Statistik: So bekannt sind die Jugendwörter 2017

Am Freitag kürt der Langenscheidt-Verlag zum zehnten Mal das Jugendwort des Jahres. Noch bis zum 15. November kann über die 30 zur Auswahl stehenden Wörter abgestimmt werden, eine Jury wählt dann aus den Top 10 aus.

Gemeinsam mit YouGov hat Statista die Deutschen durch alle Altersgruppen gefragt, welche der Wörter am bekanntesten sind. Auf den ersten beiden Plätzen liegen mit „belastend“ und „fermentieren“ zwei Wörter, die auch im klassischen Sprachgebrauch bekannt sind. Bei „emojionslos“ auf dem dritten Platz handelt es sich dann um die erste Wortneuschöpfung.

Im vergangenen Jahr gewann „fly sein“ den Titel des Jugendworts des Jahres, 2015 war es „Smombie“.

Infografik: So bekannt sind die Jugendwörter 2017 | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista