interview        Gespräch
Involment
Jackpot
Jeans            ???, Arbeitshosen
Jeans-House      Klamottenladen
jetten           rasen, fliegen, düsen (mit Flugzeug)
Jetset           Schickeria
Job              Stelle, Arbeit, Arbeitsplatz,
Beschäftigung, Aufgabe
Jobhopper
Job-sharing      Arbeitsplatzteilung
Jogging          Dauerlauf
Joint            Haschisch-Zigarre
joint venture    Gemeinschaftsunternehmen
Joke             Witz, Scherz
Joystick         Spielhebel, Steuerknüppel
Jump             Sprung
jumpen           springen, sich beeilen, laufen
just-in-time
Keeper           -> Goalkeeper
Keks?            ?(EN cakes????)
Keyboard         Tastatur
Kick             Schüss
kidnapper        Entführer, Geiselnehmer (über Erwachsene!)
Kids             Kinder
Killer
Kindershop       Spielzeuggeschäft
Kit              Bausatz, Zubehör
Kitesurfing      Drachenfliegen?
Knitware         Strickwaren, Wollzeug
Knitwear         Wollkleider
Knowhow          Fachwissen
Label            Aufdruck, Etikett
Lady             Dame, Frau
Lambswool        Wolle, reine Wolle
Laptop          Mini-Rechner, tragbarer Rechner
last-minute-Angebot  Torschlußangebot
law-and-order    Recht und Gesetz
Layout           Druckbild, Gliederung, Gestaltung
Leader           Anführer
leap frogging
leasen           (kauf)mieten, pachten
least squares    kleinste Quadrate
Level            Ebene, Niveau
leverage-effect  Hebelwirkung
Lifestyle        Lebenstyle
light            leicht
Lifestyle        Lebensart
Limit            Grenze
Link             Verbindung
live             gleichzeitig, direkt, zeitgleich
Lobby            ?, Eingangsraum?
long life
Loser            Verlierer
Lounge           Wartesaal, Aufenthaltsraum, Gesellschaftsraum
Love-parade      [deka-dance]
Lover            Liebhaber, Verehrer
Lunch            Mittagessen
made in Germany  hergestellt in Deutschland
Makeup           Schminke
mailen
Mailing          Aussendung, Rundbrief
Mainstream
Maintainen       bleiben – Beispiel: Es maintained dasselbe = es bleibt wie es ist
managen          schaffen, fügen, organisieren, leiten, bewältigen,
führen
Manager          Geschäftsführer, Leiter
Management       Führungskraft,(Geschäfts)führung,
(Unternehmens-)Leitung
Manual           Handbuch, Betriebsanleitung
Marine
Marketing        Vermarktung, Marktforschung, Vertriebsstrategie
Match            Spiel, Begegnung, Treffen
Matterpainting
Meeting          Treffen, Sitzung, Konferenz, Versammlung
men’s wear       Männerkleidung
Message          Nachricht, Botschaft
Micro-chip
Middlelife Crisis
Mindmap     Gedankebaum*
Mix              Gemisch, Mischung
mixen            mischen
Mobbing          Belästigung/ Schikane am Arbeitsplatz
Monster          Ungeheuer
Mouse            Maus
Mountain-bike    Bergrad
Mountain-board   Bergbrett
Movie            Film
Munich           München
Music            Musik
Musical
Must             ein Muss
Network          Netz, Netzwerk
Newcomer
new economy      neue Ökonomie, Internetfirmen, neuer Markt
News             Nachrichten, Neues, Neuheiten, Neuigkeiten
Newsletter
Non-sens         Unsinn
nonstop          am laufenden Band, durchgehend, pausenlos, rastlos
nonstop-Flug     Direktflug
Notebook         (siehe Laptop)
off              aus(geschaltet)
off limits       verboten
Office           Büro, Arbeitszimmer, Dienstzimmer, Amt
OK/Okay          gut, einverstanden
Oldies
Oldtimer
on               ein-, an(geschaltet)
online           im Netz
open             offen, geöffnet
open air         Freiluft-…
open house       frei für alle, offene Tür
operating system Betriebssystem
operation center
Opinion Leader   Meinungsbildner
Outfit           Aufmachung, Ausstattung, Kleidung, Äußeres
Outlet
outplacement
output           Ausgabe
Outsider         Außenseiter
Outsourcing      Auslagerung, Ausgründung
Overall
Overhead projector
Pacemaker        Schrittmacher
Paper            Papier, Manuskript, Arbeit
Paperback        Taschenbuch
Paragliding      Gleitsegeln, Bergsegeln
park-and-ride
Party
Password         Paßwort, Kennwort
Patchwork        Flickwerk, Stoffmosaik*
Pay-TV
Peer
Penalty          Strafstoß, Elfmeter (außer im Eishockey)
Pep              Schwung
Performance      Tat, Leistung, Ergebnis, Resultat
Photo shooting
Pick up
Piercing
Pink
Pipeline         (Rohr-)Leitung
Playback
Player (mp3 ~)   Spieler
Plot             Bild, Zeichnung, Diagramm
plotten          zeichnen, ausdrucken
Plotter          Zeichner
point-of-sale    Verkaufsstelle
polaroid
pole position    erster Startplatz
Poney
Pool             Teich, Vorrat
Pop-star         Schlager-Sänger?
Poster           Schaubild, Plakat
Power            Kraft, Können, Macht, Gewalt, Stärke
powerful         kräftig, kraftvoll, leistungsfähig, mächtig
Powerplay
prepaid          vorbezahlt
Preprint         Vorabdruck
Preselection     Vorauswahl (des Anbieters in der Telekommunikation)
Printer          Drucker
prob-value       P-Wert, Wahrscheinlichkeit
Producer         Hersteller, Erzeuger, Produzent
Promies
Promotion        Werbung, Verkaufsförderung
Provider         Versorger, Anbieter
Public Relation
Publicity
Quality          Qualität
Qualifying
Quiz
Quickie
Race             Rennen
Racket           Schläger (Tennis)
Rally            Landfahrt?
random access    wahlfreier Zugriff
Ranking          Rangliste, Reihe, Reihung
Raumspray
real life
recherchieren    suchen
Record           Rekord, Aufzeichnung
recyclen         wiederverwerten
Recycling        (Wert-)Stoffkreislauf, Wiederverwertung
Referee          Gutachter
relaxen          entspannen, erholen
Report           Bericht
Reporter         Berichter
Ressentiments    Vorurteil?
Return           Ertrag
Return (Tennis)  Rückschlag
rough
rush hour        Hauptverkehrszeit
Safe             Geldschrank
Sale             Ausverkauf, Schlußverkauf
Sample           Stichprobe
samplen          eine Stichprobe ziehen
Sandwich         Butterbrot
saven            sichern, speichern
Scatterplot      Streudiagramm, Punktewolke
Science fiction
Screen           Bildschirm
Security         Sicherheit
senden           schicken
Sergeant
Server
Service          Dienstleistung, Kundendienst
Service Hotline
Service point    Auskunft (EN Wort „counter“, „information desk“!)
Session          Sitzung
Set
Sex-appeal
Screen           Bildschirm
Scroll           Bildlauf
Shirt            Hemd
Shootingstar
Shop             Laden, Geschäft
Shoppen          einkaufen
Shopping         Einkauf, Einkaufen
Shopping Center
Show             Aufführung, Darbietung, Veranstaltung
Showman
Showmaster       (EN Wort „show host“!)
Shower           Dusche
Shuttle-bus      Pendelbus
Shuttle-service  Pendelverkehr
Sideboard        Anrichte
simple
Single           Alleinstehend
Sit-in
Skates           Rollschuhe
Skate board      Rollbrett*
Skyscraper       Wolkenkratzer
Slang            Umgangssprache, Jargon
slash            Schrägstrich
Slip             Unterhose
Slogan           Werbespruch, Schlagwort, Losung
Slow motion      Zeitlupe
Smalltalk        Gerede, Geschwätz
smart            klug
Smoking          (EN „tuxedo“, „dinner-jacket“!)
Snack            Imbiß, Zwischenmalzeit
Soccer           Fußball
soft             weich
Softdrink        Limonade, alkoholfreies Getränk
soft-power
Software         Programme
Software engineering Softwaretechnologie
Software life cycle Software-Lebenszyklus
Sonne Panel
Song             Lied
sorry            entschuldigung, verzeihung
Sound            Klang, Ton
soundtrack
Spin             Drall
special effect
Sponsor          Gönner, Geldgeber, Förderer, Unterstützer
sponsern         unterstützen, fördern
Spot             (EN bedeutet „Pickel“, „Fleck“.
EN Wort „commercial“)
Spotlight        Rampenlicht
sprayen          sprühen, spritzen
Spraydose
Sprint           Kurzstreckenlauf
Sprinter         Läufer, Schnelläufer
Squash           Mauerball
stand-by         Bereitschaft, Wartestellung
standing ovations stehende Ovationen,
Beifall im Stehen, Beifallsstürme
Statement        Erklärung, Stellungnahme, Rede, Ansprache, Aussage
Star             Stern
Stick (USB / MP3)
Sticker          Aufkleber
stop             Halt
Stop & Go
stopen           halten?
Store            Laden, Geschäft
Story            Geschichte
straight         anständig, geradeheraus, harmlos, bieder
Street luge
Streetworker     Sozialarbeiter
strip-tease      Nacktshow
strong           kräftig, stark
Stunt
Summer           Sommer
Supervisor
Support          Hilfe, Unterstützung, Kundenbetreuung
surfen        herumnetzen*, wellenreiten*, schneebretten*
Survey           Umfrage, Überblicksartikel
Survival         Überlebung
Suspens          Spannung
Sweater
Swimmingpool     Schwimmbecken, Schwimmbad
Take-off         Abflug
Takeover         Übernahme
Talk             Gespräch, Schwatz, Plausch
Talk-show
Task             Aufgabe
Team             Mannschaft
Team Chef
Team Coaching
Teamgeist
Team manager     Mannschaftleiter?
Teamplayer
Teaser
Technology       Technologie, Technik
Teenager         Jugendlicher
Teeniekomödie
Telefon                     Fernsprecher, Fernsprechapparat
tendieren
Test             Probe, Prüfung, Versuch
Thriller         Reisser
Ticket           Fahrkarte, Fahrschein, Flugschein,
Strafzettel, eingangskarte
Tie-break        Entscheidungsspiel
Tipp             Rat
Tool             Werkzeug, (Hilfs-)Mittel
Top              Spitze
top dog
Topic            Thema, Gegenstand
Topless          „oben ohne“
Topmodell
Topspin
Touchdown
Touchscreen
tough            schwer, hart, ausdauernd, zäh
Tower            Turm
Track            Spur?
Trade            Handel, Geschäft
Trademark        Waren-, Markenzeichen
Trader           Händler
Trade-off        Preis, Gegenwert
Tramp            Landstreicher
Tramper          Anhalter
Trekking         wandern
Trenchcoat       Wettermantel
Trend            Mode?
trial-and-error  Versuch und Irrtum
Trick
Trip
Truck            (Schwer-)Laster, LKW
T-shirt          Hemdchen*, T-Hemd
Tuner            Empfänger
tuning           Abstimmung, Einstellen
turnaround       Umkehr, Wende
TV               Fernsehen
Underground      U-Bahn
Understatement   Untertreibung
Unit             Einheit
updaten          aktualisieren
Upgrade          Aufbesserung
up to date       ???, gut informiert, auf dem Laufenden
User             Nutzer, Anwender, Benutzer
User-id          Benutzerkennung
Utility          Hilfsprogramm
Vidoegame
VIP              Prominente
Warm-up          Aufwärmen
waterproof       wasserdicht
Web              Netz
Webmaster        Netzmeister
Website          Netz…
Weekend          Wochenende
Wellness
white noise      weißes Rauschen
windsurfen       ->surfen
Winner           Sieger
Win-Win-Situation Eine Situation in der beide Parteien Gewinner sind
Workshop         Arbeitstreffen, Arbeitstagung, Seminar
World-cup        Weltmeisterschaft
Yuppie
zap(p)en



Actionfilm Krawallfilm Details
After-Work-Party Feierabendfete Details
Aftershave Rasierwasser Details
Airbag Prallkissen Details
Aircondition Klimaanlage Details

Alien Außerirdische(r) Details
all inclusive alles inklusive, Komplettpaket Details
Attachment Anhang Details
Award Preis Details
babysitten einhüten Details
Babysitter, Babysitterin Einhüter(in), Kindermädchen Details
Bacon Speck Details
Bacon and Eggs Spiegeleier mit Speck Details
Band Gruppe, Musikgruppe Details
Blackout Aussetzer Details
Bodyguard Leibwächter, Leibwache Details
Brainstorming Denkrunde Details
Call Center Rufdienst Details
Cam (im Sinne von Webcam) Netzkamera Details
Camp Lager Detail
campen lagern, zelten Details
Camping das Lagern, das Zelten Details
Camping-Urlaub Lagerurlaub, Zelturlaub, Wohnwagenurlaub Details
Candlelight Dinner Essen bei Kerzenschein Details
Caps Lock Großstelltaste Details

Car Wash Autowäsche, Autowaschanlage Details
Card Karte Details
Catwalk Laufsteg Details
chatten netzplaudern Details
Comeback Rückkehr Details
Computer Rechner Details
Consulting Beratung Details
Controlling Steuerung Details
Controlling-Abteilung Steuerungsabteilung Details
Copy Shop Kopierladen Details
Countdown Startuhr, Herunterzählen Details
Cursor Zeiger Details
Dart Wurfpfeil Details
Date Verabredung, Treffen Details
daten verabreden, treffen Details
Dating das Verabreden, das Treffen Details
Deadline Termin Details
Deal Geschäft, Handel, Abmachung Details
dealen mit Rauschgift (Drogen) handeln Details
Dealer (v.a.) Rauschgifthändler, Drogenhändler Details

Derby Ortsduell Details
Design Gestaltung, Entwurf Details
designen gestalten, entwerfen Details
Designer Gestalter, Entwerfer Details
Desktop (EDV) Schreibtisch Details
Display Sichtfeld Details
E-Commerce Netzhandel Details
E-mail E-Post Details
E-mail Brief, E-Brief Details
Fast Food Schnellkost Details
First Lady Erste Frau Details
Flyer Flugblatt Details
Handy Mobiltelefon Details
Happy Hour Blaue Stunde Details
Hardware Gerät(e) Details
Hearing Anhörung Details
Hyperlink Verweis Details
Internet Netz (Internetz, Weltnetz) Details
Jeep Geländewagen Details
Junk-Mail E-Müll Details

Laptop Klapprechner Details
leasen mieten Details
Leasing Miete Details
Link Verweis Details
Marketing Vermarktung Details
mobben meuten Details
Mobbing das Meuten Details
Mountainbike Geländefahrrad Details
New Economy Neue Wirtschaft Details
New York Neu York Details
Newsflash Schlagzeilen Details
Newsletter Infobrief Details
Nick Spitzname Details
Nickname Spitzname Details
Nordic Walking Sportwandern Details
Notebook Klapprechner Details
offline vom Netz Details
online im Netz Details
outsourcen auslagern Details
Outsourcing Auslagerung Details

Overheadprojektor Folienprojektor Details
Pay-TV Zahlkanal Details
Pole Position Startplatz 1 Details
Public Relations (PR) Öffentlichkeitsarbeit Details
Road Pricing Maut Details
Rush Hour Stoßzeit Details
Sale Ausverkauf Details
scannen einlesen Details
Scanner Einleser Details
Skateboard Rollbrett Details
Sky-Marshal Flugwache Details
Slogan Spruch Details
Small Talk Plauderei Details
Software Programm(e), Daten Details
Spam E-Müll Details
Spareribs Rippchen Details
stalken nachstellen Details
Stalker Nachsteller Details
Stalking das Nachstellen Details
Standby Standstrom Details

Tattoo Tätowierung Details
Team Mannschaft, Arbeitsgruppe Details
Teenager Jugendlicher, Jugendliche Details
Timing Zeitwahl Details
Toast Röstbrot Details
toasten rösten Details
Toaster Röster Details
tunen aufmotzen Details
Web Netz (Internetz, Weltnetz) Details
Web Design Netzgestaltung Details
Web Designer Netzgestalter Details
Webcam Netzkamera Details
Workshop Arbeitstreff Details
World Wide Web Netz (Internetz, Weltnetz) Details
abcashen:
3 abkassieren G
Abcasher:
3 Abkassierer, Abzocker G
abchecken:
3 überprüfen | erklären, klären, klar machen (deutlich machen), prüfen A
abgefuckt1:
3 heruntergekommen, verwahrlost A
abgefuckt2:
3 lustlos | gelangweilt A,P
abgespaced:
3 ausgeflippt, durchgeknallt, verrückt, weltfremd A,P
abhotten:
2 abtanzen | tanzen P
abloosen:
2 versagen A
abmanagen:
3 abbrechen, abschließen, abstellen, aufgeben A
absaven:
3 sichern | (ab-)speichern I
abturn:
2 Unbefriedigendes, Enttäuschendes P
abturnen:
3 ernüchtern, siehe auch anturnen [ ] A

abort1:
3 abbrechen, Abbruch A
abort2:
3 Programmabbruch | Abbruch I

about:
3 ungefähr, siehe auch roundabout1 [ ] A

above:
3 das Obenerwähnte, Obiges, über A

absence:
3 Abwesenheit | Fehlen A

absorber:
3 Absorber, Absorptionskühlschrank T

abstract1:
3 Inhaltsangabe | Abriss, Abstrakt, Kurzfassung, Zusammenfassung A,T
abstract2:
3 abstrakt, theoretisch A

academy:
3 Akademie, Hochschule A,T

accent:
3 Akzent, Ausdruck, Aussprache, Betonung, Stil, Ton A

accept:
3 annehmen, auch in A
acceptable:
3 annehmbar A

access:
3 Zugriff (zu Datenbanken, zum Internet u.a., auch Name eines EDV-Programms) auch in I

accessibility:
3 Barrierefreiheit, Erreichbarkeit, Zugänglichkeit G,I
access-point:
3 Einwahlpunkt, zentraler Knotenpunkt, Zugangspunkt (bei drahtlosen Netzwerken) I

accessories:
3 Zubehör | Beiwerk T

acclamation:
3 Beifall, Zustimmung A

account1:
3 Bericht W
account2:
3 Zugangsberechtigung (zu einem zugangsbeschränktem IT-System) I
account3:
3 Benutzerkonto, Konto, Rechnung, auch in I,W
accountant:
3 Buchhalter, Rechnungsprüfer, Revisor G,W
accounting:
3 Buchführung, Zählung, Rechnung, Berechnung W
account executive:
3 Kundenbetreuer W
account sales:
3 Rechnungslegung, Verkaufsrechnung W

accuracy:
3 Genauigkeit | Präzision, Sorgfalt A,T

acid1:
3 abgefahren, geil, scharf, toll A,P
acid2:
3 Säure | ätzend, Rauschmittel, LSD, auch in A,T
acid trip:
3 Drogenrausch (z.B. mit LSD) A,P

acknowledgment:
3 Anerkennung A

acquisition:
3 Übernahme (von Unternehmen bzw. Unternehmensteilen) | Anheuer, Kundengewinnung, Kundenfang W

across:
3 quer, quer durch, über A

act1:
3 Tat, Werk, Maßnahme A
act2:
3 Auftritt A,P
act3:
3 Gesetz, Verordnung G

action1:
3 Aktion, Bewegung A
action2:
3 Sonderangebot, Verkaufsaktion A
action3:
3 Handeln, Handlung | Bewegung, Umtrieb, Tat, auch in A
Actionfilm:
1 Reißer G
action figure
3 Aktions-Puppe G
action getter:
3 Handlungsauslöser, Veranlasser W
action item:
3 Aufgabe, Maßnahme A,W
action news:
3 Sensationsnachrichten, unterhaltsame Nachrichten, siehe auch infotainment [ ] G
action painter:
3 Aktionsmaler, Spontanmaler G
action painting:
3 Aktionsmalerei (abstrakt-expressionistische Malerei in den USA) G
action story:
3 Reißer, reißerischer Bericht G
action thriller:
3 Reißer (aktionsbetont) G
action weekend:
3 Erlebniswochenende A,G

active:
3 aktiv, handelnd | rührig, auch falsch activ geschrieben, auch in A
activity:
3 Aktivität, Tätigkeit | Energie, Geschäftigkeit, Handlung, Rührigkeit A

actor:
3 Filmschauspieler, Filmdarsteller A,G

actual:
3 tatsächlich, nicht: aktuell, auch in A
actuality:
3 Wirklichkeit, Tatsachen, Realität A

actuary:
3 Registrator, Versicherungsstatistiker, -mathematiker W

ad:
3 siehe advertisement [ ] R

adapt:
3 anpassen, angleichen, abgleichen A

adapter:
3 Adapter, Anschluss, Zwischenstück I,T

ad click:
2 Werbeklick (eines Schaltknopfes oder Banners), auch in W
ad-click rate:
2 Bannerklickrate R

add:
3 hinzufügen, auch in A
adden:
3 hinzufügen A
add a card:
3 Anzeige mit Bestellkarte W
added value:
3 Mehrwert | Zusatznutzen, Zusatzleistung (Vermarktung), auch in W
added value tax:
3 Mehrwertsteuer, MwSt. W
add-in:
3 Ergänzung, siehe auch add-on [ ] A
add-on:
3 Ergänzung, siehe auch add-in [ ] A

additive:
3 Zusatz T

address a problem:
3 ansprechen, Problem bearbeiten A,G

address book:
3 Adressbuch G,T,W

ad game:
2 Werbespiel (im Internet) R

ad impression:
3 Werbeeindruck R

ad mail:
2 Werbebrief (im Internet) R

administration1:
3 Verwaltung G
administration2:
3 (US-)Regierung G

adult content:
2 jugendgefährdend, nicht jugendfrei G

advance:
3 vorweg, im Vorhinein, auch in A

advanced:
3 fortgeschritten, fortschrittlich I
advance booking:
3 Vorausbuchung, Vorbestellung, Vorverkauf A,W
advance letter:
3 Warmhaltebotschaft, Werbebrief zur Aufmerksamkeitserregung W
advance notice:
3 Voranzeige | Avis, Voranmeldung A,W
advance payment:
3 Vorauszahlung A,W

advantage:
3 Vorteil (Tennis) S

adventure:
3 Abenteuer, auch in A
adventure holidays:
3 Abenteuerurlaub A
adverse selection:
3 negative (Risiko-)Auslese W

advertainment:
3 Werbeunterhaltung | Unterhaltung durch Werbung, Spaßwerbung R,W

advertise:
3 werben, inserieren, auch in R,W
advertisement:
3 Werbung, Anzeige R,W
advertising:
3 Werben, Werbung, auch in R,W
advertising agency:
3 Werbeagentur R,W
advertising letter:
3 Werbebrief R
advertising manager:
3 Anzeigenbearbeiter, Anzeigenannahme R,W

ad view:
2 Klickzahl R

advisory board:
3 Beirat W

adware:
2 (Anzeige-)Programm für Werbebanner und Werbefenster I

aerobic:
2 Pop-, Tanzgymnastik, Gymnastik G,S

aerospace:
2 Luft- und Raumfahrt, auch in T
aerospace industry:
2 Luft- und Raumfahrtindustrie T

affair1:
3 Angelegenheit, Sache A,G
affair2:
3 Affäre, Liebschaft A

affect:
3 einwirken, wirken auf A

Affiliate- Programm:
2 Partnerprogramm W

afford:
3 leisten, sich etwas leisten A

afresh:
3 erneut, gestärkt A

afro look:
2 Afroschnitt, Afroverschnitt, Kraushaar A,P

after:
3 hinter, nach, auch in A
after-dinner drink:
3 Digestif, Nachgetränk, Verdauungstrank A,W
aftermarket:
3 Ersatzteilmarkt, Zubehörmarkt W
after party, after hour party:
3 Nachfeier A
after-sales
3 Kundenbetreuung, auch in W
after-sales management:
3 Maßnahmen nach Produktverkauf W
after-sales marketing:
3 Vermarktung nach Produktverkauf W
after-sales service:
3 Kundendienst W
after-school party:
3 Schulfete (nach Schulschluss), siehe auch school-out party [ ] A
after-shave balm:
3 Rasierbalsam A,R
after-shave (lotion):
3 Rasierwasser, siehe auch pre-shave [ ] A,R
after-show-party:
3 Nachfeier A,G
after-work club:
2 Feierabendtreff G
after-work party:
3 Feierabendfete A,G

age:
3 Alter, Zeitalter, auch in A
ageism:
3 Altendiskriminierung, vgl. auch racism, sexism [ ] A,G
age explorer:
3 Alterssimulator (zur Ermittlung des biologischen Alters) T
ageless:
3 zeitlos, alterslos A
age scan:
2 Altersmessung T
age test:
2 Altersprüfung T

agency:
3 Agentur, Amt, Behörder, Organ, Vermittlung, Vertretung A,W

agenda:
(englische Lautung)
3 Agenda (d.A.), Tagesordnung | Notizbuch, Plan, Terminkalender G,T

agent1:
(englische Lautung)
3 Agent (d.A.), Handelnder, Urheber G
agent2:
(englische Lautung)
3 Agens, Wirkstoff T
agent3:
(englische Lautung)
3 (Geheim-)Agent (d.A.), Ermittler, FBI-Beamter G

agent4:
3 Makler, Vermittler G
agent5:
3 Kundenbetreuer, Kundenberater W
agent6:
2 (abstrakter, digitaler) Agent (d.A.), duplizierbares Programm zur Verrichtung gleichartiger Tätigkeiten auf verschiedenen Standortrechnern I

agreement:
3 Abkommen, Absprache, Einklang, Übereinkunft, Vereinbarung, Vertrag, Zustimmung A,W

aid:
3 Beistand, Hilfe, Unterstützung, auch in A
aided recall:
3 gestützte Erinnerung W

Aids (Akronym für „acquired immune deficiency syndrome“):
1 erworbene Abwehrschwäche, erworbenes Immundefektsyndrom G,T

air1:
2 Luftsprung beim snowboarden [ ] S
air2:
3 Luft, auch in A
airing1:
3 Lüftung T
airing2:
3 senden (über Radio/Fernsehen) T
air bag:
2 Prallkissen (air bag ist eine irreführende Bezeichnung, da beim Aufprall in den bag nicht Luft, sondern ein Explosionsgas einschießt) [ ] A,T
air base:
3 Fliegerhorst, Militärflugplatz T
air brake1:
3 Bremsklappe (am Flugzeug) T
air brake2:
3 Luftdruckbremse T
airbrush:
2 luftpinseln, sprühmalen; Spritzpistole, Spritztechnik T
Airbus:
1 AIRBUS T
air-condition:
3 Klimaanlage, auch in T
air-conditioned:
3 (voll-)klimatisiert T
air-conditioning:
3 Klimatechnik, Klimatisierung T
aircraft:
3 Flugzeug, siehe auch airplane [ ] T
air crane:
3 Luftschiffkran, siehe cargo lifter [ ] T
aircrew:
3 Flugzeugbesatzung T,W
airfield:
3 Kleinflugplatz, Sportflugplatz S,T
airflow:
3 Luftströmung T
air force:
3 Luftwaffe | Luftstreitkräfte G,T
airframe:
3 Flugzeugzelle T
air hole:
3 Luftloch T
airless1:
3 atemlos, stickig (in geschlossenen Räumen), windstill A
airless2:
2 Vollgummireifen | Vollwandreifen T
airline:
3 Fluggesellschaft, Fluglinie W
airliner:
2 (großes) Passagierflugzeug T,W
airmail:
3 Luftpost, Luftpostbrief T,W
air place:
3 Sendeplatz T
airplane:
3 Flugzeug, siehe auch aircraft [ ] T
airplay:
3 Radio-, Fernsehausstrahlung T
airport:
3 Flughafen T,W
air safety:
3 Flugsicherheit T,W
airship:
3 (Starr-)Luftschiff, Zeppelin, siehe auch blimp2 [ ] T
air show:
3 Flugschau R,T
airsick:
3 flugkrank, luftkrank A
air terminal:
3 Abfertigungshalle, siehe auch terminal1 [ ] W
air ticket:
3 Flugschein W
airtime:
3 Gesprächsdauer, Sprechzeit (z.B. Telefon) T

aka (Akronym für „also known as“):
3 (auch) bekannt als A,I

Aktiensplit:
3 Aktienteilung W

alarm clock:
3 Wecker A

alcopop:
2 alkoholhaltiges Mischgetränk G

alert1:
3 agil, alert (it., d.A.), aufgeweckt, flink, lebhaft, munter A
alert2:
3 Alarm, Alarmbereitschaft, Warnsignal, auch in A
alert line:
3 Abgabedatum, Frist, Stichzeit A,W

aliasing:
3 Treppeneffekt T

alien:
3 Außerirdischer | Fremder, Fremdling A

alive:
3 lebendig, munter A

all:
3 alles, auch in A
All-Age-Produkt:
3 Jedermannprodukt, Produkte für alle Altersstufen W,
all included:
3 alles inbegriffen A
all-inclusive:
3 Gesamtangebot, Pauschalangebot, alles-inklusive, auch in A
All-inklusive Urlaub:
3 Alles-inklusive-Urlaub, Pauschalreise, Pauschalpreisurlaub A
all in one:
3 alles in einem, Mehrzweck-…, Komplett-…, auch in A
All-in-one-Gerät:
2 Verbundgerät | Kombigerät, Multifunktionsgerät (MFG), siehe auch multifunctional device [ ] T
All-in-one-Lösung:
2 Komplettlösung, Multifunktionslösung W
All-in-one-Rechner:
2 Komplettrechner, siehe auch panel PC [ ] I
all over:
3 komplett | ganzflächig, überall, vollständig, auch in A
allover look:
2 durchgängig (einheitlich) gestaltete Kleidung A
all-purpose:
3 Allzweck- A
all right:
3 alles klar, in Ordnung A
allround…
3 Allzweck…, Vielzweck…, Universal…, Rundum… A
all-stars:
3 Auswahlmannschaft, die Besten, Solistenvereinigung G,S
all-star team:
3 Auswahlmannschaft, Bestenmannschaft S
all-time favorite:
3 Dauerfavorit S
all-time high:
3 Allzeithoch, absoluter Höchstkurs (Börse) W
all-weather:
3 wetterfest A
all you can eat:
3 Buffet, Iss so viel Du kannst A,G

alliance:
3 Bündnis, Allianz, Verbindung A,G

all-round:
3 überall einsetzbar, vielfältig, vielseitig, auch in A
allrounder:
3 Alleskönner, Tausendsassa A
Allround-lösung:
3 Allzwecklösung, Universallösung A,W
all-round man:
3 Alleskönner, Rundumbegabter A
Allround-spieler:
3 Allesspieler (kann in der Mannschaft überall spielen) S

alone:
3 allein A

always:
3 immer, stets A

a.m. (ante meridiem):
2 vormittags, siehe auch p.m. [ ] G

ambient intelligence:
3 Umgebungsintelligenz T

ambitious:
3 ehrgeizig A

ambulance:
3 Krankenwagen W

American English, AE:
2 US-Englisch E

American football:
2 (US-)Amerikanischer Fußball (Kreuzung zwischen Fußball und Rugby), siehe auch football [ ] S

American way of life:
2 (US-)Amerikanische Lebensart G

amnesty:
3 Amnestie, Straferlass G

amp:
3 Verstärker (Kurzform von amplifier) [ ] P

amplification:
3 Verstärkung | Erweiterung T

amplifier:
3 Verstärker T

amusement:
3 Vergnügung | Spaß, Unterhaltung, Zeitvertreib A

amusing:
3 amüsant, nett, vergnüglich A

analysis tool:
3 Analysehilfe, Auswertungshilfe, Untersuchungshilfe T

analyst1:
2 Börsenfachmann, Börsenbeobachter W
analyst2:
3 Analytiker T

anchor:
3 Halt, Anker, Festpunkt, auch in A,T
anchorman1, -woman:
2 Hauptnachrichtensprecher(in) G
anchorman2:
3 Schlüsselfigur A

anclicken:
3 anklicken (Schaltfläche betätigen), siehe auch clicken [ ] I

andocken:
3 ankoppeln A,T

and the winner (loser) is:
3 und der Gewinner (Verlierer) ist A

angel:
3 Engel A

angry:
3 ärgerlich, zornig A

animal:
3 Tier, auch in A,T
animal print:
3 Tiermotivdruck (Mode) G

anniversary:
3 Jahrestag A

announce:
3 bekannt geben A

announcement:
3 Ankündigung, Bekanntmachung A,G

annual1:
3 jährlich A
annual2:
3 Jahres-, als Vorsilbe auch in A
annually:
3 Jahr für Jahr, jährlich A
annual fee:
3 Jahresbeitrag W
annual financial statement:
3 Jahresabschluss, Geschäftsbericht W
annual income:
3 Jahreseinkommen W
annual meeting:
3 Jahreshauptversammlung G,W
annual profit:
3 Jahresgewinn W
annual report:
3 Jahresbericht | Geschäftsbericht W
annual salary:
3 Jahreseinkommen, -gehalt W
annual turnover:
3 Jahresumsatz W

another:
3 noch ein, ein anderer A

anpowern:
3 anspornen, antreiben | in Schwung bringen, sich ranhalten A

ansurfen:
3 anwählen (im Internet), (einen Netzstandort) besuchen I

answering machine (BE):
3 (Telefon-)Anrufbeantworter, siehe auch voice box [ ] T

anteasen:
3 ankündigen, anreißen A

anthrax:
3 Milzbrand G,T

anti-:
3 gegen, als Vorsilbe in A
antiaging, antiage:
2 Antialtern, Antialterung G
Antiaging-creme:
3 Antifaltencreme W
antiaircraft:
3 Flugabwehrkanone, Flak G,T
antialiasing:
3 Treppeneffektglättung T
anticlimax:
3 Tiefstpunkt T
Antidialer- Programm:
2 Rückwählerschutz I
anti-dim glass:
3 Klarscheibe T
antifouling:
2 Unterwasseranstrich T
antifreeze:
3 Frostschutz, Frostschutzmittel T
antiknock:
3 klopffest T
anititrust act:
3 Kartellgesetz W
antitrust:
3 Kartellverfahren W

anturnen:
3 anregen, begeistern, erregen, in einen Rausch bringen, Interesse wecken, reizen, siehe auch abturnen [ ] A

any:
3 jede, jeder, jedes, als Vorsilbe in A
anybody:
3 jedermann A
anytime:
3 jederzeit A
anyway:
3 jedenfalls, sowieso, wie auch immer A

apartment:
(englische Lautung)
3 Appartement (d.A.), Kleinwohnung, auch in A
apartment-sharing:
3 gemeinschaftliche Wohnungsnutzung (z.B. für Urlaub) A

appeal1:
3 Anreiz, Anziehungskraft, Reiz, vgl. sex appeal, auch in [ ] A
appealing:
3 anziehend, ansprechend, reizend A
appeal2:
3 Appell, Aufruf, Berufung A

appear:
3 erscheinen | auftauchen A

appearance:
3 Erscheinungsbild, Auftreten A

appeasement:
3 Beschwichtigung, Beschwichtigungspolitik |Beruhigung, Nachgiebigkeit G

appetizer:
3 Appetitanreger, Appetithappen, Vorspeise A

applet:
2 Applet (kleines Anwendungsprogramm, meist Java, aus Hypertext aktiviert) I
app:
2 Mobilanwendung I

application1:
3 Anwendung, Programm, auch in I
application engineer:
3 Anwendungsingenieur G,W
application2:
3 Anhängsel, Beifügung A
application3:
3 Antrag(-stellung) A

apply1:
3 anlegen, anwenden, gebrauchen A
apply2:
3 beantragen A

appointment:
3 Termin, Treffen, Verabredung | Ernennung A

approach:
3 Annäherung, Ansatz, Herangehensweise A,T

approval1:
3 Billigung, Genehmigung T,W
approval2:
3 Freigabe, Zulassung, auch in T,W
approvals manager:
3 Zulassungsleiter T,W

aqua-:
3 Wasser-, als Vorsilbe in A,T
aqua fitness:
3 Wassergymnastik A,R
aqua jogging:
2 Wasserlaufen (sportlich) A,S
aquaplaning:
2 Wasserglätte T
aqua power1:
3 Wasserkraft T
aqua power2:
3 Wasserkur | Kneippkur A

AR:
3 (Abk. für) augmented reality, erweiterte Wirklichkeit [ ] G

arbitrator:
3 Schlichter | Schiedsgutachter, Schiedsmann G

arc lighting:
3 Bogenlicht, Lichterbogen T

area:
3 Bereich, Gebiet, Raum, Teil, als Vorsilbe in A
area sampling:
3 Flächenstichprobe T
area studies:
3 Regionalstudien A,G

arguliner:
3 Argumentationsempfehlung, -hilfe, -vorgabe G

armchair shopping:
2 Fernseheinkauf (Einkauf übers Fernsehen), vgl. online shopping [ ] G

army:
3 Armee, Heer G

around:
3 herum, ungefähr A

arrange:
3 durchführen, veranstalten | bewerkstelligen A

arrangement1:
3 Abkommen, Vereinbarung A
arrangement2:
3 Anordnung, Gruppierung A

array1:
3 (räumliche) Anordnung T
array2:
2 Reihung, Feld (indizierte Anordnung gleichartiger Datenelemente) I

arrival1:
3 Ankunft, Eintreffen A
arrival2:
3 Ankunft(shalle) (in Flughäfen) A

art:
3 Kunst, auch in G
art director, (AD):
3 leitender Grafiker, künstlerischer Leiter G,P
arthouse:
3 Programmkino G
artless:
3 einfach, natürlich, unverschnörkelt A

art director, (AD):
3 leitender Grafiker, künstlerischer Leiter G,P
art department:
3 Kreativabteilung G

artificial intelligence, AI:
3 Künstliche Intelligenz, KI I,T

asap (Akronym für „as soon as possible“):
3 baldmöglichst, schleunigst A,G,W

asphalt cowboy:
3 Herumtreiber, Streuner (im Englischen andere Bedeutung) A

Assembler1:
3 Fließbandarbeiter A
Assembler2:
1 Übersetzer aus symbolischem Elementarkode in Maschinenkode I
Assembler3:
1 symbolischer Elementarkode eines Rechnertyps I

assembling cooking:
2 Zusammenkochen, aus dem Baukasten kochen (Zusammenführen von frischen, halbfertigen und fertigen Roherzeugnissen), vgl. convenience food [ ] A

assembly line:
3 Fließband, Montagestraße T

assessment1:
3 Bewertung, Einschätzung, Ermittlung, Feststellung, auch in W
assessment center:
3 betriebliches Auswahlverfahren, Personalauswahlverfahren W
assessment2:
3 Steuerveranlagung W

asset:
3 Anlage, Sachwert, Vermögensgut, auch in W
asset management:
3 Anlagenverwaltung W
asset manager:
3 Anlagenverwalter W

assist1:
3 Punktvorbereitung,(Treffer-)Vorlage (Sport) S
assist2:
3 unterstützen, auch in A
assistant:
3 Assistent, Helfer A,T

association:
3 Gesellschaft, Verband, Verbindung G,W

assurance:
3 Versicherung W

at its best, at his best:
3 in Bestform, vom Besten, vom Feinsten A

atomizer:
3 Zerstäuber A,T

atom power:
3 Atomkraft, Kernkraft (Originalenglisch: nuclear power) T

attach:
3 anfügen, anhängen, beipacken, auch in A
attachment:
3 Anhang, Anlage, Beipack, Dateianhang (z.B. bei E-Post) A,I

attendance:
3 Anwesenheit, Erscheinen A

attention:
3 Aufmerksamkeit, Vorsicht A

attest:
3 bescheinigen, bestätigen, auch in A
attester:
3 Zeuge, siehe auch witness [ ] A

attract:
3 reizen, anziehen A

attractive:
(englische Lautung)
3 attraktiv (d.A.), reizend, anziehend A

auction:
(englische Lautung)
3 Auktion A

audience:
3 Publikum, Zuhörerschaft, Zuschauer, auch in A
audience flow:
3 Zuschauerfluss (während der Fernsehwerbeblöcke) G

audio-:
3 Hör-, als Vorsilbe in G,T
audio book:
3 Hörbuch (Buchhandel) G,W
Audio CD:
1 digitaler Tonträger, Lichtscheibe, Ton-CD P,T
audio clip:
2 (kurze) Hörsequenz T
audioediting:
2 Schnitt; Schnittsystem (für Video-Bearbeitung) T
audio (guide) system:
3 Audioführer (z.B. in Museen) G
audioline:
3 Audioausgang, -leitung G,T
audio loops:
3 Tonschleifen | Endlostöne P,T
audio room:
3 Aufnahmeraum, Hörraum, Tonraum G,T
audio stream:
2 Audiotransfer, Musiktransfer (im Netz) T

audit1:
2 Überprüfung | Abfrage, Prüfung, Rechnungsprüfung, Revision, auch in T,W
auditieren:
2 (über-)prüfen T,W
audition:
3 Vorsingen, Vorsprechen, Vorspielen, Vortanzen (siehe auch casting) [ ] G
auditor:
3 Rechnungsprüfer, Wirtschaftsprüfer, Qualitätsprüfer G,W
audit manager:
3 Leiter (der) Qualitätsprüfung G,W
audit2:
3 Anhörung G

auffeaturn:
3 aufschneiden, hochjubeln A

aufsplitten:
3 aufspalten, aufteilen A

auftunen:
3 (Motor) aufmotzen, siehe auch tune, tunen [ ] T

augmented reality, AR:
3 erweiterte Wirklichkeit (Filmtechnik) T

aus-:
deutsche Vorsilbe „aus“ in Verbindung mit englischen Verben, in
auschecken:
3 abfertigen, abmelden, ausbuchen, siehe auch einchecken [ ] A,T
ausgepowert:
3 ausgebrannt, ausgelaugt, erschöpft, fertig, kaputt, kraftlos, schlapp, verausgabt A
ausknocken:
3 kampfunfähig machen, niederschlagen | ausschalten A
ausleveln:
3 ausbalancieren, ausgleichen, einebnen A
ausloggen (sich):
2 (sich) abmelden (im Rechner, im Netz usw.), siehe auch log-out und einloggen [ ] I
auspowern:
3 verausgaben A

austerity:
3 Sparzwang | spartanisches Verhalten W

Australian football:
2 Australischer Fußball S

Austria:
3 Österreich (lat.) A

author:
3 Autor, auch in A,G
authoring:
3 Genehmigung (von), auch in A,G
Authoring-programm:
3 Autorenprogramm A,G
author’s alterations, a.a.:
3 Verbesserungen des Verfassers (in Texten) A,G

authoring software:
3 Redaktionsprogramm I

Authoring- System:
3 Redaktionssystem I

authority:
3 Autorität, Behörde, Sachverständiger G

auto-:
3 Vorsilbe selbst in A,T
autocross:
2 Geländerennen, Gelände-Wagenrennen, Querfeldein-Autorennen S
auto reply:
3 Autoantwort, automatische Beantwortung (von E-Post) A,I
auto responder:
3 Autobeantworter (von E-Post) A,I,W
auto reverse:
3 Bandumkehr, Selbstrücklauf, Selbstrückspulen T
autoscooter:
2 Rempelauto, Autoskuter, siehe auch bumperboat [ ] A,G
Auto-Stop:
2 (per) Anhalter A
auto zoom:
3 automatische Ausschnittswahl (autom. Brennweiteneinstellung bei Kameras) T

available:
3 erhältlich, verfügbar, zugänglich A

average:
3 Durchschnitt, durchschnittlich, Mittel, mittlere Größe, Mittelwert A,T

award:
3 Auszeichnung, Preis G

awareness:
3 Bewusstsein, Gespür, Wachheit A

away shirt:
3 Gastspielhemd | Auswärtshemd, Auswärtsspielkleidung (Fußball) S

babe:
3 Kosewort, Variation von baby [ ] A

Baby:
1 Säugling, Kleinkind, auch in A
Baby an Bord:
2 Kind im Auto A
baby blues:
2 Heultage, Wochenbettdepression A,T
babybody (PA)
3 Strampel(anzug), Bed. im Englischen: Kinderleiche R
baby bonds:
2 Kleinschuldverschreibungen, siehe auch bond [ ] W
baby boom:
2 Geburtenwelle A,G
babydoll:
3 Mininachthemd G
baby face:
3 Milchgesicht A
babylifting:
2 (zweifelhafte) Adoptionspraxis G
baby on board:
3 Baby im Auto A
baby shooting:
3 Kinder fotografieren (Bed. im Englischen: Kinder (er-)schießen W
Babyphon:
1 telefonischer Babywächter, Säuglingsphon A
babysitten, baby-sitting:
1 (kinder-)hüten, kinzen | aufpassen, betreuen A
Babysitter(in):
1 Kinderhüter(in) | Kinderbetreuer(in) A

Bachelor1:
1 Bakkalaureus; Bakkalaureat (akademischer Etikettenschwindel, um unsere Universitäten zu amerikanisieren) T

bachelor2:
3 Junggeselle A

bachelorette:
3 Junggesellin G

back:
3 hinten, zurück | gegen, auch in A
back again:
3 wieder da A
backbencher:
3 Hinterbänkler A
backbone1:
3 Rückgrat W
backbone2:
3 Basisnetz, Kernleitung, Kernnetz I
backdoor:
3 Hintertür | Hinterausgang, Hintereingang A
backend:
2 zentrale Komponente einer Anwendung siehe auch frontend [ ] I
backfire:
3 Fehlzündung, Gegenschlag, zurückschlagen G
backfire bomber:
3 (EN) bedeutet (sowjetischer) Überschallbomber A,G
backflip:
3 Rückwärtssalto (z.B. beim Eiskunstlauf) S
background:
3 Hintergrund | Herkunft, auch in A
background music:
3 Hintergrundmusik G
background rendering:
3 Hintergrundberechnung (von 3D-Grafiken) I,T
Background-sänger(in):
3 Chorsänger(in), Hintergrundsänger(in) G
backhand:
3 Rückhand (Tennis) S
backlash:
3 Gegenbewegung, Gegenschlag G
backlights:
3 beiderseits beleuchtete Werbeflächen W
backlink:
3 Rückverweis I
backlist:
3 Altbestand (d.h. früher herausgegebene Bücher), Lieferliste, Verlagskatalog W
backlog:
3 (Liefer-)Rückstand W
back office, backoffice:
3 Innendienst, Personalbereich, interne Infrastruktur, vgl. front office [ ] G,W
backout:
3 Rückzug, sich zurückziehen G
backpack:
3 Rucksack, siehe auch bagpack, auch in [ ] A,S
backpacker:
3 Rucksacktourist, siehe auch bagpacker [ ] A,S
backroom:
3 Hinterstübchen A
backslash:
3 Rückstrich, Gegenschrägstrich (gespiegelter Schrägstrich: ), siehe slash [ ] I
backspace:
3 Rücktaste I
backstage:
3 hinter der Bühne, hinter den Kulissen A
backstory:
3 Hintergrund(-geschichte) A
back to school:
3 Schulanfang A,G
back to the roots:
3 zurück zu den Wurzeln | den Anfängen, den Ursprüngen A
backup1:
3 Datensicherung, Sicherheitskopie I
backup2:
3 Reserve, Vertreter W
backwoodsman:
3 Hinterwäldler A

backronym:
2 Fakronym (verfremdete Abkürzung, Beispiel: BSE = Bad Simple English) [ ] G

Backshop:
3 Bäckerei, Backwarenladen A,W

bacon:
3 Schinken, Speck A

bad:
3 schlecht, böse, auch in A
bad bank:
3 Auffangbank, Schrottbank W
bad girl:
3 freches Mädchen, Schlampe A
bad simple English, BSE:
2 Rumpfenglisch G

badge:
3 Abzeichen | Anstecker, Anstecknadel, Ausweis-, Namensschild A

Badminton:
2 (EN) bedeutet: Federball (als Leistungssport) S

bag:
3 Beutel, (Einkaufs-)Tasche, auch in A
bagpack:
3 Rucksack, siehe auch backpack, auch in [ ] A,S
bagpacker:
3 Rucksacktourist, siehe auch backpacker [ ] A,S
bagel:
3 Ringsemmel, Bagel (DA, ursprünglich jiddisch) G

baggy jeans:
3 Hängehosen, siehe auch baggy pants [ ] A,P

baggy pants:
3 Hängehosen, siehe auch baggy jeans [ ] A,P

Bahncard, BahnCard:
2 Bahnpass | Bahnkarte, Bahndauerkarte (für ermäßigten Fahrpreis), siehe auch railway card [ ] W

bailout:
3 (finanzielle) Rettungsaktion, Umschuldung (durch Schulden- oder Haftungsübernahme oder Stellung einer Kaution) W,G

balance:
3 Gleichgewicht, Ausgleich (eigentlich französisch), auch in A,T
balance of power:
3 Kräfteausgleich, Machtausgleich G

ballooning:
3 Ballonfahren, auch in hot-air ballooning [ ] S

ballroom:
3 Ballsaal, Tanzsaal G

ballyhoo:
3 Reklamerummel R,W

balm:
3 Balsam A

band:
2 Kapelle, Musikgruppe, (kleines) Orchester, (Pop-, Rock-)Gruppe, auch in G
bandleader:
3 Kapellmeister, (musikalischer) Leiter G,P

bandanna:
3 Kopftuch, Seeräubertuch A,P

Bandwagon-effekt:
3 Mitläufereffekt W

bank:
(englische Lautung)
3 Bank (d.A.), auch in W
bankable:
2 bankfähig, diskontfähig, diskontierbar W
banker:
3 Bankangestellte(r), Bänker, Bankfachmann, Bankier W
banking:
2 bankieren, fernbankieren, als Substantiv: Bankgeschäfte, Bankwesen, Kreditwesen, siehe auch telebanking [ ] W
bank holiday:
3 Bankfeiertag, gesetzlicher Feiertag W

bankrupt:
3 bankrott, pleite, zahlungsunfähig W

bankster:
2 kriminelle Banker W

banner1:
3 Banner, Flagge A
banner2:
2 Werbebalken | Alarmbalken (auf dem Grafikbildschirm) I

barbecue1:
3 Grill | Bratrost A
barbecue2:
3 Grillessen, Grillfeier, Grillfest A

bar code:
3 Balkenkode, Strichkode, Streifenkennung T,W

barefoot-jumping:
3 Barfußwasserskispringen (Sport) S

bargaining:
3 Verhandeln, Vertragsabschluss A,W

barkeeper (PA):
2 Barmann, Bez. Im Englischen: bartender A,G

Barrel:
1 Raummaß (für Rohöl = 159 Liter) T,W

bartender:
3 Büffetkellner

Bartergeschäft:
2 Kompensationsgeschäft, Tauschgeschäft W

bartering:
3 tauschhandeln W

base:
3 Basis, Stützpunkt A,T

baseball:
2 (amerikanischer) Schlagball S

basecap:
3 Schirmmütze (Kurzform von „baseball cap“) A,S

base jumping:
2 Objektspringen (Fallschirmspringen von Objekten aus) S

basement:
3 Keller, Tiefgeschoss, Tiefparterre, Untergeschoss A,T

bashing:
2 (öffentliche) Abwatschung, Beschimpfung, Verunglimpfung (Beispiel: German bashing = Deutschen-Abwatschung) A

basic:
3 grundlegend, auch in A,T
basics:
3 Grundlagen, Grundkenntnisse, Grundwissen A,T

basket:
3 Aktienkorb, Korb (Börse), auch in W
Basketball:
1 Ballspiel (ähnlich dem früheren Korbball) S
basket warrant:
2 Korboptionsschein, Optionsschein auf einen Aktienkorb W

batch:
3 Haufen, Los, Stapel, auch in T
batch capturing:
3 mehrfaches Überspielen, Stapelüberspielung T
Batchdatei:
2 Kommandodatei, Stapeldatei I
batch processing:
3 Stapelbetrieb, Stapelverarbeitung I
batch sampling:
3 Stichprobennahme T

battle:
3 Kampf, Schlacht, Wettstreit, auch in G
battle zone:
3 Schlachtfeld, Kampfgebiet G

bay watch:
3 Strandwache A

b&b:
3 (Abk. für) bed and breakfast [ ] G

B2B:
3 (Abk. für) business-to-business [ ] W

B2C:
3 (Abk. für) business-to-customer [ ] W

BCC:
3 (Abk. für) blind carbon copy [ ] T

beach:
3 Strand, auch in A,W
beachbag:
3 Strandbeutel A
beach party:
3 Strandfete | Strandfest A,G,W
beach soccer:
2 Sandfußball, Strandfußball S
beach volleyball:
2 Strandvolleyball (siehe auch Volleyball) [ ] S
beachwear:
3 Strandmode G

beam:
3 Strahl, strahlen, auch in T
beamen1:
3 glänzen, strahlen T
beamen2:
2 entmaterialisieren, materialisieren, teletransportieren (in Zukunftsfilmen) G,T
beamer (PA):
2 (Video-)Projektor, Bildwerfer, Bez. im Englischen: video projector, Bed. im Englischen: BMW-Auto T
Beam-antenne:
3 Richtantenne T

bear:
3 Bär, auch in A
bear market:
2 Kursrückgänge (Börse mit rückläufigen Kursen) | abbröckelnder Markt, Baisse(-markt), Bärenmarkt, schwacher Markt, Verkäufermarkt W

beat1:
3 Rhythmus, Schlag, auch in P
beats per minute, bpm:
3 Taktschläge je Minute T

Beat2:
1 Beatmusik G,P

beatnik:
2 Nonkonformist P

beautiful:
3 (wunder-)schön A

beauty:
3 Schönheit | Augenweide, auch in A
beauty case:
3 Kosmetik-, Schmink-, Schönheitskoffer A,R
beauty center:
3 Kosmetikabteilung, -laden, -salon A,R
beauty contest:
3 Schönheitswettbewerb G
beauty farm (PA):
2 Schönheitsklinik, Kurhotel, Bez. im Englischen: spa, PA existiert im Englischen nicht A,R
beauty fluids:
3 Schönheitselixiere, Schönheitsmittelchen A,R
beauty parlor:
3 Schönheitssalon A
beauty queen:
3 Schönheitskönigin A

be Berlin:
3 Sei Berlin R

bed and breakfast, b&b:
3 Zimmer mit Frühstück, ZF A

bedside teaching:
3 Unterricht am Krankenbett (vornehmlich bei klinischer Visite) T

beef:
3 Rindfleisch, auch in A
Beefsteak:
1 Frikadelle, Rindslende, Rindsstück A

beep:
3 Piepser, Piepton, Signalton, Warnton A

beeper:
3 Piepser W

beer:
3 Bier A

beetle:
3 Käfer A,T

Before-Dinner-Drink:
3 Aperitif, Vorgetränk, siehe auch after-dinner drink [ ] A,G

be-in:
3 drin sein, wörtlich: Dabeisein A,G

believer:
3 Gläubiger (religiös), Leichtgläubiger (weltlich) A,W

below:
3 unten, unter | hinab A

belt:
3 Gurt, Gürtel, Riemen (auch symbolisch) A

benchmark
3 (Maßstab für) Leistungsvergleich, Vergleichsindex (Börse), Messlatte, auch in T,W
benchmark test:
3 vergleichender Leistungstest T,W

benefit:
3 Nutzen, Vorteil (eines beworbenen Erzeugnisses), Vorzug, siehe auch W
benefiting:
3 vorteilhaft, lohnend W

bermudas:
2 Bermudahosen G

best:
3 beste(r,s), bestmöglich, am meisten, meist-, auch in A
best ager:
2 Jungsenioren A
best case:
3 bester Fall, bestenfalls A,W
best choice:
3 erste Wahl A,W
best man:
3 Trauzeuge A
best of:
3 das Beste von … | Höhepunkte, Glanzlichter A
best practice:
3 Erfolgsmethode (wörtlich: bestes Verfahren, freies Erfolgsrezept) W
bestseller:
3 Verkaufsschlager | Erfolgsbuch, Spitzenreiter, Verkaufsrenner, auch in G,W
bestseller appeal:
3 Spitzenreiterruf G

Bestellhotline:
3 Bestelltelefon, siehe auch hotline [ ] A,W

bet:
3 Wette, wetten G,P,W

bias:
3 Verzerrung, Abweichung, Unschärfe, auch in T
bias(s)ed:
3 parteiisch, voreingenommen, siehe auch unbias(s)ed [ ] G

bid-ask spread:
3 Geld-Brief-Spanne W

bidirectional:
3 ambivalent, in zwei Richtungen gehend T

Bi-Fuel-Fahrzeug:
3 Zweikraftstoff-Fahrzeug T

big:
3 groß, mächtig, auch in A
big band:
2 Großkapelle, Tanzorchester G
big bang1:
3 Urknall T
big bang2:
3 großer Wurf, Knalleffekt A,W
big bang3:
3 Börsenkrach A,W
big biggies:
3 die Allergrößten A
big book:
3 Jahreskatalog R,W
big boss:
3 Chef | Bonze, Vorgesetzter A,W
big brother:
2 Großer Bruder (Überwachungsstaat, zentrales staatliches Überwachungssystem) G
big business:
3 das große Geschäft, Großindustrie W
Bigfoot:
2 Phantomwesen G
bigger than life:
3 besser als echt, schöner als in Wirklichkeit, zu schön um wahr zu sein A
Big Mac:
2 Doppeldecker, Hamburger (amerikanisches Schnellgericht), siehe auch hamburger, burger [ ] A,G
big pack:
3 Großpack, Großpackung A
big points:
3 Gewinnpunkte | entscheidende Punkte (Sport) S
big science:
3 Großforschung (große wissenschaftliche Unternehmung, staatlich oder privat) T

bike:
3 Fahrrad, Motorrad, Velo (CH), auch in A,S
biken:
3 Motorrad fahren, radeln | Rad fahren A,S
biker:
3 Motorradfahrer, Radfahrer (Schwerpunkt Motorradfahrer) A,S
biking, biken:
3 Motorrad fahren, radeln | Rad fahren A,S
bikercross:
3 Geländeradfahren A,S
bike park:
3 Fahrradparkhaus, -platz A
biketights:
3 Radlerhose A
bikewear:
3 Motorradbekleidung, Zweiradbekleidung, Zweiradkluft (Fahrrad, Motorrad) A,S

billboard
3 (große) Werbetafel R

billing:
3 Abrechnung, Fakturierung, Gebührenerfassung, Rechnungslegung, auch in W
Billing-System:
3 Abrechnungsprogramm, Gebührenabrechnungssystem, Zahlungssystem (jeglicher Art) I,W

billion:
3 Milliarde (nicht Billion, häufiger Irrtum) A,T

binary:
3 Binärdatei I

binge drinking:
3 Kampftrinken (Saufen bis zum Umfallen) G

binge eating:
3 Essstörung, Fresssucht G

binge tanning
3 übermäßiges Sonnen(baden), Krankbräunen G

bingo:
2 alles klar, du sagst es, genau, Volltreffer A

Biochip:
1 Molekülplättchen (Rechnerplättchen aus organischen Verbindungen) T

biofeedback:
2 Körperreaktion (Medizin), vgl. feedback2 [ ] T

bio food:
3 Bionahrung | Biofutter, Biokost, auch in G,T,W
biofood project:
3 Projekt Bionahrung T

biopic:
3 Filmbiographie, biographischer Film G

biotech:
3 Biotechnik, Gentechnik (im Sinne von Wissenschaft und Lehre) T

birthday:
3 Geburtstag, siehe auch happy birthday [ ] A,G

bit1:
2 Schrauberaufsatz T

Bit2 (binary digit):
1 Binäreinheit (Binärzahl, kleinste elementare Dateneinheit), vgl. byte [ ] I

bitch:
3 Hündin, Hure, Schlampe (Schimpfwort), siehe auch son of a bitch, auch in [ ] G
bitchy:
3 gemein, gehässig, ordinär A

bitter lemon:
2 Bitterlimonade, Tonictischwasser (chininhaltiges Getränk aus Zitronensaft), vgl. tonic water [ ] A

black:
3 schwarz, auch in A
blackboard:
3 (Wand-)Tafel A
black box:
2 Flugschreiber | Fahrtenschreiber T
black box test:
2 funktionsorientierte (Programm-)Prüfung I
black jack
2 (EN) bedeutet: (Karten-) Glückspiel (in Spielcasinos, ähnlich 17+4) A
blacklist:
3 schwarze Liste A,W
blackmail:
3 Erpressung, erpressen A
blackout1:
3 Aussetzer, Gedächtnislücke A
blackout2:
3 Stromausfall, Verdunkelung T

blade1:
3 Klinge T

blade(s)2:
3 Einspurrollschuh(e), Rollschuh(e), Kufenrollschuh(e), auch in T
blader:
3 Rollschuhläufer S
blade night:
3 Rollschuhnacht G,S

blank:
3 Leerstelle, Leerzeichen, Zwischenraum A,I

Blazer:
1 Jackett (d.A.), Klubjacke, (leichte) Sportjacke A

bleaching:
3 Bleichen (z.B. der Zähne) W

blend:
3 Gemisch, Mischung (z.B. Tee, Tabak, auch von Wörtern) A

blended learning:
3 hybrides Lernen, Mischlernen G,T

blimp1:
3 Schallschutzgehäuse, -haube T

Blimp2:
1 Prallluftschiff (erhält seine Form durch Überdruck der Gasfüllung, im Gegensatz zum Starrluftschiff = Zeppelin), siehe auch airship [ ] T

blind carbon copy, BCC:
3 Blinddurchschlag W

blind copy:
2 Blindkopie, verdeckte Kopie | nicht ausgewiesene Kopie W

blind date:
2 Erstbegegnung, Verabredung mit Unbekannt A,G

blister1:
2 Sichtverpackung, siehe auch Skinverpackung [ ] T
blister2:
2 Halbspinnaker (großes Vorsegel) S

blizzard:
3 Schneesturm A

blobbing:
2 Wasserkissenspringen S

blockbuster:
3 Straßenfeger, Kassenschlager Bed. Im Englischen (auch) Wohnblockknacker = Luftmine A,G

Blog:
1 (digitales) Netztagebuch, siehe auch weblog, auch in [ ] G,I
bloggen, blogging:
1 Schreiben eines Netztagebuches, siehe auch web-logging [ ] G,I
Blogger:
1 Schreiber eines Netztagebuches G,I

bloody:
3 blutig, blutbefleckt, blutdürstig, mörderisch, grausam, verdammt; mordsmäßig A

blowjob:
3 einen blasen, Oralverkehr A

blowup1:
3 (Bild-)Vergrößerung (Fotografie) T
blowup2:
3 Explosion T
blowup3:
3 Großreklame R

blue:
3 blau, symbolisch auch: traurig, auch in A
blue box:
3 Blauer Hintergrund, Kunsthintergrund, künstlich projizierter Hintergrund (Filmtechnik) T
bluebug:
2 Blauwanze I,T
blue chip:
2 Erfolgsaktie, erstklassige Aktie, ertragsstarke Aktie, hochwertige Aktie, Spitzenwertpapier | Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung W
blue hour:
3 Dämmerstunde A
Bluejeans:
1 Niethose A
blue movie:
3 Sexfilm | Erotikfilm G
blueprint:
3 Blaupause, technische Zeichnung, Zeichnungskopie T
blu-ray disc:
2 hochauflösende DVD T
blue screen:
3 Blauschirm, bei einem Rechnerabsturz I

blues1:
3 (schwermütiges) Volkslied (nordamerikanischer Schwarzer) G
blues2:
3 Trübsinn, Schwermut G
bluetooth:
2 Blaufunk (kurzreichweitiger hochfrequenter Gerätefunk) I

bluff:
(englische Lautung)
3 Bluff (d.A.), Hochstapelei, Irreführung, List, Täuschung, Tücke, auch in A
bluffen:
(englische Lautung)
3 bluffen (d.A.) | blenden, irreführen, täuschen A

B-movie:
3 B-Film, zweitklassiger Film, Billigfilm A,G

BMX:
2 (Abk. für) Bicycle MotoCross, auch in S,W
BMX-Rad:
2 Geländerad S,W

board1:
3 Bord, Brett, Tafel, siehe auch blackboard, auch in [ ] T
boarder cross:
2 Querfeldein-Skibrettlauf S
board2:
3 Leiterplatte, Platine I
board3:
3 Ausschuss, Direktion, Gremium, Vorstand, auch in W
board level:
3 (auf) Vorstandsebene W
board meeting:
3 Aufsichtsratssitzung, Ausschusssitzung W
board4:
3 (an) Bord, auch in A,W
boarding:
3 an Bord gehen, Einsteigen, Einstiegsverfahren, auch in A,W
boarding card, board card:
2 Bordkarte, Einstiegskarte (z.B. in Flugzeug) W
boarding pass:
3 Bordkarte W
boarding-house:
3 Pension W
boarding time:
3 Einstiegszeitpunkt (bei Flugzeugen, Schiffen, etc.) W
boardcase:
2 Bordgepäck, Bordkoffer (im Flugzeug), siehe auch Bordcase, suitcase [ ] A,W
board movie:
3 Bordfilm, Film an Bord (Filmvorführung im Flugzeug) W
board5:
3 beköstigen, Kost, auch in A
boarding school:
3 Internatsschule G

boat people:
3 Bootsflüchtlinge G

bob(sleigh):
3 Bobschlitten S

Bobby-Car:
2 Laufauto (für Kinder) G

body1:
3 Leib, Körper, Leiche | Gehäuse, auch in A
bodyart:
3 Körpergestaltung, Körperkunst, Kunst am Körper A,G,P
body bag (PA):
3 Tragtasche, Umhängetasche, Bed. im Englischen: Leichensack A
bodyball:
3 Ballgymnastik. (mit) Gymnastikball S,T
bodybuilder:
2 Körperbildner S
bodybuilding:
2 Körperbildung, Körperkultur, siehe auch bodyforming [ ] S
body check:
2 Rempler | Anschlag (Sport), Körperstoß, siehe auch check2 [ ] S
bodyforming:
2 Körperformung, Körperbildung, siehe auch bodybuilding [ ] S
bodyguard:
3 Leibwächter A,G
body kit:
2 Karosserieaufmotzsatz T
body leasing:
3 Arbeitskräfteverleih W
body lotion:
3 Hautemulsion, Körpermilch A
body-milk:
3 Körpermilch A,R
body-powder:
3 Körperpuder A,R
bodypainting:
3 Körperbemalung P
bodypiercing:
3 siehe piercing [ ] P
body scanner:
2 Körper(ab)taster, siehe auch Nacktscanner [ ] A,P
bodyshaped:
3 körpergeformt A
bodyshaper:
3 Fitnessgerät S
body shop (the):
3 (englische) Drogerie-Kette A,R
body stocking:
2 (eng anliegende weibliche) Unterbekleidung, vgl. catsuit, body suit [ ] G
body styling:
3 Körperpflege A,R
body suit:
3 (eng anliegende einteilige weibliche) Unterbekleidung, vgl. catsuit, body stocking [ ] G
bodywear:
3 Unterwäsche A,R
body2:
2 einteilige Unterwäsche A,R

Boiler:
1 Heißwassergerät, Warmwasserbereiter A,T

bold:
3 (halb-)fett (Schriftschnitt in der Typografie) T

bombast:
3 Schwulst, Wortschwall A

bond:
2 Festzinsschuldverschreibung | Anleihe, festverzinsliches Wertpapier, Obligation, Pfandbrief, Schuldschein W

bonus track:
3 Zugabe G,P,T

boobs, boobies:
3 (derb für:) Busen, Titten A

book:
3 Buch, auch in A
book corner:
3 Buchabteilung, Bücherecke G,W
book crossing:
2 Bücheraustausch A
booklet:
3 Broschüre | Werbebroschüre, Beiheft (zur CD), Heft A
bookmark:
3 Lesezeichen, Merker T
book on demand:
3 Buch bei Bedarf, Buch auf Abruf, siehe auch print(ing) on demand [ ] W
book shop, book store:
3 Buchhandlung, Buchladen G,W

bookbuilding1:
2 (Festlegung der) Emissionspreisspanne (im Vorfeld eines Börsengangs) W
bookbuilding2:
2 (endgültige Festlegung des) Emissionspreis(es) (Börse) W

boom:
2 Hochkonjunktur | Aufschwung, Blüte, Hoch, auch in W
boomen:
2 blühen, brummen, gedeihen, sich ausdehnen, stark wachsen W
boomtown:
2 Hochkonjunkturstadt, Stadt im Aufschwung W

boomer:
3 Tonassistent T

boost:
3 anschieben, verstärken | ausdehnen, ausweiten T

booster:
3 Hilfstriebwerk, Zusatzrakete, Zusatzverstärker (Musikanlagen) T

boot1:
3 Stiefel | (hoher) Schuh, auch in A
boot cut:
3 Stiefelschnitt R
boot2:
3 hochfahren, Starten eines Rechners oder komplexen Programms, siehe auch bootstrap, auch in [ ] I
booten:
3 (Rechner, Programm) hochfahren, in Gang setzen, starten I
bootstrap:
2 Selbstaufbau, Selbstübersetzung I
boot-up:
3 Systemstart I

bootleg, bootlegging:
3 Raubpressung (einer Schallplatte) T

Bordcase:
2 Bordkoffer, siehe auch boardcase, suitcase [ ] A,W

bordercrossing:
3 grenzüberschreitend (auch symbolisch) A

borderline:
3 Grenzlinie, Grenzverlauf, auch in A,T
borderliner:
3 Grenzgänger G
Borderline-Syndrom:
2 (emotional instabile) Persönlichkeitsstörung T

bore out:
3 Langeweile am Arbeitsplatz G

Börsencrash:
3 Börsenkrach, Börsenzusammenbruch, Kurssturz W

boss:
1 Chef, Vorgesetzter, auch in A,G,W
bossing:
2 herumkommandieren, hinausekeln (durch den Chef), siehe auch mobbing, vgl. auch bullying [ ] A

bottle:
3 Flasche, auch in A
bottleneck:
3 Flaschenhals, (symbolisch:) Engpass, Nadelöhr A
bottle party:
2 Flaschenfete, Trinkgelage (zu dem jeder ein Getränk mitbringt) A

bottom line:
3 unterm Strich | das Entscheidende, Endeffekt, Gewinn/Verlust, Kernpunkt, Quintessenz, Schlussfolgerung, das Wesentliche A,W

bottom-up:
3 aufsteigend, aufwärts, von unten nach oben, z.B. in der Unternehmenskommunikation | Aufwärtskommunikation, Gegenstück zu top-down W
bottom up:
3 von unten her, siehe auch top down [ ] A,T

Boulderwand:
3 Kletterwand | (künstliche) Felswand, seilfreie Kletterwand S

Bowdenzug:
1 Zug(kraft)draht T

Bowie-Messer:
2 Hirschfänger, Jagdmesser (besondere Klingenform) G

bowle:
3 Bowle (d.A., nicht wie bowl im Englischen) A

bowler:
3 Melone | Herrenhut A

bowling:
2 Zehnholz-Kegeln | amerikanisches Kegeln S

Box1:
1 Kasten, Kiste, Schachtel | Büchse, Dose, Karton A

box2:
3 Postfach, auch: post office box = PO box [ ] A

Box3:
1 Pferdestand, Stall A
Box4:
1 Garage, Montageplatz, Stand, auch in S,T
Boxenstopp:
1 Zwischenhalt (beim Autorennen) S

box5:
2 Lautsprecher T

Boxer-Shorts:
2 knielange Hose G

boy1:
3 Junge, Knabe, auch in A
boyfriend:
3 (fester) Freund, Liebhaber, im Gegensatz zu a friend of mine (ein Freund von mir), siehe auch girlfriend [ ] A,G
boygroup:
3 Jungenpopgruppe, siehe auch girliegroup [ ] A
Boy Scout:
3 Pfadfinder, vgl. Girl Scout [ ] A

Boy2:
1 Diener, Hoteldiener, Laufjunge, Laufbursche A,W

boycott:
englische Schreibung
3 Boykott | (wirtschaftliche, politische oder soziale) Ächtung, Ausschluss, Nichtbeachtung, auch in W
boykottieren:
1 ächten, ausschließen W

bpm:
3 (Abk. für) beats per minute [ ] T

BPW:
3 (Abk. für) business and professional women G

bracket:
3 Klammer, meist: Eckklammer, eckige Klammer A

brain:
3 Gehirn, Vordenker, auch in A
brainie:
3 Hirnmensch, kluger Kopf, Kopfmensch A

brain factory:
3 Denkfabrik, Ideenlabor W
brainfood:
2 Gehirnfutter, Hirnnahrung A
brainjogging:
3 Gehirnakrobatik, Gehirntraining A
brainpower:
3 (besondere) Geisteskraft A
brainraising:
3 Wissensvermittlung A,T
brainstorm:
2 Gedankenkonferenz T
brainstormen:
2 angestrengt nachdenken, brüten, seinen Grips anstrengen, Ideen sammeln, um die Wette denken T
brainstorming:
2 Denkrunde, Ideenkonferenz T
brain trust:
3 Beratungsausschuss, Beratungsgremium T,W
brainwash, brainwashing:
3 Gehirnwäsche A
brainwork:
3 Kopfarbeit A

branch:
3 Zweig, Zweigstelle | Abteilung, Niederlassung, auch in A
branch office:
3 Zweigniederlassung, Zweigstelle W

brand:
(englische Lautung)
3 Brand (d.A.), Marke, auch in W
brand awareness:
3 Markenbekanntheit; Markenbewusstsein W
brand loyalty:
3 Markentreue W
brand name:
3 Markenname W
brand-new:
3 nagelneu, brandneu, funkelnagelneu, nigelnagelneu (CH), symbolisch: hochaktuell, druckfrisch A

branding1:
3 Brandmarkung, Brandzeichnung (auf der Haut), Malbrennung R,W
branding2:
3 Namensprägung (gezielte Erfindung eines Markennamens) W

brandy:
3 Branntwein, Weinbrand W

brass band:
3 Blaskapelle, Blechbläserkapelle G

breadcrumb navigation:
3 Spurenfolge T

break1:
3 Pause | Einschnitt, unterbrechen, Unterbrechung, auch in A
breakdance:
2 Akrobatiktanz, Tanz mit akrobatischen Einlagen G
breakdown:
3 Zusammenbruch A
break-even (point), Break-even-Punkt:
3 Gewinnschwelle, Kostendeckungspunkt, Wirtschaftlichkeitsschwelle W
breakfast:
3 Frühstück A
breaking news:
3 Eilmeldung A,G
break out:
3 ausbrechen, aussteigen A
break- through:
3 Durchbruch, entscheidender Fortschritt A
break2:
3 Werbeeinblendung, Werbeunterbrechung A

break3 (point):
3 Haltepunkt, Unterbrechung I

break4:
2 Spielgewinn gegen den aufschlagenden Gegner (Tennis, siehe auch tiebreak) [ ] S

breeches:
3 Reithosen S

bridge1:
3 Brücke auch in I,T
bridging, Bridge-System:
2 Brückensystem (Wechsel in den vorgezogenen Ruhestand) G,W
bridge2:
2 Übergang (bei Musikstücken) G

Bridge3:
1 Kartenspiel (für vier Personen) G

briefen:
3 einweisen, instruieren, unterrichten T,W

briefing:
3 Einweisung, Einsatzbesprechung, Instruktion, Leitlinie T,W

bright:
3 hell, auch in A
brighten:
3 aufhellen A

bring:
3 bringen, herbringen, auch in A
bring down:
3 herabsetzen, herunterbringen A
bring home:
3 überzeugen A
bring-in service:
2 Stützpunkt-Kundendienst T,W
bring out:
3 deutlich machen, herausbekommen, veröffentlichen A

broad:
3 breit, offenkundig, weit, auch in A
broadcast1, broadcasting:
3 Funkübertragung, Rundfunksendung, übertragen T
broadcast2:
3 Meldung (an alle Benutzer eines Subnetzes/Rechners) I,T
broadside:
3 Breitseite A

broiler:
1 Grillhähnchen A,G

broken windows:
3 Null-Toleranz-Prinzip, siehe auch zero tolerance [ ] G

broker:
3 Aktienhändler, Börsenmakler, Börsenhändler, Makler, Wertpapierhändler, auch in W
brokerage, broking1:
3 Wertpapiergeschäft (von Privatanlegern), Maklergeschäft W
brokerage2:
3 Makleranteil, Maklergebühr, Maklerprovision W

brown:
3 braun A

browse1:
3 blättern, schmökern, stöbern, sich umsehen A
browse2:
2 navigieren, stöbern (u.a. im Netz, auch in) A,I
browsen:
2 navigieren, stöbern A,I

browser:
2 Navigator (im Internet) I

brunch:
2 Gabelfrühstück A

brush up:
3 (Kenntnisse) auffrischen A

bubble:
3 Blase, auch in A
bubble economy:
2 Scheinblüte | Luftblasenwirtschaft, wirtschaftliche Luftschlösser, siehe auch New Economy (aktueller Sarkasmus!) [ ] W
bubblegum:
3 Kaugummi (mit Blasenbildung) im Gegensatz zum chewing gum [ ] A
bubblesort:
3 Blasensortierung I

buddy:
3 Kumpel, Freund, Kumpan, auch in A,G
buddy movie:
3 Kumpelfilm A,G

budget manager:
3 Leiter (der) Budgetierung G,W

buffer:
3 Puffer(-speicher) I

bug1:
3 (Programm-)Fehler, Kodierfehler, siehe auch debugger2, auch in [ ] I
bugfix:
3 Ausbesserung, Fehlerbehebung, (in einer Anwendung) G,I
bug2:
3 Abhörwanze T
bug3:
3 Käfer, Wanze, auch in A
buggy:
2 Minikinderwagen A

build:
3 Auslieferungsstand I

building:
3 Gebäude A

build-upper:
3 Werbeleiter W

built-in:
3 eingebaut, integriert I

bulk:
3 (große) Masse, lose Ware, auch in AW
bulk carrier:
3 Massengutfrachter T,W
bulk e-mail:
2 Massen-E-Post, Massenversand von E-Post, siehe auch e-mail spam [ ] I

bull1:
3 Bulle, auch in A
bulldog:
2 Schlepper, Traktor, Trecker T
bulldozer:
3 Planierraupe | Großräumpflug, Raupe, Schubraupe T
bull market:
2 Kursanstieg (Börse mit stetig steigenden Kursen) | Bullenmarkt, freundliche Börse, Hausse(-markt), Käufermarkt W
bullriding:
3 Bullenreiten A
bullshit:
3 Bockmist A
bull2:
3 Börsenspekulant, Hausspekulant W

bulletin board:
3 Notizbrett, Notizdatei im Betriebssystem/Netz, Schwarzes Brett I

bully:
3 Anspiel (Sport) S

bullying:
3 Mitschülerschikane, Schulhofterror, schulische Gewalt, vgl. mobbing und bossing [ ] G

bumperboat:
2 Rempelboot, siehe auch autoscooter [ ] G

bundle:
3 Bündel, Paket, auch in A
bundling:
3 Paket, Koppelangebot, Warenpaket R

bungalow:
(englische Lautung)
3 Bungalow (d.A.), Datsche, Ferienhaus, Flachdachhaus, (einstöckiges) Landhaus A

bungee jumping:
2 Sprung am Gummiseil, (Freizeitsportart) S

bungee running:
2 Gummiseillaufen (Sportart) S

bunny:
2 Häschen, auch symbolisch für Sexgespielin in der Playboy-Szene [ ] A

burger:
(englische Lautung)
3 Burger (d.A.), Abk. von hamburger, ähnlich einem Hackfleischbrötchen [ ] A

burner1:
3 Brenner T
burner2:
3 Macher, Talent G
burning-mouth syndrom:
3 Zunge-Mund-Brennen T

burnout1:
3 Erschöpfung | Ausgebranntsein, ausbrennen, auch in A
burnout syndrome:
2 Erschöpfungserscheinungen A,W
burnout2:
3 Brennschluss (Raumfahrt) A

bus:
(englische Lautung)
3 Bus (d.A.) (Datenverteilungseinheit im Rechner) I

business:
3 Geschäft, Geschäftsleben | Angelegenheit, Betrieb, Gewerbe, Sache, Unternehmen, auch in W
business administration, BA:
3 Betriebswirtschaftslehre, BWL T
business and professional woman, BPW:
3 Netzwerk berufstätiger Frauen G
business angel:
3 Unternehmensengel, Starthelfer (bei Firmengründungen) W
business area:
3 Geschäftsbereich, Geschäftsfeld W
business as usual:
2 alles wie immer, weitermachen wie bisher W
business card:
3 Geschäftskarte, Visitenkarte W
business case:
3 Geschäftsmodell W
business class:
2 Geschäftsklasse | gehobene Klasse W
business executive:
3 Geschäftsführer W
business idea:
3 Geschäftsidee W
business improvement district, BID:
2 zu förderndes Einzelhandels- und Dienstleistungszentrum (vornehmlich in Innenstädten) W
business intelligence:
2 Geschäftsanalyse IW
business jet:
3 Firmenflugzeug, Geschäftsflug W
business lounge:
2 Aufenthalts-, Warteraum für Geschäftsreisende (mit Arbeitsmöglichkeiten) W
businessman:
3 Geschäftsmann W
business model:
3 Geschäftsmodell W
business outfit:
3 Geschäftsanzug, Geschäftskleidung G
business plan:
3 Geschäftsplan W
business process outsourcing, BPO:
3 Auslagerung von Geschäftsprozessen W
business television:
3 Firmenfernsehen (zur Mitarbeiterschulung) W
business-to-business, B2B:
3 Interfirmengeschäft | Geschäfte zwischen Unternehmen W
business-to-customer, B2C:
3 Endkundengeschäft, Geschäfte mit Endverbrauchern W
business trip:
3 Geschäftsreise W
business unit manager:
3 Geschäftsbereichsleiter G,W
businesswoman:
3 Geschäftsfrau W
business world:
3 Geschäftswelt W

bus-Marshal:
3 Bus-Polizist G

bust1:
3 Großaufnahme, Nahaufnahme T
bust2:
3 Bankrott, geplatztes Geschäft, Pleite W

busy:
3 arbeitsam, belebt, beschäftigt, fleißig, verkehrsreich, auch in A
busybody:
3 Wichtigtuer A

butler:
2 (Edel-)Diener (in einem vornehmen Haus) G

butterfly:
3 Schmetterling, auch in A
butterfly knife:
3 Doppelgriffmesser, Klappmesser A
Butterflystil:
3 Schmetterlingsstil, -schwimmen S

button1:
3 Druckknopf, Knopf, auch in A,I
Button-down- Hemd:
2 Knopfkragenhemd (Hemd mit anknöpfbaren Kragenecken) A
button2:
3 Abzeichen, Anstecker, Anstecknadel A
button3:
3 Schaltknopf, Schaltfläche A,I

buy:
3 kaufen | erwerben, auch in A
buyer:
3 Käufer, auch in W
buyer’s market:
3 Verbrauchermarkt W
buyaholic:
3 Kaufsüchtiger, siehe auch credit junkie [ ] A
buy out:
3 aufkaufen, freikaufen, siehe auch management buyout [ ] W

buzzer:
3 Drücker (bei Spiel-Sendungen) G

buzzword:
3 Schlagwort, Modewort G

by:
3 an, bei, durch, mittels, neben, mit, auch in A
bypass:
3 Beipass | Nebenleitung, Umleitung, Umgehung (hauptsächlich als medizinischer Begriff gebraucht: Umleitung der Blutbahn am Herzen) T
by the way:
3 apropos, übrigens A

bye-bye:
3 auf Wiedersehen, Servus, Tschüss

cab:
3 Taxi A

cabby:
3 Taxifahrer A

cabin:
3 Kabine | Kajüte, Zelle A

cablecar:
3 (Draht-)Seilbahn (hier nicht: die in San Francisco schienengeführte, mit Drahtseil gezogene Straßenbahn) T,W

cableliner:
3 Standseilbahn T

cache:
2 Vorratsspeicher | Pufferspeicher, (schneller) Zwischenspeicher I

CAD:
2 (Abk. für) computer-aided design [ ] T

caddie1:
3 Einkaufswagen, Transportwagen (in Druckern usw.) A
caddie2:
2 Golfkarre, Golfsherpa S

cake:
3 Kuchen | Plätzchen, Torte A

call1:
3 Anruf, Ruf, auch in T
callen, calling:
3 anrufen, rufen A
call a bike:
3 Mietfahrrad A
Callagent:
3 Telefonist | Sachbearbeiter W
callback:
2 Rückmeldung (eines Dienstes beim Klienten) I
Callback-Funktion:
3 Rückruffunktion, siehe auch Callback-Verfahren [ ] T
Callback-Verfahren:
3 Rückrufverfahren (bei fehlerhaften Erzeugnissen) W
call box:
3 Telefonzelle | Notrufsäule T
callboy:
3 Gigolo | Lustknabe, Prostituierter, vgl. call girl [ ] P,W
call by call:
2 Sparvorwahl, auch in T
Call-by-call-Anbieter:
3 Sparvorwahlanbieter, Einzelgesprächsanbieter T
call center:
2 Rufdienst, Telefonauskunft, telefonischer Kundendienst, auch in T
call center agent:
3 Telefonberater(in) A,T
call girl:
2 Prostituierte | Bestellnutte, Edelhure, vgl. callboy [ ] A,G
Call-in-Sendung, call-in show:
3 Einwählsendung, Mitmachsendung, interaktive Sendung, Reinrufsendung G
Call-through-Verfahren:
3 Durchwahl-Verfahren T
call2:
3 Kaufoption, auch in W
calls:
2 Optionspapiere (auf steigende Aktien) W
call sheet:
3 Tagesdisposition, Tagesplan W
call3:
3 Berufung T

call for:
3 anfragen, bitten um, auch in W
call for papers:
3 Vortragsanfrage, -aufruf (für wissenschaftliche Tagung) T
call for tenders:
3 Ausschreibung G,W

calm down:
3 sich beruhigen A

CAM:
2 (Abk. für) computer-aided manufacturing [ ] T

camcopter:
2 fliegende Kamera T

camcorder:
2 Kamkorder (DA) (Videokamera mit eingebautem Rekorder) T

cameo appearance:
3 (kurzer) Gastauftritt (eines Prominenten) A,G

camp1:
2 (Zelt-, Ferien-)Lager A

camp2, camping:
2 kampieren, zelten A

camp3:
3 Stützpunkt | Kaserne G

campaign:
3 Kampagne | Aktion, Werbefeldzug R

camper1:
2 Zelter A
camper2:
2 (kleines) Wohnmobil A

campus:
3 Campus (d.A.), Universitätsgelände G

canceln:
3 abbestellen, abbrechen, absagen, löschen, streichen, stornieren, ungültig machen, auch in A
cancelling1:
3 Kündigung | Entwertung A,W
cancelling2:
3 Abbruch A,W

cancer:
3 Krebs (Medizin) A,T

candlelight:
3 Kerzenlicht, Kerzenschein, auch in A
candlelight dinner:
3 Kerzenlicht-Essen, Mahl bei Kerzenlicht, Romantikessen G,R

candy:
3 Zucker, Süßigkeit, oft im Sinne von süß, niedlich, auch in A
candy colours:
3 Bonbonfarben A

canvas:
3 Leinwand W

canvassing:
3 Klinkenputzen (der Politiker im Wahlkampf) G

canyon:
3 Schlucht, auch in A
canyoning:
2 schluchteln, schluchtfahren siehe auch rafting, river-rafting [ ] S

cap1:
3 Kappe, Mütze A
cap2:
3 Deckel, (Verschluss-, Abdeck-)Kappe A

capability:
3 Fähigkeit | Begabung, Möglichkeit A

capable:
3 fähig, geeignet A

capacitance:
3 (Energie-)Speichervermögen T

capacity:
3 Kapazität | Stellung, Umfang, (geistiges) Vermögen T
cap-and-trade:
3 Deckeln und Handeln, Emissionsrechtehandel T,W

cape:
1 (Regen-)Umhang A

capital1:
3 Kapital | Geld, auch in W
capital investment:
3 Kapitalanlage W
capital2:
3 Hauptstadt A
capital3:
3 Großbuchstabe A
capital4:
3 Kapital-, … in W
capital crime:
3 Kapitalverbrechen G
capital error:
3 Kapitalfehler, Riesenfehler A

captain:
3 Hauptmann, Kapitän G

capturen:
3 aufnehmen, einspielen, überspielen A,T

capture tool:
3 Überspielhilfe, Überspielwerkzeug A,T

car:
3 Auto, Kfz, Wagen, auch in T
car cocooning:
2 Autolagerung (durch Einschweißen in Schutzhüllen) T
car ferry:
3 Autofähre T,W
car flag:
3 Autofähnchen G
Car-Hifi-Anlage:
3 (Hochleistungs-)Autoradio A,T
carjacking:
2 Autoentführung A
car napping:
3 Autoklau, Fahrzeugdiebstahl A
car pool:
3 Fahrbereitschaft, Fahrgemeinschaft A,T
carport:
3 Autounterstand A,T
car rig:
3 Autostativ T
car sharing:
3 Gemeinschaftsauto, siehe auch road sharing [ ] A
car wash:
3 Autowäsche, Waschstraße A,T

caravan:
3 Wohnwagen, auch in T
caravan(n)ing:
2 Wohnwagentouristik A

carbon copy, CC:
3 Kopie (an) W

carbon footprint:
3 CO2-Fußabdruck T

card:
3 (Plastik-)Karte A

cardigan:
3 Strickjacke, Strickweste W

care:
3 beaufsichtigen, sich kümmern um, pflegen; Hilfe, Unterstützung, auch in A,G,T
caregiver:
3 Pfleger(in) G,T
care of, c/o:
3 bei, über, wohnhaft bei …, z.Hd. von … A
CARE-Paket:
1 Hilfspaket (ursprünglich der Hilfsorganisation CARE) G
careteams:
3 Katastrophenhelfer G,T

career:
3 Karriere | Beruf, Laufbahn, auch in A
career service:
3 Berufsberatung A

cargo:
3 Fracht, Ladung, auch in W
cargo checker:
3 Lademeister, Tallymann W
cargo handling:
3 Frachtumschlag W
cargo hold:
3 Laderaum W
Cargohose:
3 Mehrtaschenhose A
cargo insurance:
3 Frachtversicherung W
cargo lifter:
2 Frachtluftschiff T
cargo plane:
3 Fracht-, Transportflugzeug T,W
cargo ship:
3 Frachtschiff T,W
cargo tram:
2 Güterstraßenbahn W

carrel:
3 Lesenische (in einer Bibliothek) G

carriage:
3 Beförderung, Fracht, Frachtkosten W

carriage return:
3 Wagenrücklauf I

carrier:
3 Träger, Transporter A,W

carry:
3 tragen, auch in A
carry away:
3 zum Mitnehmen A,W
carrybag:
3 Tragetasche A,W
carry home:
3 Abholmarkt, Mitnehmmarkt W
carry on:
3 weitermachen, übertragen auch: sich lustig machen über A

cartoon:
2 (satirische oder komische) Bildergeschichte A,G

cartoonist:
3 Karikaturist, Witzzeichner A,G

cartridge:
3 Patrone | Kassette, Kartusche I,T

carve:
3 schnitzen | einritzen, einschneiden, auch in A
carver:
2 Kantenfahrer, Kantenkurver S
carving:
2 Kantenkurven, siehe Carvingski [ ] S
Carvingski:
2 Taillenski S

case1:
3 Behälter, Tasche, siehe suitcase und Bordcase [ ] A
case2:
3 Fall, auch in A,W
case-by-case:
3 von Fall zu Fall T,W
case history:
3 Fallstudie W
case management:
3 Patientenbetreuung T
case manager:
3 Patientenbetreuer T
case of conflict:
3 Konfliktfall W

case3 (upper, lower):
3 Groß- bzw. Kleinschreibung A

cash1:
3 Bargeld | Bares, Barzahlung, Kleingeld A,W
cash2:
3 bar, bar bezahlen, auch in W
cash advance:
3 Barvorschuss W
cash-and-carry:
3 Abholmarkt (im Groß- und Einzelhandel) G,W
cash audit:
3 Kassenprüfung W
cash-burn rate:
3 Anlagevernichtungszeit, Zeitraum zum Vernichten von Anlegerkapital W
cash counter:
3 Barkasse W
cash cow:
2 Geldkuh, Goldesel A,W
cash desk:
3 Kasse (in Warenhäusern) W
cash-flow:
3 Kapitalfluss W
cash in advance:
3 Vorauszahlung W
cash pool:
3 Bankenverbund W
cash turnover:
3 Barumsatz W
cash pooling:
2 Risiko-Gemeinschaftskasse W
cash value:
3 Barwert, Kapitalwert, Kurswert (meist einfach nur „Wert“) W
cash3:
2 (von Fonds) zeitweise nicht angelegtes Kapital (Börse) W

cashable:
3 einlösbar A

cast:
3 (schauspielerische) Besetzung A,G

casting:
3 Darstellerauswahl (siehe auch audition) [ ] G
casting show:
3 Auswahlschau G

casting vote:
3 Entscheidungsstimme, Zünglein an der Waage G

casual:
3 salopp, sportlich, auch in A
casual outfit, casualwear:
3 Freizeitkleidung, lässige Kleidung A,R

cat:
3 Katze, auch in A
catsitting:
3 Katzenbetreuung, Katzenpension, Katzenhort A
catsuit:
2 Sporteinteiler (für Frauen), vgl. body stocking, body suit [ ] R
catwalk:
3 Laufsteg, auch in A
catwalk beauty:
3 Laufstegschönheit A

catch:
3 Fang, fangen, auch in A
catchen:
1 schauringen S
Catcher:
1 Schauringer S
Catch-all-Postfach:
3 Auffangpostfach, Sammelpostfach I,T
catch-as-catch-can:
2 Schauringen, Haudrauferei, allgemein auch Ellenbogenmentalität S
catchline:
3 Schlagzeile G

catchup:
3 siehe ketchup [ ] A

catchy:
3 einprägsam, eingängig A
catchy slogans:
3 kesse Sprüche, Blickfänger, Schlagwörter AW

caterer:
2 Verpfleger, Verpflegungsunternehmen W

catering, catering service:
2 Verpflegungsdienst, Bewirtung W

caution:
3 Vorsicht | Achtung A

cavity:
3 Hohlraum T

CBT:
3 (Abk. für) computer-based training [ ] S

CC:
3 (Abk. für) carbon copy [ ] W

CD:
2 (Abk. für) compact disc1 [ ] W

CD-player:
3 CD-Spieler, CD-Spielgerät

DAB:
2 (Abk. für) digital audio broadcasting [ ] T

dad, daddy:
3 Vati, Papi, Papa A

daily:
3 (all-)täglich, auch in A
daily business:
3 Tagesgeschäft | alltägliche Arbeiten G,W
daily-report:
3 Tagesabrechnung, Tagesbericht W
daily soap:
3 (flache) Fernsehserie | Seifenoper, siehe auch soap opera, weekly soap [ ] A

damage:
3 Schaden, auch in T,W
damage report:
3 Schadensbericht T,W

damned:
3 verdammt (Fluch) A

dance:
3 tanzen, Tanz, auch in A,G
dancer:
3 Tänzer A
dancing:
3 tanzen, Tanzveranstaltung, Tanzabend A,G
dance floor:
3 Tanzboden, -fläche A,G

dandy:
2 Geck, Salonlöwe, Stutzer (veraltet), siehe auch popper [ ] A

danger:
3 Gefahr, auch in A
dangerous:
3 gefährlich A
danger area:
3 Gefahrenzone A
danger point:
3 Gefahrenpunkt A
danger zone:
3 Gefahrenzone, Warngebiet A,G

dark-ride:
3 Themenfahrt (Kirmes, Freizeitpark) A

darkroom1:
3 Dunkelkammer (Fotolabor) A,T
darkroom2:
2 Dunkelraum (für anonyme homosexuelle Begegnungen) A,P

darling:
3 Liebling, Schatz, Schätzchen (Koseformen) A

dart:
2 Pfeil, Wurfpfeil A

darts:
2 Wurfpfeilspiel, Pfeilwerfen G

dash1:
3 Schuss, Spritzer (bei Mischgetränken) A
dash2:
3 Bindestrich, Gedankenstrich I

data:
3 Material, Daten, Messwerte, (Versuchs-) Ergebnisse, auch in I,T
database, data base:
3 Datenbank, Datenbasis I
data block:
3 Datenblock, Datenverbund T
data corruption:
3 (partieller) Datenverlust I
data highway:
3 Datenautobahn I
data medium:
3 Datenträger I
data mining:
2 Datenschürfen, vergl. text mining [ ] I,T
data transfer switch:
3 Datenübertragungsschalter I,T
data warehouse
3 (zentrale) Datensammlung I

date1:
3 Datum A
date2:
3 Termin, Zeitpunkt A
date3:
3 Rendezvous, Treffen, Verabredung auch in A
daten:
3 verabreden A

Datenhighway:
3 Datenautobahn I

dating, daten:
3 verabreden, Verabredung, auch in A
Dating-vermittlung:
3 Partnervermittlung (im Internet) G,I

day:
3 Tag, auch in A
daybag:
3 Tragetasche, (Plastik-)Rucksack A
daycare:
3 Tagespflege G
daycream:
3 Tagescreme G
daydream:
3 Tagtraum, Schwärmerei, Wunschvorstellung A
day money, daily cash:
3 Tagesgeld W
day spa:
3 Tageskur W
day-to-day money:
3 Tagesgeld W
day trader:
3 Börsenzocker, Netzspekulant W
day trading:
3 Tagesgeschäft, Tageshandel W

DCC:
2 (Abk. für) dual-career couple [ ] G

dead:
3 tot | abgestellt, ausgepumpt, energie-, bewegungslos, leblos, auch in A
deadkey:
3 Tottaste I,T
deadline:
3 Frist, Termin W
deadlock:
2 Stillstand, toter Punkt, unbeabsichtigte Abarbeitungsblockade, Verklemmung I

deal1:
3 Abkommen, Abmachung, Geschäft, geschäftliche Transaktion, Handel, Vereinbarung, Vertrag, Kompromiss auch in W
dealen:
3 handeln | verteilen, verkaufen W
dealer:
3 (Börsen-)Händler, Lieferant, Verteiler W
deal breaker:
3 Vertragsbrecher W

deal2:
3 (unsauberer Geschäfts-)Abschluss, krumme Tour auch in W
dealen:
3 (illegal mit Drogen) handeln W
dealer:
2 Drogenhändler, Rauschgifthändler G,W

dear:
3 lieb, Liebste(r), teuer, reizend A

debatter:
3 Debattierer A

debentures, d. stocks, d. bonds:
3 Obligationen, Schuldverschreibungen W

debriefing1:
2 (traumatische) Erlebnisse verarbeiten A,T
debriefing2:
3 Nachbesprechung, Besprechung nach dem Einsatz W

debt management:
3 Schuldenüberwachung W

debug:
2 Fehlerbehebung, auch in A,I
debuggen, debugging:
2 Fehler beseitigen A,I
debugger1:
3 Kammerjäger, Minensucher, vgl. bug3 [ ] A
debugger2:
2 Testhilfe | Fehlersuchprogramm I

decision:
3 Entscheidung, Entschlossenheit, Entschluss, auch in A
decision-maker:
3 Entscheidungsträger, Verantwortlicher A,W
decision- making:
3 Entscheidungsfindung A,W

declaration:
3 (öffentliche) Erklärung G,W

decoder:
3 Dekodierer, Entschlüsseler, Entzifferer, Umwandler, Gegenteil von encoder [ ] T

default, Defaultwerte:
3 Voreinstellung, Vorgabe, Vorgabewerte, Werkseinstellung I,T,W

defender:
3 Verteidiger (auch symbolisch) A,S

deficit spending:
3 Defizitfinanzierung, ungedeckte öffentliche Ausgaben W

defrost:
3 auftauen, abtauen, auch in T
defroster:
3 Enteiser T

defusing:
2 Kurzbesprechung nach Einsatz (ursprünglich: Sprengsatz entschärfen) A

degree:
3 Grad, Rang G,T,W

deicing:
3 Enteisung T

delay:
3 Verspätung, Verzögerung A,W

delete:
3 löschen, streichen, tilgen A

delicious:
3 köstlich A

delight:
3 Entzücken, Freude, Genuss, Vergnügen, Wonne A

delivery:
3 Auslieferung, Lieferung W

demand:
3 Nachfrage W

demarketing:
3 leise Vermarktung, weniger Werbung W

demolish:
3 abbrechen, zerstören A

denial of service, DoS:
2 Zugangsverweigerung I

dental floss:
3 Zahnseide T

Deostick:
3 Deo-, Desodorantstift A

department:
3 Abteilung, auch in G,T,W
department director:
3 Abteilungsleiter G,T,W
department manager:
3 Abteilungsleiter G,T,W
department store:
3 Warenhaus W

departure1:
3 Abreise | Abfahrt, Abflug A
departure2:
3 Abflug(-halle), (in Flughäfen) T

deployen:
2 beschicken, urladen I

deposit:
3 (mittelfristige) Geldanlage, Hinterlegung, Pfand W

derby1:
(englische Lautung)
3 Derby (d.A.), lokales Aufeinandertreffen, Lokalrivalität S
derby2:
(englische Lautung)
3 Derby (d.A.), Pferderennen, Wettkampf S

derrick:
3 Ausleger, Kranbaum, Ladebaum T

desaster:
3 Desaster (d.A., franz.), Katastrophe, Missgeschick, Unglück A
desaster recovery plan:
3 Notfallplan, Notfallkonzept T,W

design:
2 Entwurf, Konstruktion | Form, Formgebung, Gestalt, Gestaltung, auch in G,T
designen:
3 entwerfen, gestalten, konstruieren G,T
designer:
3 Entwerfer, Gestalter, Konstrukteur, (Mode-)Macher, Planer, auch in G,T,W
Designer-droge:
3 Chemiedroge, künstliches Rauschgift G,P
designer food:
3 siehe Genfood [ ] A,G
design engineer:
3 Konstrukteur G,W
design gap:
3 Entwicklungsrückstand G,T

desk:
3 Schreibtisch | Pult, auch in A
desk research:
3 Schreibtischforschung A,T
desktop1:
3 Arbeitsoberfläche, Tischfläche A,I,T
desktop2:
3 Tischrechner, Tischgerät, auch in I
desktop computer:
3 Tischrechner I
desktop publishing:
2 Bildschirmsatz, Bildsatz (Drucktechnik) I
desktop replacement:
3 Tischrechnerersetzung durch Mobilrechner I

desoxyribonucleic acid, DNA:
3 Desoxyribonukleinsäure (DNS) G,T

destination:
3 Zielgebiet, Zielflughafen, Zielort G,T,W

develop:
3 entwickeln, erarbeiten, auch in A,T
developer:
3 Entwickler (Fotografie), (Programm-) Entwickler (EDV) A,T,I
developer kit, Entwicklungskit:
2 Entwickler-, Entwicklungsunterstützung I
development:
3 Entwicklung, Wachstum A,T

device:
3 Gerät, Vorrichtung A,T
device-independent:
3 geräteunabhängig I

devil:
3 Teufel | Satan A

devilment:
3 Gehässigkeit, Scheußlichkeit A

dial:
3 anwählen, auch in A,T
dialer, Dialerprogramm:
2 Einwähler, Einwählprogramm, Rückwähler I
dial-up:
3 Einwählverbindung I

diary:
3 Tagebuch | Taschenkalender, Terminkalender A

die:
3 sterben | umkommen, verscheiden, auch in A
die-in:
3 tot stellen | Scheinsterben A,P

digest:
3 Auswahl, Buchauszug, Überblick, Zeitschriftenauszug, Zusammenfassung A,G

digicam:
3 Digitalkamera T

digit:
3 Ziffer (z.B. einer elektronischen Anzeige) T

digital:
3 digital, auch in T
digital audio broadcasting, DAB:
3 Digitalradio T
digital divide:
3 digitale Bildungskluft T
digital jukebox:
3 digitaler Musikspieler G,T
digital recording:
3 Digitalaufzeichnung G,T
digital rights management:, DRM:
2 Digitalrechte-Verwaltung I,W,T
digital subscriber line, DSL:
2 digitale Kundenanschlussnorm (schneller Internetzugang) I,T
digital versatile disc1, DVD:
2 Kompaktdiskette hoher Kapazität I,T
digital versatile disc2, DVD-ROM:
2 Kompakt-DVD (spezieller Datenträger) I,T
digital video broadcasting, DVB:
3 Digitalfernsehen, auch in T
digital video broadcasting cable, DVB-C:
3 Digitales Kabelfernsehen T
digital video broadcasting satellite, DVB-S:
3 Digitales Satellitenfernsehen („Schüssel“) T
digital video broadcasting terrestrial, DVB-T:
3 Digitales Antennenfernsehen T

dildo:
2 Sexspielzeug, Penisersatz G

dimmen:
1 (Licht) dämpfen T

Dimmer:
1 Helligkeitsregler, (Licht-) Dämpfer T

dine:
3 dinieren, fein essen, speisen A

diner:
3 Speisewagen | (einfaches) Imbisslokal, nicht zu verwechseln mit dinner [ ] W

dining room:
3 Ess-, Speisezimmer A

dinks (Akronym für „double income no kids“):
2 kinderlose Doppelverdiener A,G

dinky:
3 unbedeutend A

dinner:
2 Abendessen, Festessen, nicht zu verwechseln mit diner, auch in [ ] A
dinner cancelling:
2 kein Abendessen (nichts essen nach 16 Uhr), Programmpunkt des sog. antiaging [ ] G,W
dinner card:
3 Tischkarte A
dinner for fun:
2 Essen aus Spaß A
dinner party:
2 Abendgesellschaft A
dinner speaker:
3 Tischredner G

dip1:
3 dippen, stippen | eintauchen, eintunken, auch in A
dipping:
3 eintauchen, (ein-)tunken A
dip2:
3 Soße, Tunke A

direct:
3 direkt, unmittelbar, auch in A
direct action:
3 Selbsthilfe, Demonstration A,G
direct hit:
3 Volltreffer A,P
direct mailing:
3 (gezielte) Werbepost R,W
direct marketing:
3 Direktvermarktung, Direktwerbung W
direct memory access:
3 Speicherdirektzugriff I
direct trade:
3 Direkthandel (Börse) W

directness:
3 Geradheit, Offenheit A

director1:
3 Filmregisseur, Spielleiter G
director2:
3 Direktor, Geschäftsführer, Vorsitzender, auch in W
directorship:
3 Direktorat | Aufsichtsratsposten G
director engineering:
3 Chefingenieur (in amerikanisch geführten Unternehmen meist zuständig für alle technischen Bereiche außer Fertigung) T
director human resources:
3 Personalchef | Leiter (des) Personalwesen(s), siehe auch director industrial relations [ ] G,W
director industrial relations:
3 Direktor (des) Personalwesen(s), Personalchef, siehe auch director human resources [ ] G,W
director manufacturing:
3 Fertigungsleiter T
director materials and logistics, M&L:
3 Leiter (für) Materialbeschaffung G,W
director of photography, DOP:
3 Erste Kamera, Hauptkameramann G
director’s cut:
3 Fassung des Regisseurs, Spielleiterfassung G

directory:
3 Verzeichnis | Adressbuch, Inhaltsverzeichnis, Katalog, Leitfaden, Ordner A,I

dirty:
3 dreckig, schmutzig; gemein auch in A
dirty dishes:
3 schmutziges Geschirr A
dirty trick:
3 hinterlistiges Vorgehen, schmutzige Tricks A

disability managenent
3 berufliche Wiedereingliederung G

disagree:
3 nicht übereinstimmen, streiten, auch in A
disagreement:
3 Meinungsverschiedenheit, Unstimmigkeit A

disapproval:
3 Missbilligung, Zurückweisung, siehe auch approval1 [ ] T,W

disc:
3 Diskette, Platte, Scheibe, Speichermedium, siehe auch floppy [ ] T

disclaimer:
3 Haftungsausschluss | Haftbarkeitsbestimmung(en), Verantwortlichkeitserklärung W

discman:
2 CD-Spieler, CD-Spielgerät (tragbar), siehe auch walkman und iPod [ ] A,T

Disco:
1 Musik-, Tanzlokal G

discount:
2 (Preis-)Abschlag, Preisnachlass, Rabatt, auch in W
discounter, Discount-laden:
2 Billigmarkt, Diskonter (A) W

discount broker:
2 Direktanlagebank, Wertpapierhändler für Privatanleger W

discovery:
3 Entdeckung A,T

disease management, Disease-Management- Programm:
3 Dauerkrankenbetreuung | Betreuung chronisch Kranker, organisierte Krankenpflege T

disease mongering:
2 Krankheitserfindung T

disengagement:
3 Auseinanderrücken (der Machtblöcke) G

dish-washer safe:
3 spülmaschinenfest A

disk1:
3 Schallplatte, Platte, auch in A,G
disk jockey, DJ:
2 Musikvorführer, (Platten-)Aufleger A,G
disk2:
2 Festplatte, Platte, Diskette, siehe auch hard disk, auch in [ ] I
disk drive:
3 Plattenlaufwerk I

dispatch:
3 abfertigen, ein Ende setzen, schnell erledigen A

dispatcher:
2 Produktionsorganisator T,W

dispenser:
3 Portionierer | Abgabegerät, Verteiler T

displaced person:
3 Vertriebener | Staatenloser G

display:
3 Anzeige, Anzeigefeld, Sichtfeld | Bildschirm I

dissen:
3 beleidigen, beschimpfen, schlecht machen, schmähen, schneiden A

distance:
3 Abstand, (zeitliche, räumliche) Distanz, Entfernung A,T

distribution:
3 Verbreitung, Verteilung, Vertrieb W

district:
3 Bezirk, Distrikt, Gebiet, auch in G,W
district manager:
3 Bezirksleiter G,W

disturb:
3 beeinträchtigen, stören A

dive, diving:
3 tauchen, auch in S
diver:
3 Taucher S
dive school:
3 Tauchschule S

diversification:
3 Verbreiterung (der Produktpalette) | Veränderung, Umgestaltung, Verteilung W

diversity:
3 Verschiedenheit | Auswahl, Mannigfaltigkeit, Vielfalt W

division:
3 Abteilung | Division G,W

DJ:
2 (Abk. für) disk jockey [ ] G

DNA:
2 (Abk. für) desoxyribonucleic acid [ ] T

doc, doctor:
3 Arzt | Doktor A,T

dock:
3 andocken, ankoppeln, auch in W
docking station:
2 Koppeleinheit (für mobile Rechner) I

documents against payment:
3 Dokumente, Unterlagen gegen Zahlung W

dog:
3 Hund, auch in A
dogging:
3 Gassi gehen G
dogfood:
3 Hundefutter A,R
doghouse:
3 Hundehütte A
dogsitting:
3 Hundebetreuung, Hundepension, Hundehort, siehe auch catsitting [ ] A,G

dogfight:
3 Nahkampf | (ursprünglich:) Luftkampf A,G

doggy bag:
3 Restebehälter A

do-it-yourself:
2 Heimwerken, Selbermachen, wörtlich: mach es selbst T,W

Dokusoap:
3 Seifendoku G

dolly:
3 Kamerawagen T

domain1:
3 Arbeitsgebiet, Bereich, Domäne, Funktionsbereich I,W

domain2 (Internet-):
3 Domäne | Bereich, Netzbereich I

dongle:
3 Kopierschutzstecker I

don’t drink and drive!:
3 Am Steuer kein Alkohol!, Nüchtern ans Steuer! G

don’t panic:
3 keine Panik, nur die Ruhe, vgl. keep cool [ ] A

dont’s, donts:
3 Unerwünschtes A,G

don’t worry – be happy:
3 sei glücklich und unbesorgt, was soll’s A

donut (AE), doughnut (BE):
2 amerik. Schmalzgebäckkringel G

doorman:
3 Portier A,G

dopen, doping:
1 aufputschen S,W

Dopingmittel, dope1:
1 Aufputschmittel, medikamentöse Leistungssteigerung S,W

dope2:
1 Droge, Rauschgift A,G

Doppeljobber:
2 Doppel- oder Mehrfachbeschäftigter A

do’s & dont’s:
3 Verhaltensmaßregeln (was zu tun und zu lassen ist) A,G
do’s:
3 erwünschtes Verhalten A,G

dot-com, Dotcomfirma:
2 Internetfirma, Internetunternehmen I,W

double1:
3 doppelt, zweifach, auch in A
double2:
3 Doppel (Sport) S
double3:
3 Doppelgänger G
Double4:
1 Ersatzrolle (Film) G
double bind:
3 Doppelbindung, hin- und hergerissen sein, Zwiespalt A,S
double-click:
3 Doppelklick (am Rechner) I
double feature:
3 Doppelvorstellung (im Kino) A,G
doubleheader:
3 Doppelveranstaltung S
double opt-in:
2 ausdrückliche Einwilligung, bestätigte Anmeldung, Doppelanmeldung I
double5 (room):
3 Doppelzimmer W

down:
3 unten | ausgebrannt, erledigt, fertig, geschafft, hinab, kraftlos, matt, müde, niedergeschlagen, vgl. groggy, auch in [ ] A
downer:
3 Antidepressivum, vgl. tranquillizer, siehe auch upper2 [ ] A,P
downgrade:
3 Herunterstufung, siehe auch upgrade [ ] A,W,I
downgraden:
3 herunterstufen | abrüsten, abspecken, abwerten A,W,I
downhill:
3 Abfahrtslauf (Skisport), Hangabfahrt (Radsport) S
downknocken:
3 niederschlagen (Boxen) S
downlights:
3 Deckenstrahler A
download:
3 Herunterladung (… ich hole/installiere/öffne einen download), auch in I
downloaden:
3 herunterladen | abrufen, überspielen I
downrate:
3 Herunterladerate (Übertragungsgeschwindigkeit eines Internetanbieters zum Herunterladen von Dateien), vgl. uprate [ ] I
downshifting:
2 mehr Lebensqualität, Lust statt Stress, Runterschalten (Ausstiegsbewegung zu mehr natürlicher Lebensqualität) G
downsizing1:
3 schrumpfen, verkleinern A,W
downsizing2:
2 Datenreduktion, Reduzierung von Datenbeständen (durch Dezentralisierung) I
downsizing3:
3 Arbeitsplatzabbau W
downtime:
3 Ausfallzeit T,W
downtown (AE):
3 Stadtmitte A

down-/upstream:
3 Vorlauf / Rücklauf W

Down Under:
2 Australien (auch Neuseeland und andere Inseln im Südpazifik) G

draft1:
3 Entwurf, Skizze, auch in T
draftsman:
3 technischer Zeichner T
draft2:
3 Auswahl, Einziehung (Armee, Sport) A,G

drag:
3 ziehen | schleppen, auch in A
drag & drop:
2 ziehen und ablegen I

dragon:
3 Drache, Ungeheuer A

drag queen:
3 Fummeltrine, (männlicher) Transvestit G,P

dramedy:
2 Komödiendrama, Dramödie, Tragikomödie G

draw1:
3 auslosen, ziehen A
draw2:
3 zeichnen, auch in A,T
drawing:
3 Zeichnung T

drawing room:
3 Empfangs-, Gesellschaftszimmer, Salon A,G

dreadlocks, dreads:
2 Rastalocken (Frisurmode) G

dream:
3 Traum | Wunder, Wunschbild, auch in A
dream team:
3 Traummannschaft, Traumtruppe S

dress1 (PA):
3 (Dienst-, Sport-)Kleidung, Bed. im Englischen: Kleid, auch in A,G
dress code:
3 Kleidervorschrift G
dressman (PA):
2 männliches Mannequin, Modevorführer Bez. im Englischen: male model, PA existiert im Englischen nicht, siehe auch model2 [ ] A

dress2:
3 ankleiden, verbinden (Wunde), siehe auch tapen [ ] A

dressing3:
3 (Salat-)Soße A
dressing4:
3 Verband A

dribbling:
1 ausspielen, umspielen (Fußball, wörtlich: „tröpfeln“) S

drink:
3 (alkoholisches) Getränk | Trank, Trunk, auch in A
drinks & food:
3 Essen und Trinken A

drive1:
3 fahren | Auf-, Ausfahrt, auch in A
drive in1:
3 hineinfahren A
drive-in2:
3 Autoschalter | mit dem Auto zugänglich, Straßenrandlokal A
drive2:
3 Antrieb, Drang, Elan, Schwung, Vorwärtsdrang, zielstrebiges Instinktverhalten A
drive3:
3 (Fahrzeug-)Getriebe T
drive4:
3 Treibschlag, Weitschlag (Golf) siehe auch driving-range [ ] S

drive5 (disk):
3 (Platten-)Laufwerk T

driver1:
3 Fahrer (Auto) A
driver2:
3 Treiber, Treiberprogramm I

driving-range:
3 Übungsplatz, Abschlag-Übungsplatz (Golf) S

DRM:
2 (Abk. für) digital rights management [ ] I,W,T

drop1:
3 ablegen, fallen lassen, auch in A
Drop-Down-Menü:
2 Auswahlmenü I,T
dropout:
3 Aussteiger, (Studien-)Abbrecher; (Studien-)Abbruch, auch in A,P
dropout rate:
3 Ausfall-, Abbruchrate (beim Studieren) G
drop2:
3 Tropfen A

Drops:
1 saure Fruchtbonbons A

drug:
3 Droge | Arznei, auch in A,T
drugstore:
3 Drogerie, siehe auch pharmacy [ ] A

drum:
3 Trommel | Schlagzeug, auch in G,P
drummer:
3 Schlagzeuger, Trommler G,P
drumsticks:
3 Schlagzeugstöcke, Trommelstöcke A,G

dry:
3 herb, trocken, auch in A
dryer:
3 Wäschetrockner A

DSL:
2 (Abk. für) digital subscriber line [ ] T

DTP:
2 (Abk. für) desktop publishing [ ] T

dual-career couple, DCC:
3 Doppelkarrierenpaar, Fernbeziehungspaar, Fernpaar, Zweikarrierenpaar, Zweiortepaar A

dual-layer DVD:
3 Zweischicht-DVD T

dubbing:
3 Synchronisation, Tonmischung T

duck:
3 Ente, siehe auch lame duck [ ] A

due diligence:
2 Sorgfaltspflicht, (mit) gebotener(r) Sorgfalt W

duffle coat:
2 (dreiviertellanger) Sportmantel G

dumbbell:
3 Hantel S

dummy1:
3 Schein-, unecht | Blind- A,T

Dummy2:
1 Attrappe, (Versuchs-)Puppe, Unfallpuppe T

dump1:
3 wegwerfen, auch in A
dumping:
3 Preisdrücken, Preisunterbietung, auch in W
dumping-Lohn:
3 Niedriglohn, Drückerlohn A,W
Dumpingpreis:
2 Kampfpreis, Schleuderpreis W
dump2:
3 Speicherauszug I

dumper:
3 Kipper, Kippfahrzeug T

dunking:
3 Korbleger (Basketball) S

durchstylen:
3 durchgestalten, komplett gestalten A

Dutch:
3 holländisch, niederländisch, auch in G
Dutchman:
3 Holländer, Niederländer, in den USA auch gebräuchlich für Deutsche, Österreicher und Schweizer G

duty1:
3 Pflicht, Schuldigkeit A
duty2:
3 Zoll, siehe auch customs, auch in [ ] W
duty-free:
3 zollfrei | abgaben- und steuerfrei, auch in G,W
duty-free shop:
2 Zollfreiladen G,W

DVB:
2 (Abk. für) digital video broadcasting [ ] T

DVB-C:
2 (Abk. für) digital video broadcasting cable [ ] T

DVB-S:
2 (Abk. für) digital video broadcasting satellite [ ] T

DVB-T:
2 (Abk. für) digital video broadcasting terrestrial [ ] T

DVD:
2 (Abk. für) digital versatile disc1, auch in [ ] T
DVD-player:
3 DVD-Spieler (Abspielgerät für digitale Speicherscheiben), siehe digital versatile disc1 [ ] A,T

DVD-ROM:
2 (Abk. für) digital versatile disc2 [ ]

e- (electronic):
2 E- (elektronisch), in W
e-banking:
2 E-Bankverkehr, elektronische Bankdienste, fernbanken W
e-bike:
2 Elektrorad, E-Rad T
e-billing:
3 elektronisches Bezahlsystem, Internetzahlungssystem W
e-book:
3 E-Buch, elektronisches Buch A,G
e-business:
2 E-Geschäft, elektronischer Einkauf, elektronischer Geschäftsverkehr, Internetgeschäft W
e-card1:
3 elektronische Postkarte I
e-card2:
3 Gesundheitskarte G,T
e-cash:
2 E-Zahlung (elektronische Abbuchung vom Girokonto) W
e-check:
2 anerkanntes Prüfsiegel für elektrische Installationen (hier e für elektrisch) T
e-commerce:
2 E-Handel, Internethandel, Netzhandel W
e-communic-ation:
3 E-Kommunikation I
e-compability:
3 elektronische Verträglichkeit, Kompatibilität. E-Tauglichkeit (CH) I,T
e-consulting:
3 Beratung per Internet, Internetberatung A,I,W
e-content:
3 elektronischer Inhalt I
e-economy:
3 Internetwirtschaft W
e-entertainment:
3 Netzunterhaltung A,G
e-finance:
3 Internet-Finanzdienstleistungen I,W
e-game:
3 Rechnerspiel G,I
e-government:
2 E-Verwaltung | digitale Verwaltungsdienstleistung G
e-greetings:
3 Grüße übers Netz G
e-health:
3 E-Gesundheit, Telemedizin T
e-home:
3 vernetztes Haus, vernetzte Wohnung T
e-learning:
2 E-Lernen, elektronisches Lernen, Lernen im Netz, siehe auch CBT und WBT [ ] A,G,I
e-mail:
2 E-Post, E-Brief, E-Nachricht, vgl.mailen, auch in [ ] A,I
E-Mail-Adresse, E-mail addy:
3 E-Post-Adresse G
e-mail spam:
2 Müllpost, Werbepost (unerwünschte elektronische), siehe auch cold calling und spamming [ ] I
e-market:
3 E-Markt, Internetmarkt W
e-paper:
3 E-Zeitung, (komplette) Netzausgabe einer Tageszeitung W
e-payment:
3 elektronisches Bezahlsystem, Internetzahlungssystem W
e-procurement:
3 elektronische Beschaffung, Internetbeschaffung W
e-publishing:
2 elektronisches Veröffentlichen W
e-purse:
3 E-Geldbörse I,W
e-recruiting:
3 elektronische Personalbeschaffung, Internetpersonalsuche W
e-retail:
3 (elektronischer) Einzelhandel, siehe auch retail [ ] W
e-script:
2 E-Drehbuch (gemeinschaftlich im Internet erarbeitetes Drehbuch) G,I
e-service:
3 Netzdienstleistungen W
e-shop:
3 Internetladen, -geschäft W
e-shopping:
2 Interneteinkauf W
e-sourcing:
2 Anbieterauswahl im Netz, elektronische Ausschreibung, Internetbeschaffung I,W
e-ticketing:
3 (elektronischer) Fahrkartenverkauf W
e-tool:
3 elektronisches Werkzeug I
e-trading:
2 E-Handel, elektronischer Handel, Internethandel, Netzhandel, siehe auch e-commerce [ ] I,W
e-voting:
2 elektronische Abstimmung (im Parlament u.dgl. per Tastendruck) G
e-zine:
3 E-Zeitschrift, elektronische Zeitschrift I

eagle:
3 Adler A

EAN:
3 (Abk. für) European article number [ ] W

ear:
3 Ohr | Gehör, auch in A
ear center:
3 Hörstudio W

early:
3 früh, auch in A
earliness:
3 Frühe, Frühzeitigkeit A
early adopter:
3 Erstnutzer, Pilotnutzer, Frühanwender W
early-bird discount:
3 Frühbucherrabatt W
early warning system:
3 Frühwarnsystem G,T

earned value:
3 Fertigstellungswert (in der Projektführung) W

earnings before interests and taxes, EBIT:
3 Gewinn vor Zinsen(-aufwand) und Steuern, GVZS W

earnings-season:
2 Abgabezeit für Quartalszahlen W

earth:
3 Erde | Diesseits A

ease of use:
3 Benutzerfreundlichkeit, Benutzernähe I,T

east:
3 Ost A

Eastern:
3 Asia-Abenteuer(-film) (Gegenstück zum amerikanischen Western) G

easy1:
3 angenehm, gefällig, locker, unbeschwert, auch in A
easy going:
3 Sorglosigkeit, Unbekümmertheit G
easy listening:
3 Hintergrundmusik G
easy2:
3 einfach, (kinder-)leicht, mühelos, simpel, auch in A
easyware:
3 Kurzanleitung, Kurzeinführung (für die PC-Nutzung) G,I

eat-art:
3 Esskunst, Kunstwerke aus essbaren Materialien A

EBIT:
3 (Abk. für) earnings before interests and taxes [ ] W

EBS:
3 (Abk. für) European Business School [ ] T

eCall:
2 Notruf (Auto) A,T

economic:
3 wirtschaftlich, auch in W
economic status:
3 wirtschaftlicher Stand W

economy:
3 Wirtschaft, Handel, Ökonomie, auch in W
economy class:
3 Touristenklasse (in der Luftfahrt) W

ecstasy1:
3 Ekstase, Verzückung A,P
ecstasy2:
2 synthetische Euphoriedroge A,G

edit:
3 editieren, edieren, herausgeben G,I,W

edition:
(englische Lautung)
3 Ausgabe, Edition (d.A.) G,W

editor1:
3 (Buch-)Herausgeber G,W
editor2:
2 Editor, Textbearbeitungsprogramm I

editorial:
3 Einleitung, Leitartikel G,W

EDP:
3 (Abk. für) electronic data processing [ ] I

education:
3 (Aus-)Bildung G

edutainment:
2 Infounterhaltung, Unterhaltungsinfo, siehe auch infotainment [ ] G

effect:
3 bewirken, Wirkung A

efficiency:
3 Leistungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit T,W

effort:
3 Anstrengung, Aufwand, Mühe, auch in A
effortless:
3 mühelos A

egghead:
3 Eierkopf (ugs. für Intellektuelle, abwertend) A

ego-shooter: (PA)
2 Ballerspiel (gesehen aus der Ego-Perspektive) siehe auch Killerspiele [ ] G

Egotrip:
2 Selbstfindung, negativ auch: Selbstsucht G

Eigenvalue:
3 Eigenwert (englischer mathematischer Fachausdruck, aus dem deutschen Begriff abgewandelt) W

ein-:
deutsche Vorsilbe „ein“ in Verbindung mit englischen Verben, in
einchecken:
2 anmelden, abfertigen, einbuchen, siehe auch check-in, vgl. auschecken [ ] W
einloggen:
3 einwählen (in Rechner bzw. Dienste), siehe auch ausloggen, log-in [ ] I
einscannen:
2 abtasten, abrastern, einlesen I

eject:
3 Ausgabe, Auswurf (eines Abspielmediums, z.B. Diskette, CD, DVD), auch in T
Eject-Taste:
3 Auswurftaste (etwa beim Kassettenrekorder) T

elder statesman:
2 Altpolitiker (analog Altbundeskanzler) G

electracy:
3 (volle) Internetkompetenz I

electronic:
3 Elektronik, elektronisch, auch in T
electronic data processing, EDP:
3 elektronische Datenverarbeitung, EDV I
electronic program guide, EPG:
3 elektronischer Programmführer T

elevator (AE):
3 Aufzug, Fahrstuhl, siehe auch lift1 (BE) [ ] T

embedded:
3 eingebettet, eingebunden, in A
embedded system:
3 eingebautes elektronisches Steuerungs-, Regelungs- oder Auswertungssystem I,T
embedded journalist:
3 Kriegsjournalist, Kriegsberichterstatter (bei der kämpfenden Truppe) G

emergency:
3 Not, Notlage | kritische Lage, auch in A,G
emergency call:
3 Notruf A,G
emergency case:
3 Notfall | Notaufnahme A,G
emergency exit:
3 Notausgang A

emerging markets:
3 aufstrebende Märkte, Schwellenmärkte W

emoticon:
2 Emotikon, Gefühlssymbol, -zeichen (in alphanumerischen Texten), siehe smiley [ ] I

emotion:
3 Gefühl, Gefühlszustand, innere Bewegung, Regung, Rührung A

employability:
3 Arbeitsmarktfähigkeit, Beschäftigungsfähigkeit G

employment:
3 Beschäftigung, Verwendung W

empowerment:
2 Selbstkompetenz G

empty:
3 leer | erschöpft, kraftlos, lustlos, schlaff, auch in A
emptiness:
3 Leere, Nichtigkeit A

enabler:
3 Möglichmacher G,W

encoder:
2 Verschlüssler, Gegenstück zum decoder [ ] I

encodieren, enkodieren:
3 verschlüsseln I

enduro:
2 Auto- oder Motorrad-Langstreckenrennen, in Deutschland auch: geländegängiges Motorrad T

end user:
3 Endabnehmer, Endnutzer I,W

energy:
3 Energie, Leistungsfähigkeit, auch in T
energy broker:
3 Stromhändler W
energy drink:
3 Energiegetränk, Kraftgetränk, Krafttrunk A
energy pool:
3 Strombündelung T,W

engagement1:
3 (persönlicher) Einsatz, Einsatzbereitschaft, Einsatzfreude, Engagement (frz.) A
engagement2:
3 Engagement (frz.), Anstellung, Verpflichtung W
engagement3:
3 Verlobung G

engine:
3 Maschine | Motor, Triebwerk T

engineer:
3 Ingenieur (in Deutschland geschützte Berufsbezeichnung, nicht der engineer in angelsächsischen Ländern), auch in [ ] G,T
engineering:
2 Ingenieurtätigkeit, Ingenieurwesen, siehe auch director engineering [ ] T

enhancement:
3 Hervorhebung, Verstärkung A

enjoy:
3 genießen, sich erfreuen an, auch in A
enjoyment:
3 Unterhaltung, Vergnügen A

enrichment:
3 Anreicherung A

enterprise:
3 Geschäft, Unternehmen W

entertain:
3 unterhalten, auch in A,G
entertainer:
2 Unterhalter(in), Vortragende(r), (Allein-)Unterhalter (als Beruf) A,G
entertainment:
3 Unterhaltung | Belustigung, Darbietung, Repräsentation A,G

Enter-Taste:
2 Eingabetaste I

entrance:
3 Eingang G

entrepreneurship:
3 Unternehmergeist, Unternehmertum W

environment:
3 Umgebung, Umwelt A,G

EPG:
3 (Abk. für) electronic program guide [ ] T

equal pay day:
3 Tag der Lohngerechtigkeit (Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!) G

equalizer:
3 Entzerrer, Frequenzregler, Klangregler T

equipment:
3 Anlage, Apparatur, Ausrüstung, Ausstattung, Geräte, auch in T,W
equipment leasing:
3 Ausleihverfahren für Maschinen W

equity:
3 Billigkeit, Gerechtigkeit, Unparteilichkeit W

Erdnussflips:
3 Erdnussknabbergebäck A

ergonomics:
3 Arbeitswissenschaft, Ergonomie, siehe auch human engineering2 [ ] T

eros center:
2 Bordell, Freudenhaus A,G

erotic:
3 erotisch A

error:
3 Fehler, Irrtum | Fehl(er)anzeige, Versehen A,T

escape1:
3 Flucht A
escape2:
3 Hinaus, Fluchtweg, auch in A
Escape-Taste:
2 Abbruchtaste, Fluchttaste I

escort:
3 Begleitung, Eskorte, Schutz A,G

Essay:
1 Aufsatz, knappe Abhandlung (literarischer oder wissenschaftlicher Art) G

essential:
3 wesentlich | unentbehrlich, auch in A
essentials1:
3 Grundlagen, Grundzüge, Wesentliches A
essentials2:
3 Bedingungen, Erfordernisse, Kern (der Sache) A

establishment:
2 (einflussreiche) Oberschicht, Führungsschicht G

ethernet:
3 Netzprotokoll I

ethno food (PS):
3 Speisen fremder Länder, Bez. im Englischen: ethnic foods oder ethnic cuisine W

Europe:
3 Europa E

European article number, EAN:
3 Europäische Artikelnummer W

European Broadcasting Union, EBU:
2 Europäische Funk-Union, EFU A,T

European Business School, EBS:
3 Europäische Wirtschaftshochschule T

evaluation:
3 Auswertung, Abschätzung, Beurteilung, Bewertung T,W

event1:
3 Ereignis | Erlebnis, Geschehen, Spektakel A
event2:
3 Auftritt, Veranstaltung, Hingeher, auch in A
event-catering:
3 Veranstaltungsbelieferung W
event location:
3 (Kult-)Veranstaltungsort, -raum G
event manager:
3 Veranstaltungsorganisator W
event-marketing:
3 Ereigniswerbung, Veranstaltungsvermarktung W
event-shopping:
2 Anlasseinkauf, verlängerte Ladenöffnung bei besonderen Anlässen W

evergreen:
2 Dauerbrenner, Ohrwurm G

every:
3 jede, jeder, jedes | dauerhaft, immer, auch in A
everybody:
3 jeder, jedermann, auch in A
everybody’s darling:
2 Allerweltsliebling, allseits beliebt A
everything:
3 alles A
everywhere:
3 überall A

evidence1:
3 Offenkundigkeit | Augenschein, Klarheit A
evidence2:
3 Beweismittel A,T

example:
3 Beispiel, Exempel A
excellence:
2 Spitzen- (in vielen Zusammensetzungen, z.B. in Spitzenleistung), Vortrefflichkeit T

Exzellenzcluster, excellence cluster:
2 (Hochschul-)Forschungsgruppe (im Rahmen der Exzellenzinitiative) T

exchange1:
3 Aus-, Ein- oder Umtausch, Geldwechsel, Wechselstube, vgl. stock exchange [ ] W
exchange2:
3 Börsenkurs, Börsenplatz, auch in W
exchange business:
3 Börsen-, Wechselgeschäft W
exchange report:
3 Börsen-, Kursbericht W

executable, exekutierbar:
3 ausführbar, ablauffähiges Programm; Phase I

exhibition:
3 Ausstellung, Darbietung W

exit1:
3 Ausgang, Ausfahrt A,W
exit2:
3 Tod, Exitus, auch in G
exit bag:
3 Sterbehilfenbeutel G

exit strategy:
3 Ausstiegsstrategie W

expand:
3 auspacken, entkomprimieren I

expander:
(englische Lautung)
3 Expander (d.A.), Muskelbildungs-, Muskelformungs-, Muskeltrimmgerät S

expect:
3 erwarten A

expectation:
3 Erwartung A

Experten-hearing:
3 Expertenanhörung A

Expertenpool:
3 Expertenring, Ring von Fachleuten A

expire:
3 ablaufen, auslaufen, ungültig werden A

expiry:
3 Ablauf, Verfall A

exploit1:
3 ausbeuten A,W
exploit2:
3 Schwachstellenausnutzung I

explorer:
3 Entdecker, Forschungsreisender A,W

extension1:
3 (Datei-)Erweiterung, Namenserweiterung I
extension2:
3 Haarverlängerung P,R

extra dry:
3 besonders herb, sehr trocken, extra trocken A

extremely:
2 sehr, siehe auch XXL [ ] A

eye:
3 Auge, auch in A
eye candy:
3 Augenweide (Benutzeroberfläche mit besonders ansprechenden Effekten) I
eye-catcher:
3 Blickfang (vor allem in der Werbung) R
eyeliner:
3 Lidstrich, Lidstrichstift, Lidzeichner R
eye-tracking:
3 Augensteuerung (von Geräten) R
eyewear:
3 Brillenmode, Sehhilfe (im Englischen unbekannt) R

face:
3 Gesicht | Antlitz, Mimik, Züge, auch in A
face cream:
3 Gesichtscreme R
face credibility:
3 Glaubwürdigkeit G,R
face-lift1, face-lifting:
3 (operative) Gesichtsstraffung R,W
face-lift2:
3 Modellpflege (Automobile) T
face-powder:
3 Gesichtspuder R
face-to-face:
3 von Angesicht zu Angesicht, unter vier Augen, ins Gesicht, auch in A
face-to-face meeting:
3 Vier-Augen-Gespräch, persönliches Treffen A,W
face value:
3 Nennwert (einer Aktie) W

facility, facilities1:
3 Anlage(n), Einrichtung(en), technische Gegebenheit(en), auch in T
facility management:
2 Anlagen- und Gebäudeverwaltung W
facility manager:
2 Leiter zentraler Dienste W
facility, facilities2:
3 Möglichkeit(en), Notwendigkeit(en) A

facilities3:
3 Toiletten A

facing:
3 Verputz, Verschalung T

facsimile:
3 Faksimile | Kopie, Reproduktion T

fact:
3 Fakt, Faktum, Realität, Tatbestand, Tatsache, auch in A,G
fact sheet:
3 Datenblatt W
fact story:
3 Tatsachenbericht A,G

factoring:
3 Forderungsübertragung, Zession W

factory:
3 Fabrik, auch in T
factory outlet (center):
3 Werksverkauf | Direktverkauf, Fabrikverkauf R,W

faculty:
3 Lehrkörper, Organisationseinheit an einer Hochschule) T

fading1:
2 (Bild-, Laut-)Schwund | Schwächung, Überblendregler T
fading2:
2 Bremsschwächung T
fading3:
3 ausblenden, überblenden A

fail:
3 Fehlversuch, auch in T
failure:
3 Ausfall, Fehler, Störung T
fail-safe:
3 ausfallsicher T

fair:
1 anständig, ehrbar, ehrenhaft, gerecht, großzügig, sportlich, redlich, vgl. unfair, auch in [ ] A,S
Fairness:
1 Anständigkeit (im Wettkampf), Ehrlichkeit, Sportgeist A,S
fair play:
2 ehrliches Vorgehen, redliches Spiel, sportliche Anständigkeit, siehe auch fairness [ ] A,S
fair trade:
2 fairer Handel, gerechter Handel (z.B. mit der Dritten Welt) A,W

fake:
3 Fälschung, Schwindel, Vortäuschung, Vorspiegelung, auch in A
faken:
3 fälschen, türken, vortäuschen, vorschwindeln A
fake mail:
2 Schwindelpost I

fall-back position:
3 Rückfallposition W

fallout:
2 radioaktiver Niederschlag T

family1:
3 Familie | Anverwandte, Herkunft, Verwandtschaft, Sippe, auch in A
family card:
3 Familienpass | Familienausweis A,G
family pack:
3 Familienangebot, Familienpackung G,W
family tariff:
3 Familientarif G,W
family yard:
3 (Familien-)Ferien auf dem Bauernhof, Familienhof A
family2:
3 Gemeinschaft A

famous:
3 erstklassig, berühmt A

Fan:
1 Anhänger, Enthusiast, Kurzform für fanatic (Fanatiker), auch in [ ] A,P,S
fanatic:
3 Fanatiker, fanatisch, siehe auch fan [ ] A
fanbase:
3 Fangemeinde, Anhängerschaft A
fan club:
2 Anhängerschaft, Anhängerverein, Unterstützungsverein A,S
Fanmeile:
1 Platz vor Großbildleinwand S
fan shop:
2 Laden für fans A,P,S

fancy1:
3 Fantasie, Einbildung A
fancy2:
3 Laune, Marotte, Stimmung, auch in vielerlei Verbindungen, z.B. in A
fancy dress:
3 Kostüm, Verkleidung A
fancy price:
3 Liebhaberpreis A

fannings:
3 Blattrestverschnitt, vierte Wahl (schlechteste Qualität für Tee) W

fantastic:
3 fantastisch, toll, großartig, siehe auch phantastic [ ] A

fantasy1:
3 Fabelwelt, Märchen A
fantasy2:
3 Einbildung, Fantasie, auch in A
fantasy film:
2 fantastischer Film G
fantasy game:
2 Rollenspiel am Rechner G

fanzine:
2 Pamphlet, Zeitschrift, für fans P,S

FAQ:
3 Abk. für frequently-asked questions [ ] A

farewell:
3 Lebewohl, Auf Wiedersehen, Abschiedsgruß A

fashion:
3 Mode | Form, Gestalt, (Zu-)Schnitt, auch in G
fashionable:
3 modisch, elegant | fein, modern, schick, letzter Schrei G
fashion accessoires:
3 Modezubehör G
fashion design:
3 Modeschöpfung, auch in G,W
fashion designer:
3 Modeschöpfer G,W
fashion guide:
3 Modezeitschrift | Modeinfo, Modewegweiser G,R
fashion house:
3 Modehaus G
fashion magazine:
3 Modezeitschrift G
fashion shop:
3 Modeladen, Modegeschäft G,W
fashion store:
3 Modehaus, Modegeschäft G,W
fashion victim:
3 Modeopfer P
fashion week:
3 Modewoche G,W

fast:
3 schnell, auch in A
fast back1:
3 Steilheck, Fließheck (Auto) T
fast back2:
3 Schnellrücklauf (Film) T
fast break:
3 Konter, Steilangriff S
fast food:
2 Schnellgericht, Schnellimbiss, Schnellkost | Fertigessen, vgl. junk food [ ] A
fast-reading:
3 Schnelllesen, Überfliegen (eines Textes) T
fast track kids:
3 Kinder auf der Überholspur G

Fasten your seat belt!:
3 Sicherheitsgurt anlegen!, Bitte anschnallen (Flugzeug, Taxi) A

Fastpass-System:
2 Festzeitsystem G
Fast-Track-Chirurgie:
2 Schnellgangchirurgie T

fatburner program:
3 Fettverbrennungsprogramm (Diätprogramm) G

fatburning:
3 Abspecken, Diät, Entfettung, Schlankheitskur G

favorable (AE), favourable (BE):
3 gewogen, günstig, vorteilhaft A

fax polling:
3 Faxabfrage, Fernkopieabruf T

feasibility study:
3 Machbarkeitsstudie T,W

feature1:
3 (Haupt-)Merkmal | Charakteristikum, Grundzug A,I,T
feature2:
3 Gesichtszug G
feature3:
3 Eigenschaft, Funktion (insbesondere bei Rechnerprogrammen, aber auch bei technischen Geräten im Allgemeinen) I,T
feature4:
3 Dokumentarbericht | Beitrag, Bericht, Dokumentation, Hörbild (im Rundfunk) G

featured by:
3 präsentiert von … G

featuring:
3 gemeinsam mit (Nebeninterpret, Duett (Musik) G

federal:
3 bundesbehördlich, bundesstaatlich G

fee:
3 Gebühr, Honorar, Vergütung G,W

feed:
3 Futter, Nahrung (auch symbolisch) W

feedback1:
3 Rücklauf, Rückmeldung A,G
feedback2:
3 Rückkopplung (Systemtheorie) T

feeder1:
3 Zubringer T
feeder2:
3 Papierzuführung (beim Drucker) T

feeding and breeding:
3 füttern und aufziehen, glucken T

feelgood-movie:
3 Wohlfühlfilm, Gute-Laune-Film A,G,R

feeling:
3 Empfindung, (Fein-)Gefühl, Gespür, Sinn, Stimmung A

fellow:
3 Freund, Genosse, Kumpel, auch in A
fellowship:
3 Kameradschaft; Mitgliedschaft G

ferry:
3 Fähre W

festival:
2 Fest, Festspiele (bei Film, Musik, Theater, Sport) G,P,S

fetch:
3 holen | abholen, ergreifen A

fetish:
3 Fetisch, Götzenbild A

fever:
3 Fieber | Aufregung, Erregung A,T

fiber:
3 Faser, auch in T
fiber optics:
3 Glasfasertechnik T

fiction:
3 Fiktion | erfundene Geschichte, Fantasie, auch in G
fictional:
3 erdichtet G

field1:
3 Feld, auch in A
field marketing:
3 Hausverkauf, Haustürverkauf W
field research:
3 Feldversuch, auch in T
field researcher:
3 Feldversuchswissenschaftler T
field worker:
3 siehe auch field researcher [ ] T
field2:
3 (Daten-)Feld (in Rechnerprogrammen) I

fifties:
3 fünfziger Jahre (des 20. Jahrhunderts) G,P

fifty-fifty:
3 halb und halb, Halbe-Halbe A

fight:
3 Gefecht, Kampf, Wettkampf, auch in G,S
fighten:
3 (hart) kämpfen, schlagen, Wettkampf austragen S
fighter:
3 Kämpfer G,P,S
fighting:
3 Kampf(-kraft), Gefecht G

file1:
3 Akte, Ordner, Werk A
file2:
3 Datei, auch in I
file browser:
2 Navigator für Verzeichnisse (auf dem Rechner) I
file server:
2 Datenverwalter | Datenerhaltungsdienst I
file-sharing:
2 gemeinsame Datennutzung, freie Dateinutzung I
file system:
3 Dateisystem I
file transfer:
3 Dateiübertragung I
file viewer:
3 Dateibetrachter I

filing:
3 Geschäftsbericht W

final1:
(englische Lautung)
3 endgültig, final (d.A.), unwiderruflich A

final2:
3 Endspiel, Finale S

finance:
3 Finanz(-wesen), auch in W
finance center:
3 Finanzzentrum W
finance company:
3 Finanzgesellschaft W
finance director:
3 Finanzchef G,W
(finance) leasing:
2 (Finanzierungs-)Mietkauf W
financial analyst:
3 Finanzanalytiker G,W

finding:
3 Fund, Befund, Entdeckung A,T

fine:
3 fein, gut, auch in A
fine-liner:
3 Feinschreiber | feiner Faserschreiber A,T
fine-pen:
3 Feinschreiber, dünner Stift A,T
fine tuning:
3 Feinabstimmung, siehe auch tuning1 [ ] T

finger food:
3 Häppchen G

fingerprint:
3 Fingerabdruck, (charakteristisches) Kennzeichen G,T

finish1:
2 Ende, Endlauf, Ziel(-einlauf), auch in S
finishen:
2 beenden, zum Endlauf ansetzen; vollenden A,S
finisher:
2 ins Ziel gekommener Läufer S
Finisher- T-Shirt:
3 Einlaufprämientrikot S
finish2:
3 Oberflächenbearbeitung, -behandlung, -zustand, auch in T
finishing:
3 (Oberflächen-)Veredelung T

fire:
3 Feuer, auch in A
fire exit:
3 Notausgang A,G
firefighter:
3 Brandbekämpfer, Feuerwehrmann A
firewall1:
3 Brandmauer A
firewall2:
2 Brandmauer, Schutzwall I

firmware:
2 Geräteprogramm (in das Gerät eingebautes Steuerprogramm unabhängig von Betriebssystem und Anwendungen) I

first:
3 erst(er), erstklassig, zuerst, auch in A
first class:
3 erstklassig, erste Klasse, luxuriös, sehr gut, auch in A,W
first-class hotel:
3 Hotel erster Klasse, Luxushotel, Spitzenhotel A,W
first come, first served:
3 wer zuerst kommt, mahlt zuerst A
first draft1:
3 erste Wahl A,W
first draft2:
3 Andruck W
first draft3:
3 Erstfassung, erster Entwurf, erste Version (eines Buches usw.) W
first guess:
3 auf den ersten Blick, erste Abschätzung A
firsthand:
3 neu, aus erster Hand W
first lady:
2 Landesmutter, Präsidentengattin G
first mover advantage:
3 Pionierprämie W
first responder:
3 Erste Hilfe G

Fishbowl-Diskussion:
3 Zweikreisdiskussion G

fishing:
3 angeln (als Freizeitsport), auch in A
fishing for compliments:
3 beifallheischend, nach Beifall gieren, nach Komplimenten angeln A

fit:
1 fähig, geeignet, gesund, leistungsfähig, passend, tauglich, auch in A,S
fitness:
2 Fitnis, Leistungsfähigkeit, Wohlbefinden, auch in A,S
fitness bike:
3 Konditions(fahr)rad A,S
fitness center:
3 Trimmdichstätte, Fitnesszentrum | Gesundheitszentrum, Konditionsraum, Übungsraum A,S
fitness check:
3 Gesundheitstest A
fitness program:
3 Fitnessprogramm, Gesundheitsprogramm A,G,S
Fitnesstudio:
1 Trimmdichstätte, Trimmdichstudio A,G,S
fitten1:
3 fitmachen, Sport betreiben S
fit for fun:
3 bereit für Spaß, ich will Spaß, spaßbereit A
fit machen:
3 ertüchtigen, Leistung steigern, leistungsfähig machen A

fitten2:
3 anpassen, auch in T
Fitting:
1 Übergangsstück, Verbindungsstück, Zwischenstück (an Rohrleitungen) T

five o’clock tea:
3 Fünfuhrtee G

fix1:
2 befestigen, festmachen T
fix2:
3 (Fehler-)Auflösung, Behebung I

fixen:
2 Rauschgift spritzen, auch in P
Fixer:
2 Rauschgiftsüchtiger P

fixing:
2 Schlusskurs (Börse) W

Flachdisplay:
3 Flachbildschirm I

flag:
3 Flagge; Anzeiger, auch in I
flagged:
3 markiert I

flagship store:
2 Vorzeigeladen R,W

flair:
3 Gespür (für etwas), Spürsinn (andere Bedeutung als dt. Fremdwort: Fluidum, gewisses Etwas) A

flash:
3 Blitz, auch in T
flashen:
3 blinken (Bildschirm), eine Speicherkarte beschreiben I
flashback:
3 Einblendung, Geistesblitz, Rückblende, Momentaufnahme, Rückblick, auch symbolisch gebraucht A,S,T
flashcard:
3 Speicherkarte I
Flashfilm:
2 Filmeinblendung, kurzer Netzfilm I
flashlight1:
3 Blitzlicht(-gerät), Lichtblitze T
flashlight2:
3 Diskolicht P,T
flashlight3 (AE):
3 Taschenlampe A
flash memory, Flash-Speicher:
3 nichtflüchtige elektronische Speicherbausteine (nur blockweise zu beschreiben/löschen) I
flashmob:
3 Blitzauflauf, Blitzmeute, Spontanauflauf G
flashover:
2 Durchzündung, Feuerüberschlag, Brandüberschlag T
flash player:
2 Abspielprogramm für Filme aus dem Netz I

flat1:
3 flach, eindimensional, platt, auch in A
flat fee:
3 Pauschalpreis (für den Zugang zu einer Dienstleistung) W
flat pack:
3 Flachgehäuse T,W
flat rate:
3 Pauschalpreis, Pauschaltarif, Pauschale, auch in W
Flatrate-Bordell:
2 Pauschalbordell (Essen, Trinken, multibler Sex) A
flat rate party:
3 Pauschalpreissaufen G
flat screen:
3 Flachbildschirm I,T
flat tax:
3 Einheitssteuer(-tarif) W
flat2:
3 um einen Halbton tiefere Note (Musik) G
flat3:
3 Mietwohnung, Kleinwohnung W
flat4:
3 Pauschale (Kurzform von flat rate) [ ] W

flavor (AE), flavour (BE):
3 Geschmack, Duft, Aroma A,R

fleece:
3 Vlies | Flausch, Faserpelz (CH) A,T

Fleshtunnel:
2 Hautloch T

flexible response:
3 flexible Erwiderung G

flight:
3 Flug, auch in T,W
flight attendant:
3 Flugbegleiter(in) G,T
flight recorder:
3 Flugschreiber T
flight safety:
3 Flugsicherheit T

Flip1:
1 alkoholisches Mischgetränk A

flip2:
3 schnippen, auch in A
flipchart:
2 Präsentationsblock, Schreibblocktafel A,T

flip-flops:
3 Badesandalen, Badeschlappen, Zehensandalen P,S

flipper1:
2 Spielautomat, im Englischen: pinball machine A
flipper2:
3 Flosse A

flippig:
2 siehe flippy [ ] A

flippy:
3 ausgefallen, flippig, unkonventionell, verrückt A

Flirt:
1 Liebelei, auch in A
flirt-coaching:
3 Flirtschulung G
flirten:
1 anbandeln, turteln A

float, floaten, floating:
2 den Wechselkurs freigeben, freies Schwanken (des Wechselkurses) W

floating home:
3 (komfortables) Hausboot T

floor1:
3 Stock | Geschoss, Stockwerk T
floor2:
3 Fußboden(-belag), auch in T
floor polish:
3 Bohnerwachs, Fußbodenreiniger T

Flop1:
1 Fehlschlag, Misserfolg, Reinfall, auch in A
floppen:
2 zum Misserfolg werden | scheitern A

flop2:
2 besonders enttäuschende Aktie (Börse) W

floppy, floppy disc:
2 Diskette (Datenträger), siehe auch disc [ ] I

flow1:
3 fließen, (im) Fluss, Durchfluss, auch in A,T
flow chart:
3 Flussdiagramm, Ablaufdiagramm I,T,W
flowpack:
3 (Anschmieg-) Folienverpackung W
flow2:
3 Schaffensrausch, Tätigkeitsrausch T

flower:
3 Blume, auch in A
flower power:
2 Blumenkinderbewegung (der 60er-Jahre), siehe auch hippie [ ] P
flower shop:
3 Blumenladen W

fluid:
3 Flüssigkeit, auch in T
fluid make-up:
3 flüssige Gesichtstönungscreme, flüssige Schminke R

flush1:
3 Wallung, Hautröte A
flush2:
3 (Puffer) leeren I

fly, flying:
3 fliegen, auch in A,T
flyer:
3 Faltblatt, Flugblatt G,W
Flying Dutchman:
2 Fliegender Holländer (Bootsklasse) S
fly-out-menue:
3 Ausklappmenü I

focus:
(englische Lautung) und Schreibung
3 Brennpunkt, Fokus (d.A.) A,T

focus puller:
3 Scharfzieher T

folder1:
3 Faltblatt, Faltbroschüre, Prospekt W
folder2:
3 Mappe, Ordner, Schnellhefter A,I

foley waker:
3 Geräuschemacher, Geräuschetechniker T

folk1, folks:
3 Leute A,G

folk2:
3 volkstümlich, auch in A,G
Folklore:
1 Volkskunde | Volksmusik (als „Volkskunde“ ausgewandert, als „Folklore“ heimgekehrt) G
folk song:
3 Volkslied A,G

follow:
3 folgen, auch in A
follow me:
3 mir folgen A,W
follow-up:
3 Nachbehandlung T

font:
3 Schriftart (Typografie) I

food:
3 Essen, Kost, Lebensmittel, Nahrung, Speise, auch in A
food chain:
3 Nahrungskette W
food engineering:
3 Lebensmitteltechnik W
food import:
3 Lebensmitteleinfuhr W
food industry:
3 Nahrungsmittelindustrie W
foodstuff:
3 Nahrungsmittel W
food trust:
3 Nahrungsmittelkonzern W
food watch:
2 Lebensmittelüberwachung G

foolish:
3 albern, närrisch, töricht A

footage:
3 Filmmaterial | Arbeitsmaterial, Material G

football:
2 (US-)Amerikanischer Fußball (Kreuzung zwischen Fußball und Rugby), siehe auch: American football [ ] S

footer1:
3 Fußnote, Fußzeile I
footer2:
3 Fußteil (eines Dokuments), Gegenstück zum header2 [ ] A,I,T

footlocker:
2 Schuhgeschäft G

force1:
3 Kraft | Belastung, Druck T
force2:
3 (Streit-)Macht, Stärke, Gewalt, siehe auch air force [ ] G
force3:
3 (äußerer) Antrieb, Anfachung A
force4:
3 bedrängen, zwingen A

fore:
3 vorder-, vorn, auch in A
forecast:
3 Vorhersage T,W
fore-checking:
2 Druckspiel, Drangspiel, frühes Stören (beim Fußball) S
forehand:
3 Vorhand (Tennis) S
foresight:
3 Voraussicht, Weitblick A

foreign:
3 fremd, auch in A
foreigner:
3 Fremder A
foreign office:
3 Auswärtiges Amt, Außenministerium G

forever:
3 für immer, immer wieder A

fork:
2 Abspaltung, Entwicklungszweig I

for me, for you:
3 für mich, für dich A

fortunately:
3 glücklicherweise A

forward, fwd:
3 weiterreichen (als Dokument), vorwärts! (als Ausruf), auch in A,I
forwarded, fwd:
3 weitergeleitet, wtg. A
Forward-Darlehen:
3 Anschlussdarlehen W
forward-thinking:
3 Vorausdenken, Weiterdenken A

Fotofinish:
2 Zielfoto(-entscheidung) S

foto gallery:
3 Fotogalerie T

Fotosession:
3 Fototermin A,G

Fotoshooting, photoshooting:
2 Fototermin | Aufnahme von Fotos R,W

foul:
englische Schreibung
3 Faul, Regelverstoß; faul, regelwidrig, unredlich, unsportlich, auch in A,S
foulen:
2 sich regelwidrig verhalten A,S

foundation:
3 Stiftung | Gründung, Kuratorium, (wohltätiger) Verband G,W

four-wheel drive:
3 Allradantrieb T

fractional ownership:
3 Teileigentum G

fragrance:
3 Duft R

frame:
3 Rahmen | Fahrradrahmen, auch in I,T
framework:
3 Rahmen I,T,W

franchise1:
3 Konzession, auch in W
franchising:
3 Konzessionsverkauf W
franchise2:
3 Vorrecht W
franchise3:
3 Zollfreiheit W

Frauenpower:
2 Frauenmacht, Macht der Frauen, siehe auch Powerfrau [ ] A

freak1:
2 Exzentriker, Sonderling, Spinner; in Verbindungen: -narr, z.B. horse freak = Pferdenarr, auch in A,P
freaky:
3 kauzig, obskur, skurril, sonderbar G,P
freak2:
2 Grille, Laune, Spinnerei A

free:
3 frei, auch in A
freebie:
3 (kostenlose) Zugabe, Werbegeschenk W
freecall:
3 kostenloser Anruf, Freigespräch T
freecard:
3 Gratispostkarte, Werbepostkarte R
free-climber:
2 Freikletterer S
free-climbing:
3 Freiklettern S
freedom to operate:
3 Ausübungsfreiheit W
free-fall tower:
3 Freifallturm (Kirmes, Freizeitpark) G
free flow:
3 Selbstbedienung (in Gaststätten) A
freekick:
3 Freistoß S
freelance:
3 freiberuflich W
freelancer:
3 Selbstständiger | Freiberufler, Gelegenheits- oder Zeitarbeiter, freier Mitarbeiter W
freemail:
2 (Porto-)Freipost W
freemailer:
2 kostenfreier E-Post-Anbieter I,W
freemover:
3 Gaststudent (mit freier Fachwahl) G,T
free of charge:
3 gebührenfrei, kostenfrei W
free rider:
3 Trittbrettfahrer A
free riding:
3 Tiefschneefahren S
free selection:
3 freie Auswahl W
freestyle:
3 Freistil S
free to air:
3 Freifernsehen (siehe free-TV) [ ] A,G,W
free-TV:
2 Freifernsehen | Bezahlfreifernsehen, frei empfangbares, unverschlüsseltes Fernsehen A,G,W
freeware:
3 Gratisprogramme (vor allem aus dem Internet), siehe auch shareware [ ] I,W
freeway1:
2 Sammeltarif, Zwölferkarte (Pakettarif der Deutschen Post) G
freeway2:
2 (gebührenfreie) Schnellstraße (USA) G

freefloat:
3 Streubesitz W

freeze1:
3 frieren, einfrieren, auch in A,T
freezer:
3 Gefriertruhe A,T
freeze2:
3 eingefrorener Bildschirm, Rechnerstarre I

French:
3 französisch G
frequently-asked questions, FAQ:
3 häufig gestellte Fragen A,I

fresh:
3 frisch A

fridge:
3 Kühlschrank, Kurzform von refrigerator [ ] T

fried:
3 frittiert, auch fälschlich: gebraten A

friend:
3 Freund, auch in A
friendly fire:
3 Eigenbeschuss (Beschuss durch eigene Truppen) G
friendraising:
3 Freunde machen (Mobilisierung von Freunden und Sympathisanten im Wahlkampf, zu Spendenaktionen) A

fringe benefits:
3 zusätzliche (freiwillige) Leistungen, (meist) Lohnnebenleistungen W

fringes:
3 kurz für: fringe benefits [ ] W

Frisbee:
2 Wurfscheibe S

front:
3 Vorder-, Stirnseite, auch in A
front cooking:
3 Schaukochen G
frontdesk:
3 Rezeption G,W
frontend:
2 Bedienoberfläche siehe auh. backend [ ] I
frontman:
3 Spitzenmann (im Fernsehen oder in Musikgruppen) G
front office:
3 Vertriebsbereich vgl.: back office G,W
front page:
3 Titelseite, Vorderseite G

froster:
3 Tiefkühlgerät T

froze, frozen:
3 Gefrier-, auch in T
frozen food:
3 Tiefkühlkost W
frozen meat:
3 Tiefkühlfleisch W

fruit:
3 Frucht, Obst, auch in A
fruit cup:
3 Früchtebecher R
fruit juice:
3 Obstsaft R
fruit store:
3 Obstgeschäft R

fuck:
3 bumsen, ficken, vögeln, auch in A
fucking:
3 Scheiß-, verdammt, verflucht (ordinär) A

fuel-stratified injection, FSI:
2 (geschichtete) Benzindirekteinspritzung T

fulfil(l)ment:
3 Erfüllung | Ausführung, Auslieferung auch in A,W
fulfilment center:
3 Ausführungszentrale, Fahrgelderstattung (DB) W

full:
3 voll; komplett, vollständig, auch in A
full capacity:
3 volle Auslastung (der Produktion) T,W
full-logic:
3 vollautomatisch T
full-screen:
3 Vollbild I
full service:
3 Komplettdienst, Vollbedienung, volle Dienstleistung W
full shot:
3 Halbtotale T
full-size:
3 Ganzformat T,W
full speed:
3 Höchstgeschwindigkeit, mit voller Kraft, Volldampf T
full-time:
3 Ganztags-, Vollzeit-, z.B. in G,W
full-time job:
3 Ganztagsarbeit, Ganztags-, Vollzeitbeschäftigung G,W

fully:
2 Federrad, vollgefedertes Fahrrad, siehe auch hardtail [ ] R,S,T

fun:
3 Spaß, Vergnügen | Freude, Lust, Scherz, auch in A,P
funbike:
3 Allzweckrad (Kombination von Straßen- und Geländerad, sowohl als Fahr- als auch Motorrad) P,S
funcard:
3 Spaßkarte (Deutsche Post) P,W
funcourt:
3 Spaßsportplatz P,S
fun cruiser:
3 Spaßauto (vor allem Geländewagen) P,S
fun factory:
3 Erlebnislokal (Spaßfabrik) P
fun generation:
3 Spaßgeneration A,G,P
funraising:
3 Fez machen, rumjuxen, Spaßbeschaffung, Spaß suchen A,P
Funsport:
3 Abenteuersport, Spaßsport P,S
Funtarif:
3 Freizeittarif W

function:
3 Funktion, Stellung, auch in G,W
functional food:
2 funktionelle Lebensmittel A,G

fundraising:
3 Mittelbeschaffung W

funds:
3 Fonds (Geldsammelstelle für Kapitalanleger) W

funeral master (PA):
3 Bestatter, Leichenbestatter, Bez. im Englischen: undertaker, mortician (AE), PA existiert im Englischen nicht G,W

funny:
3 lustig | amüsant, spaßig, unterhaltsam A

future1:
3 Zukunft, zukünftig | bevorstehend, auch in A
futures:
2 Zukunftspapiere (Börse) | (indirekte, börsenvermittelte) Termingeschäfte W
Futuremarkt:
3 Terminmarkt (Börse) W
future2:
2 verbindlicher Börsenvertrag W

fuzzy logic:
2 unscharfe Logik | Nebellogik T

16.04.2016: Baden-Baden: Danke-Schön-Event für alle (max. Eintritt: 10 EUR für Gäste)

Loyalität ist mein höchster Wert, daher mache ich für die Menschen, Vereine und Verbände, die mich unterstützt haben, als ich noch in den Anfängen war, Sonderevents mit einem sehr kleinen Eintrittspreis, damit auch kleine Unternehmen und Selbständige mit kleinem Budget von meinem Wissen profitieren können. 

Referent:

Sanjay Sauldie, Mathematiker, Informatiker, Experte auf Europäischer Ebene für Internet-Marketing und insbesondere Social-Media-Marketing. Mannheim

Inhalte:

Nur 5% aller Firmen verflechten systematisch lokales und Internetmarketing. Sie haben erkannt, dass die Website keine technische Lösung, keine Programmierung, ist, sondern ein neues Wesen – eine Marketing- und Vertriebsmitarbeiterin im Internet. Diese Mitarbeiterin unterstützt sie dabei, Interessenten auf ihre Dienstleistungen und Produkte aufmerksam zu machen. Rund um die Uhr hilft sie systematisch Kontakte zu generieren, daraus Kunden zu gewinnen und bestehende Kundenkontakte zu pflegen.

Für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), Dienstleister und Gewerbetreibende, die lokal und regional tätig sind, spielt das Internet eine zunehmend wichtige Rolle. Bei ihrer Suche nach Dienstleistern und Produkten informieren sich immer mehr Konsumenten im Internet, wo die Mitbewerber nur einen Mausklick entfernt sind. Die Verbraucher fragen nicht nur Google und andere Suchmaschinen um Rat, sie orientieren und beteiligen sich in Foren und Bewertungsportalen oder kommunizieren selbst in sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook. Der Erfinder der national wie international anerkannten Internetmarketing-Strategie iROI – Internet Return on Invest – erklärt anschaulich und für jeden verständlich ohne Fachchinesisch:

  • Welcher Aufbau von Internetseiten im B2C und B2B den maximalen Return on Invest garantiert
  • Wie Sie Social Media im B2C und B2B optimal nutzen müssen
  • Wie Sie Facebook, Twitter, XING, LinkedIn auf Halbautomatik stellen und so Zeit und Geld sparen
  • Wie Sie Ihr Online- und Offline-Marketing strategisch vernetzen können

Und selbstverständlich gibt der Experte individuelle Antworten auf alle Ihre Fragen Zusätzlich bekommen alle Teilnehmer wertvolle Impulse, um nach dem Vortrag die nächsten Schritte selbst zu gehen. Nach dem Vortrag haben die Gäste auch Gelegenheit im inoffiziellen Teil des Abends im Aumatt-Restaurant am Aumatt-Stadion mit dem Referenten zu sprechen und sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen.

Eintritt:

  • GfA-Mitglieder und deren Partner: frei
  • Strategie-Forum-Mitglieder und Gabal-Mitglieder: frei
  • Gäste: 10,- €
  • Partner von Gästen: 10,- €
  • Mitglieder der Paulusgemeinde 8,- €
  • Studenten und Arbeitssuchende: 5,- €

Anmeldungen und Rückfragen bitte bei:

Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V. – Gruppe Baden-Baden-Bühl-Rastatt-Karlsruhe

Internet: www.gfa-forum.de eMail: helmut.kluger@klugerberater.de

Leiter des Abends:

Helmut Kluger, Baden-Baden Veranstaltungsort: Albert-Schweitzer-Saal der Paulusgemeinde Jagdhausstr. 18, 76530 Baden-Baden

Uhrzeit:

16.27 – 18.27 Uhr

Einlass ab 16 Uhr

07.11.2015 Speyer: Die iROI-Strategie mit WordPress anwenden

WordPress ist das wohl bekannteste Content Management System (CMS) und wird bei der Gestaltung zahlreicher Webseite eingesetzt. Der Bundesverband der Selbständigen e.V. (BDS) Rheinland-Pfalz bietet am 07.11. in Speyer einen Tagesworkshop an.

Sanjay Sauldie, einer der profiliertesten Spezialisten in Sachen Internet-Marketing und Social Media gibt sich die Ehre und wird diesen Workshop leiten. Sauldie, seit einigen Jahren GfA-Mitglied, war zuletzt bei unseren Falkenstein-Seminaren als Referent zu erleben.

Die GfA ist Kooperationspartner des BDS Rheinland-Pfalz, so dass Mitglieder dieselben Konditionen erhalten wie BDS-Mitglieder.

Anmeldung unter    http://bds-rlp.de/wordpress-workshop.html

 

Kinotipp: PAN – Was Führungskräfte davon lernen können

Meine Bewertung: wer den Klassiker und das Buch kennt, wird enttäuscht, aber es ist ein visuelles Erlebnis, ein echter Popcorn-Kracher, wenn man sich auf die neue Geschichte einläßt. Es ist magisch und traumhaft zugleich, und auch an entsprechenden Stellen sehr dunkel. Die neue Generation wird begeistert sein!

Absolute Highlights:

  • die geniale Optik des Films
  • der bombastische Score von John Powell
  • die unglaublichen Meerjungfrauen
  • die kongeniale Einbindung von „Smells Like Teen Spirit“
  • 3D -Umsetzung einfach wunderschön, bis zum Ende auskosten!
  • viel Phantasie und Detailarbeit z.B. in der Feenwelt

Rest einfach anschauen und genießen!

Peter Pan ist die Hauptfigur einiger Kindergeschichten von James Matthew Barrie und dort das einzige Kind, das niemals erwachsen wird. Peter Pan lebt im „Nimmerland“ (engl. Neverland), einer fiktiven Insel. Er ist Anführer der „verlorenen Jungs“ (engl. The Lost Boys), einer Gruppe von Jungen. Peter Pans Gegenspieler ist der Anführer der Piraten, Captain Hook.

Wichtigstes Zitat für Entscheider in diesen doch sehr bewegten Zeiten:

“ Zuhause ist nicht dort, wo man lebt, sondern dort, wo man leben möchte.“

Videotrailer:

Hier bestellen:

Cast (Wikipedia)

Merkel in Indien: Wenn Deutschland und Indien zusammenarbeiten

dann entsteht Deutsche Gründlichkeit mit Indischer Gelassenheit und erobert die Welt mit Technologie und Spiritualität. Was Merkel in Indien macht, können Sie auch jetzt in Ihrem Unternehmen tun und mich zu einem individuellen Workshop einladen – damit wir gemeinsam die Digitale Zukunft und Perspektiven für Ihr Unternehmen optimieren!

Weiterlesen:
Merkel auf leisen Socken in Indien

Digital Leadership-Video 2015 KW 38: Mitbewerberanalyse

Wäre es nicht schön, wenn Sie Ihre Mitbewerber-Websites einfach mit einem Mausklick analysieren könnten, um herauszufinden was sie machen, um nach oben zu kommen? Mit diesem kostenlosen Tool sind Sie in der Lage, die Top 10 zu Ihrem Schlüsselbegriff zu analysieren und dann Ihre eigene Website daraufhin zu optimieren!

Vorschau des Videoinhalts:

Viel Spaß beim Schauen und Umsetzen wünscht Ihnen
Sanjay Sauldie

Um das Video komplett anzuschauen, melden Sie sich bitte bei Digital Leadership Videos an.

Digital Transformation: Nur ein neuer Hype?

Digital Transformation: Bedarf erkennen und Erfolgsaussichten der Umsetzung steigern

Die einschlägige Presse überschlägt sich zurzeit mit Meldungen über die Digitale Transformation nach dem Motto: wer nicht transformiert, ist nicht in. Wer diesen Trend nicht aufgreift, muss also etwas verpasst haben oder ist scheinbar dem Untergang geweiht. Ist dieses Phänomen substantiell, einmalig und einzigartig?

Was ist Digital Transformation?

Früher fand die Kommunikation mit Schreibmaschinen und Kohlepapier, Briefen, Telex und Telefon statt. Die Geschwindigkeit dieser Medien der Datenübertragung und ihre sehr begrenzten Volumina sind bekannt. Zusätzlich gab es Grenzkontrollen und Handelsbarrieren in größerem Ausmaß als heute.

Die Führung von Unternehmen, d. h. die Entscheidungsfindung und –durchsetzung unterlagen diesen „Gesetzen der Langsamkeit“. Heute sind Entscheidungen sofort weltweit bekannt, über alle physischen und kulturellen Grenzen hinweg. Und auch die Prozesse in den Unternehmen und im Zusammenspiel mit den Kunden und Lieferanten haben und werden noch eine außergewöhnliche Beschleunigung erfahren.

Entsprechend schnell können sich die Märkte verändern, vielleicht nur noch etwas aufgehalten von der Trägheit des menschlichen Geistes, der sich von alten Gewohnheiten nur schwer trennen kann. Dies ist die Chance von proaktiven und entschlossenen Marktteilnehmern, die so ihre Strategien „sekundenschnell“ umsetzen können und damit ihre Wettbewerber weit hinter sich lassen.

Die damit einhergehenden Veränderungen aller „Spielregeln“ sind von fundamentaler Natur und erfordern den tiefgreifenden und kontinuierlichen Wandel. Entsprechend reden wir von Digital Transformation und meinen damit auch einen Dauerzustand des Wandels.

Die fundamentale Bedeutung der digitalen Komponenten dieser Transformation ist in den letzten Jahren deutlich geworden, ist doch die Informationstechnik in vielen Bereichen des täglichen Lebens der Menschen nicht mehr wegzudenken.

Entsprechend reden wir von Digital Transformation, dem von Informationssystemen ausgelösten tiefgreifenden Wandel. Die Digital Transformation als Phänomen ist vergleichbar mit Naturkräften: entweder man nutzt sie und arrangiert sich, oder man geht unter. Entsprechend beschreiben wir in dieser kleinen Serie, wie Sie mit Digitaler Transformation die Naturkraft der Digitalisierung für den Erfolg des eigenes Unternehmens, ja sogar zum Erreichen oder Behalten der Marktführerschaft, einsetzen.

Digital Transformation in der Praxis:

  • IKEA ist ein hervorragendes Beispiel für permanentes Streben nach Verbesserung und Veränderung. Es wirbt sogar um neue Mitarbeiter mit Aussagen wie „Wie wär´s mit dem Streben nach permanenter Veränderung – wie wär´s mit IKEA?“.
  • Auch Apple muss sich ständig selbst neu erfinden und die immer wieder drohende Innovationslücke füllen, um erfolgreich zu bleiben. Obwohl Apple schon fast gestrandet wäre, fand mit Steven Jobs wieder eine Rückbesinnung auf die ursprüngliche DNA statt. Auch sein Nachfolger Tim Cook setzt die Tradition mit seiner ihm eigenen Authentizität erfolgreich fort.

Firmen wie IKEA und Apple zeigen, dass Unternehmenstransformation und insbesondere Digital Transformation ein ganz normales, aber auch wesentliches Phänomen für die erfolgreiche Zukunft des Unternehmens sind. In der aktuellen Transformationsstufe steht aufgrund des technologischen Fortschritts und der damit verbundenen Risiken für etablierte Firmen die Digitale Transformation im Vordergrund.

Digital Transformation: Impuls 1

Transformation ist normal. Langjährige Marktführer pflegen seit vielen Jahren eine Kultur der permanenten Transformation. Ein ganzheitlicher Veränderungsprozess ist ein evolutionärer, ein ganz natürlicher Prozess.

Warum herrscht gerade jetzt so ein Digital Transformation-Fieber vor?

Früher hat eine auf Autopilot gesetzte Strategie über 5 Jahre bei Stromversorgern wie RWE und E.on oder Chemieriesen wie BASF oder Bayer sicher ausgereicht.

Wenn man heute Führungskräfte zum Thema Digital Transformation befragt, wie weit sie glauben, die Zukunft vorhersehen bzw. in die Zukunft planen zu können, werden Zeiträume von maximal 6 Monaten genannt.

  • In einem der sicherlich außergewöhnlichsten Unternehmen der Welt, der brasilianischen Semco-Gruppe, ist schon recht früh aufgefallen, dass Langfristplanungen, die über 6 Monate hinaus gehen, nicht nur enorme Managementkapazitäten binden, sondern dass auch die tatsächlichen Entwicklungen aufgrund der steigenden Volatilität der Märkte in der Regel sehr stark von den Planungen abweichen. Daher findet hier keine strategische Planung mehr statt. Trotzdem generiert das Unternehmen jährlich zweistellige Wachstumsraten.
  • Auch der Allgäuer Spezialist für Ladegurt-Sicherungen und mehrfach ausgezeichnete Arbeitgeber „AllSafe“ hält nichts von zentral vorgegebenen Plänen. Sie geben in der Regel die falsche Orientierung und richten sich nur unzureichend an der Tagesaktualität sowie den sich ständig ändernden und komplexer werdenden Märkten aus. Trotzdem schaffte das Unternehmen damit eine Verzehnfachung der Umsätze und eine Vervierfachung der Gewinne innerhalb 10 Jahren.

Neue Wettbewerber sind auf dem Weg zur Digitalen Transformation

Wer weiß schon, welcher neue Wettbewerber morgen auftaucht, an den gestern noch niemand gedacht hatte? Welche Branchengrenzen werden als nächstes verschoben oder beseitigt werden? Es ist nicht nur Amazon, das den Buchhändlern und der Elektronikbranche seit Jahren das Leben schwer macht.

  • Wer hätte gedacht, dass Unternehmen wie AirBnB oder Wimdu die Hotel-Branche angreifen?
  • Uber, drivy und car-sharing-Anbieter attackieren das wohl etablierte Taxigewerbe und die Autovermieter .
  • FinTechs wie ayondo, Kreditech, Seedmatch oder friendsurance greifen die Banken- und Versicherungsbranche an.

Digital Transformation: Impuls 2

Aktuell beschleunigen sich die Veränderungsprozesse, was zu höherer Marktdynamik und Handlungsbedarf führt. Oder anders ausgedrückt: Die Naturgewalten sind aktuell stärker. Nutzen Sie den Trend zu Ihren Gunsten und halten Sie sich nicht zu sehr mit Mehrjahresplanungen auf.

Verlierer der Digitalen Transformation und die Lösung dagegen

Marktführer stellen sich – heute mehr als je zuvor – permanent selbst in Frage, sonst machen es Andere. Der größte Feind eines Unternehmens ist dabei der Erfolg von gestern. Wer sich auf seinen Lorbeeren ausruht, kann im Abseits stehen noch bevor er reagieren kann. Beispiele wie Kodak oder Blackberry können hier eine Leidensgeschichte erzählen.

  • So stand die Schweizer Uhrenindustrie mit der Einführung der Quarzuhren durch die Japaner vor dem Kollaps. Nicolas Hayek erkannte gerade noch rechtzeitig die Gefahr, erfand die Swatch und gründete die Swatch-Group als Heimat für traditionelle aber geschwächte Marken. Nur durch den Erfolg der Swatch war es möglich, viele etablierte Marken mit Übernahmen zu retten.
  • Nike sorgt durch unzählig viele Patentanmeldungen für Schuhe, Bekleidung oder Sportgeräte dafür, dass Hardware in ganzheitliche proprietäre und spielerische Plattform-Lösungen integriert und die Innovationspipeline im eigenen Haus hoch gehalten werden kann. Damit liegt Nike weit vor der gesamten Konkurrenz. Innovation ist für Nike zum zentralen Wettbewerbsfaktor für Umsatzwachstum und Marktführerschaft geworden.
  • Bei Lego führte eine breite Diversifizierung in neue Produkte wie Uhren, Kinderkleidung und Computerspiele 2004 fast zur Insolvenz. Unter dem neuen CEO Knudstorp beendete Lego die Defokussierung und erfand sich neu, indem es die neue Zielgruppe der Eltern erschloss und mit einem strukturierten Customer Journey Mapping des Bedarfs von Eltern und Kindern neue Erkenntnisse über die tatsächlichen Wertschöpfungsquellen gewann. Lego´s Umsatz steigt seit 10 Jahren jährlich mindestens zweistellig.

Digital Transformation: Impuls 3

Nur Unternehmen, die ihr eigenes Geschäftsmodell ständig in Frage stellen und ggf. kreativ zerstören, setzen neue Energien frei. Dazu gehört auch die Bereitschaft, sich selbst durch Strategische Neuausrichtung, Innovationen oder Zukäufe zu kannibalisieren. Sonst laufen sie Gefahr, dass Andere ihre Kunden bedienen.

Transformation = Geisteswandel

Na spitze. Das macht nicht unbedingt Mut zur Veränderung. Wenn ich mich als Unter-Nehmer nicht bewege, dann laufe ich Gefahr den Anschluss zu verlieren.

So sind laut einer „Digital Business Readiness“- Studie von Crisp Research 61% der in Deutschland befragten Unternehmen nur passive Mitläufer oder Wandel-Ablehner und noch weit entfernt von Digitaler Transformation.

Kein Wunder, denn diverse Untersuchungen zeigen, dass nur ca. ein Drittel der Unternehmenstransformationen die Erwartungen an Zeit- und Budgetvorgaben erfüllen. Laut Boston Consulting scheitern 75% der Transformationsprojekte aus nicht-technischen Gründen wie z.B. mangelnder Akzeptanz und Kommunikationsproblemen.

Wenn ich mich mutig dem Transformationsdiktat stelle, laufe ich auch Gefahr zu scheitern. Wie lässt sich also das Dilemma vermeiden? Angstmacherei ist hier völlig fehl am Platz. Denn die entscheidende Frage ist, wie Transformationsprojekte mit hoher Wahrscheinlichkeit gelingen können.

Digital Transformation: Impuls 4

Wer ingenieurmäßiges Programmanagement einsetzt, erhöht die Chancen für eine erfolgreiche Transformation beträchtlich.

Der „Feind“ der Transformation ist nicht in erster Linie im Äußeren sondern im Inneren zu finden, um Änderungen im Außen überhaupt erst wahrnehmen zu können. Aber was heißt im Inneren?

Das Unternehmen sollte zu allererst objektiv prüfen, wie aufgeschlossen und wie präsent die Belegschaft für einen permanenten inneren Wandel ist, um auf äußeren Wandel reagieren oder neue Märkte schaffen zu können.

Frage zur Digital Transformation: Ist Ihre Organisation darauf vorbereitet, die Transformation umzusetzen und damit die Wettbewerbsfähigkeit in der Zukunft zu sichern?

Der U.S.-Ökonom österreichischer Herkunft Peter Drucker behauptet zu Recht: „Culture eats strategy for breakfast.“ Wenn überkommene Glaubensmuster, Verhaltensweisen und Werte der Belegschaft den Transformationszielen der Strategie im Wege stehen, läuft der Transformationsprozess Gefahr zu scheitern.

  • Ein Netzwerkpartner erzählte uns kürzlich, dass Vorstand und Aufsichtsrat eines Unternehmens in kürzester Zeit mit ihm die Digitale Transformationsstrategie erarbeitet und ein 10-Punkte Programm aufgesetzt hätten. Doch als es zur Umsetzung kommen sollte, musste der Berater darauf drängen, zuerst grundlegende kulturelle Hausaufgaben zu machen.
  • dm Drogeriemärkte ist ein exzellentes Beispiel für eine unternehmerisch entfesselte und ununterbrochene Entfaltung, wenn die kulturellen Parameter stimmen.

Digital Transformation: Impuls 5

Es geht oft auch darum, die Kultur zu verändern, damit eine Kultur des Wandels entsteht, ja sogar eine, die den Wandel kontinuierlich sucht.

Linkempfehlungen:

Erfahren Sie im Teil 2 unserer Serie, welche Voraussetzungen ein Unternehmen erfüllen sollte, bevor es die Umsetzung einer ganzheitlichen Transformationsstrategie angeht.

(… wie ein Unternehmen über den Strategieprozess die Dringlichkeit der Digital Transformation erkennen kann.)

Dieser Beitrag ist Teil der Digital Transformation Serie.

Die Autoren:

errit-schlossberger-foto.256x256 günter-conrad-foto.256x256