Black Studio TinyMCE Widget

Adds a WYSIWYG widget based on the standard TinyMCE WordPress visual editor.

Version 1.3.3 | Von Black Studio | Besuch die Plugin-Seite

Manchmal werde ich von Kunden gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt die Inhalte individuell zu gestalten ohne dass sie meine Unterstützung dazu ordern müssen. Bislang habe ich immer die Inhalte der Sidebar nach den Kunden geändert.

Da ich aber der Meinung bin, dass Kunden deren Inhalte in ihrer WordPress-Seite selbst bearbeiten sollen, bin ich dank einer Kollegin – Monika Thon-Soun – auf das Plugin Black Studio TinyMCE Widget gekommen.

 

Es bietet den Komfort, den meine Kunden auch von den Artikeln her kennen. Ein kleiner und übersichtlicher Editor, der das Einpflegen von Inhalten sehr einfach macht. Und den Kunden gefällt es, wenn sie wieder ein Stück Unabhängigkeit erreicht haben. Und mir gefällt es auch, denn ich muss nicht ständig ran.

Die Installation ist denkbar einfach. Wer bereits Plugins installiert hat, wird das nichts neues sein. Wer es noch nicht kennt, hier eine kleine Anleitung.

  1. Loggen Sie sich über den Admin-Panel http://www.ihreseite.de/wp-admin ein
  2. Gehen Sie ins Untermenü “Plugins” und dann auf “Installieren”
  3. Es gibt zwei Wege Plugins zu installieren: Über den Link “Herunterladen” – hier installiert man das Plugin, das man vorher auf den Rechner gespeichert hat oder über das WordPress-Plugin-Verzeichnis. Dieses kann man über den Linkhttp://wordpress.org/plugins aufrufen und dann sucht man mittels bestimmten Begriffen nach dem geeigneten Plugin. Welchen Weg Sie wählen, bleibt ganz Ihnen überlassen.
  4. Hat man sich für einen Weg entschieden, aktiviert man das Plugin.
  5. Nach der Aktivierung landet man automatisch auf die Plugin-Liste. Weitere Einstellungen sind bei dem Plugin nicht zu tätigen.
  6. Danach wechselt man in das Menü “Design” -> “Widgets”

Man zieht, wie auch jedes andere Widget, in die bevorzugte Sidebar. Abhängig von Ihrem Template, haben Sie unterschiedliche Plazierungsmöglichkeiten.
Sobald Sie das Widget an die gewünschte Stelle platziert haben, öffnet es sich automatisch.

Wie Sie sehen können: Hier können Sie beliebig Text, Bilder oder sonstige Medien, wie sie es sicherlich von ihren anderen Artikeln kennen, einbinden. Es sind keine komplizierten HTML-Codes notwendig.

Sie können so viele TinyMCE Widgets einbinden, wie Sie und wo Sie möchten. Sind die Widgets platziert und befüllt, klicken Sie auf “Speichern” und schon können Sie das Endergebnis auf Ihrer Webseite sehen.

So einfach war’s noch nie Widgets ohne HTML-Kenntnisse zu befüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.