Studie über die OTTO-Gruppe (14 Seiten)

Vom verstaubten Katalog-Image zum modernen Online-Versand: otto.de

Den Generationen der vor 1990-Geborenen dürfte der klassische Produktkatalog des Otto-Versandhandels noch gut in Erinnerung sein. Seitdem hat sich viel getan für das Unternehmen, denn mit der Einführung ihres Onlineshops im Jahr 1995 beschritt auch Otto das digitale Zeitalter. Als aktuelle Nummer zwei auf dem deutschen eCommerce-Markt ist otto.de mittlerweile ein solides Onlinebusiness, das durchweg positive Geschäftszahlen präsentiert und dabei auch noch 100% seines Umsatzes in Deutschland erwirtschaftet. Sie wollen mehr erfahren über das Vorzeige-eCommerce-Unternehmen made in Germany?

Quick Facts
• Mit 2,7 Mrd. Euro Umsatz ist otto.de in Deutschland auf Platz 2 hinter amazon.de, noch deutlich vor zalando.de
• Für 2017 wird eine Umsatzsteigerung von 15,5% erwartet
• Das Produktsegment Möbel & Haushalt ist mit 36,5% Anteil das umsatzstärkste Segment, gefolgt von Fashion mit 36%
• 40% des gesamten Traffic stammen aus direkten Seitenaufrufen

Dieser Report gibt Antworten:
• Umsatzentwicklung 2015-2017
• Umsatzsplit nach Produktkategorien
• Angebotene Paymentmethoden

So arbeiten wir

Die EIMIA recherchiert überall im Internet für Sie und sammelt die wertvollsten Erkenntnisse für Sie in diesem Portal. Sollten Inhalte auf Fremdwebsites gefunden werden, die unseren hohen Qualitätsansprüchen entsprechen, werden wir Sie natürlich dorthin verlinken.

Klicken Sie hier, um diese Studie zu bestellen