Statistik: E-Commerce: Möbel und Lebensmittel wachsen besonders stark

Bis 2022 wird der eCommerce-Umsatz in Deutschland auf über 82 Milliarden Euro steigen. Das geht aus einer aktuellen Prognose des Digital Market Outlooks hervor. Ein besonders dynamisches Wachstum sehen die Analysten in den Bereichen Möbel und Haushalt (+61,1 Prozent) sowie Lebensmittel und Drogerie (+54,2 Prozent). Wichtiger für den Gesamtumsatz sind indes – mit zusammen etwa 60 Prozent Marktanteil – die Kategorien Elektronik und Medien sowie Fashion. Mehr Infos zum deutschen eCommerce-Markt liefert die aktuelle Analyse der Top 1.000 B2C Online-Shops.

Infografik: Möbel und Lebensmittel wachsen besonders stark | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista