Liefert Ihre Website Entscheidern die notwendigen Informationen?

Neben Messen, Empfehlungen und Beratungsgesprächen geben immer mehr B2B-Entscheider das Internet als Quelle für Einkaufsentscheidungen an. Diverse Studien bestätigen, dass bereits 85% der Einkaufsentscheider Lieferanten über das Internet gefunden haben. Die iROI-Internet Marketing Strategie hat daraus drei Empfehlungen für Marketingverantwortliche für Firmen-Websites abgeleitet.

Das Internet ist in der B2B-Welt Deutschlands angekommen und hat sich in den Arbeitsalltag integriert, zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Webnutzung deutscher B2B-Entscheider“ durchgeführt von Virtual Identity in Kooperation mit Google Deutschland. Grundlage dieser Studie waren 750 Telefoninterviews mit B2B-Entscheidern. B2B-Entscheider nutzen das Internet nicht nur privat, sondern immer mehr als Informationskanal zur Vorbereitung von Investitionsentscheidungen.

Grundlage dieser Studie waren 750 Telefoninterviews mit B2B-Entscheidern. Dabei ging es hauptsächlich um die Frage, welche Informationskanäle genutzt werden, bevor eine Investitionsentscheidung getroffen wird. Entscheiden nutzen vorrangig Suchmaschinen, Anbieterseiten und Fachquellen im Internet, um sich einen Überblick über den Markt, die Angebote und Anbieter zu verschaffen.

Interessant sind die Angaben auch das Investitionsvolumen. Bei 30% der Befragten lagen die Investitionen unter 10.000 €, jedoch 40% lagen in einem Bereich von 10.000 bis 100.000 €. Immerhin haben 20% der Befragten einen Betrag von 100.000 bis 500.000 € ausgegeben, 4% zwischen 500.000 und 1 Million €. 6% der Befragten haben über 1 Million € investiert.

Gerade bei Elektronikkomponenten liegt das Informationsverhalten deutlich im Internet. Neben Messen, Empfehlungen und Beratungsgesprächen geben immer mehr B2B-Entscheider das Internet beim Einkaufsverhalten an. Dabei ist dieses Verhalten durchgehend bei allen Positionen zu erkennen, d.h. von Geschäftsführern, Abteilungsleitern und ähnlichen Positionen, die bei einer Investitionsentscheidung eine wesentliche Rolle spielen.

Ergebnisse der Studie „Webnutzung deutscher B2B-Entscheider“

Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick, sie gelten unabhängig vom Wirtschaftszweig und dem Investitionsvolumen:

  • 85% aller Befragten haben bereits einen späteren Lieferanten über das Internet gefunden.
  • B2B-Entscheider verbringen zwei Stunden ihrer täglichen Arbeitszeit im Web.
  • Als Informationsquelle für das eigene Fachgebiet und zur Erstellung einer Marktübersicht ist das Internet das wichtigste Informationsmedium.
  • Vor allem Suchmaschinen und Herstellerseiten sind erfolgskritische Informationsquellen für die Vorbereitung einer Investitionsentscheidung.
  • Bereits 40% der B2B-Entscheider nutzen regelmäßig Internet-Foren für berufliche Zwecke. 28% dieser beteiligen sich aktiv an den Dialogen.
    Unternehmen können sich ein Teil dieses Marktvolumens sichern

Trotz aller Bedenken dem Internet gegenüber können sich Unternehmen nun anhand dieser Zahlen und Fakten überlegen, ob sie diesen Marktkuchen dem schnelleren Mitanbieter überlassen möchten oder selbst einen wesentlichen Teil des Marktvolumens für sich sichern möchten.

Die iROI Internetmarketing-Strategie hat aus dieser Studie Empfehlungen für Marketingverantwortliche abgeleitet:

Erstens ist es für Ihr heutiges und zukünftiges Geschäft entscheidend, im Web präsent zu sein und leicht von Suchmaschinen gefunden zu werden. Ihre Website muß strategisch aufgebaut sein, optimal den Menschen und den Suchmaschinen mit guten Inhalten dienen sowie von guten Zielgruppenbesitzern (z.B. Fachmagazinen) durch Links, White Paper etc. erreichbar sein. Damit erwerben Sie eine gute Reputation im Internet.

Zweitens hat die rasante Verbreitung von Social Media auch das B2B-Umfeld nicht ausgelassen und fordert einen aktiven Umgang mit diesen Plattformen.

Drittens ist die leichte Erreichbarkeit in der Offline-Welt sehr wichtig: Typischerweise wird an einer Stelle im Entscheidungsprozess der Übergang von der Informationssuche zum direkten Kontakt mit dem Unternehmen stehen. In diesem Moment muss dem potenziellen Investor schnell der richtige Ansprechpartner angeboten werden, den er anrufen oder per Mail kontaktieren kann. Leider ist das bei sehr vielen B2B-Websites nicht der Fall und der potenzielle Kunde orientiert sich woanders.

Meine Empfehlung

Informieren Sie sich regelmäßig über die neuen Entwicklungen in diesen Bereichen, um erfolgreich agieren zu können, z.B. im Video-Newsletter. Und wenn Sie Marketing- und Kommunikationsverantwortung haben, dann sollten Sie unbedingt das Potenzial des Internets sowie Social Media für den Erfolg Ihres B2B-Unternehmens einsetzen.

iROI Digitale Transformation Wissenswertes 21

Digitale Transformation: Leadership-Gedanken für die kommende Woche

Nur 20% der Unternehmen verfügen über eine Strategie, welche Datensammlung und Datenanalyse an Unternehmensziele bindet (Econsultancy)

Jeden Sonntag um 12 Uhr erhalten Sie hier bei uns die neueste Digitale Transformation, die Sie in die nächste Woche mitnehmen und für Ihr Unternehmen nutzen können. Die Transformation ist eine von vielen aus unserer Digital Leadership Lounge, zu denen Sie gehören werden, wenn Sie unser Buch gelesen haben. Im Buch werden diese Transformationen in einem sinnvollen Leadership Trainingsprogramm integriert. Klicken Sie auf das Buch und Sie landen bei AMAZON. Dort können Sie das Buch ganz einfach bestellen!

digital leadershipDie Leadership Lounge ist eine Online-Plattform, auf der sich Unternehmer austauschen können und ihre Fragen rund um Leadership an Sanjay Sauldie stellen können. Diese Plattform ist kostenlos für alle Leser des Buchs „Digital Leadership für Führungskräfte von morgen“.

Nur wer das Buch gekauft hat und sich registriert hat, darf Mitglied dieser exklusiven Lounge werden.

Das Buch ist die Grundlage der Leadership Lounge, weil dort über 120 Geisteswandel beschreiben sind, die die neue Generation der Digital Leader kennen und befolgen sollten.

Seien Sie nicht Opfer der Evolution, sondern Meister der Revolution der Kommunikation

Nur so können die Unternehmen sicher sein, die Möglichkeiten und Chancen als auch die Gefahren des Digitalen Zeitalters zu meistern!

ACHTUNG exklusiv nur bei uns: Das ist ein iROI-Universalbook – d.h. im Preis enthalten ist der wertvolle online Digital Leadership Lounge Zugang, in dem Sie Lernvideos, Trainingsunterlagen, Checklisten und aktuelle Informationen erhalten! Weitere Informationen dazu finden Sie im Buch!

Leadership in Digitalen Zeiten erfordert ganz neue Geisteswandel. Während der eine Teil der Unternehmen den Veränderungen der Digitalen Gesellschaft mit Angststarre begegnet, entwickelt der andere Teil der Unternehmen Strategien, wie sie von diesen Veränderungen profitieren können. Dazu bedarf es eines kompletten Führungswandels, denn analoge und alte Managementtheorien funktionieren in Zeiten von Social Media und Digital Natives nicht mehr. Mit der iROI-Strategie, die am European Internet Marketing Institute & Academy von Sanjay Sauldie entwickelt wurde, werden alle diese neuen Welten in das Digital Leadership integriert.

Wie schafft man es als Führungskraft in Digitalen Zeiten zum Digital Leadership? Sie werden erfahren, wie Sie sich als Führungskraft entwickeln müssen, um als Digital Leader im Unternehmen optimal zu bestehen und auch, wie Sie als digiloger Privatmensch die Balance zwischen Arbeit und Privatwelt halten. Über 120 Geisteswandel, über 40 Tugenden und über 35 Aufgaben warten in diesem iROI-Universalbook auf Sie.

Seien Sie nicht Opfer der Digitalen Evolution, sondern Gewinner der Digitalen Revolution! In diesem Buch erfahren Sie alles über die R(E)volution der Kommunikation und wie Sie als Führungskraft davon profitieren können. Zusätzlich finden Sie Unterstützung und weitere Materialien für Ihren Alltag online in der speziell für Digital Leader entwickelten Lounge im Internet. Der Autor steht Ihnen online sogar für alle Ihre Fragen zur Verfügung!

Vorschau auf die iROI Digital Leadership Lounge

Hier können Sie unsere Digital Leadership Lounge besuchen!

Die wichtigsten Regeln für einen optimal gestalteten Internetauftritt im B2B

Der Internetauftritt eines Unternehmen im B2B ist dann optimal, wenn es gelingt, aus den Besuchern der Website neue Kontakte und künftige Kunden zu gewinnen. Darum sollten Unternehmen beim Aufbau und der Planung ihrer Website gewisse Regeln beachten. Diese Regeln erklärt Sanjay Sauldie, Experte für B2B-Internetmarketing und Erfinder der iROI-Strategie.

Beim Aufbau und der Planung von B2B-Websites sind gewisse Regeln zu beachten, die für den Erfolg des Unternehmens mit verantwortlich sind. Viele Webdesigner übertragen die Regeln von B2C-Websites einfach auf B2B Websites, ohne die speziellen Anforderungen von B2B zu beachten. So finden sich beispielsweise unter B2B-Websites einige Seiten, die mit Flash-Animationen gestaltet sind. Diese Flash-Animationen werden von Suchmaschinen gar nicht wahrgenommen und deren Inhalte von Google & Co. nicht registriert.

Außerdem gibt es viele Unternehmen, die es intern verbieten, Animationen ablaufen zu lassen. Damit kann es passieren, daß eine Website aufgerufen wird, die im Browser nicht richtig angezeigt wird, weil die Animationen fehlen. Trotz dieser Tatsache werden B2B Websites mit Flash entwickelt und man wundert sich, warum Besucher nicht zu Kontakten werden.

 

Vermeiden Sie Flash-Animationen auf Ihrer B2B Website

Im Laufe der letzten Jahre haben sich die Menschen im Internet an gewisse Abläufe gewöhnt und erwarten gerade im B2B-Bereich keine Animation, wo sie nicht notwendig ist, z.B. animierte Logos. Zusätzlich spielt gerade im B2B die Zeit eine wichtige Rolle. Niemand hat wirklich Zeit, die Logik Ihres Webdesigners zu verstehen, um dann endlich Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.

Das ist bei B2C-Websites anders: Wenn Sie ein Rockstar sind, dann warten die Besucher gerne vor Ihrer Website, nur um die „coole“ Animation zu betrachten. Wenn Sie im B2B unterwegs sind, dann spielt es eine wichtige Rolle, wie schnell man an die wirklich wertvollen Informationen gelangt – und wie leicht es einem gemacht wird, damit man keine Zeit verliert.

Denken Sie bitte daran: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und das ändert das Internet nicht. Geben Sie dem Besucher die Informationen dort, wo er sie erwartet und sie daher nicht erst suchen muss. Seit 1999 predigt die iROI-Strategie den Aufbau von Websites nach gewissen Regeln, und hat für B2B Websites eine Vorlage definiert, die den maximalen Return on Invest garantiert. Wer dagegen verstößt, wird mit Besuchern bestraft, die die Website sehr schnell wieder verlassen.

Basis für die aus Nutzersicht optimale Gestaltung

Dieses Layout haben wir „3-Spalten-Design“ getauft und es immer wieder getestet – insbesondere in der B2B-Welt. Das Ergebnis: Die Menschen kennen das Design, wissen, wie sie es bedienen können und finden sich leicht und damit schnell zurecht. Sicherlich ist dieses Design nur eine Grundvorlage. Die Details müssen für Ihren Internetauftritt individuell abgesprochen werden. Trotzdem haben Sie eine Marschrichtung, mit der Sie optimal vorgehen können.

Das Logo muss links stehen, auf allen Seiten und der Bereich Handlungsaufforderung muß ebenso wie der Brotkrumenpfad (Home > Kategorie > Unterkategorie) immer an der gleichen Stelle sein und dem Besucher damit eine Navigationshilfe sein. Inzwischen hat sogar Google seine Suchergebnisse auf das 3-Spalten-Design angepasst. Die Handlungsaufforderung ist sehr wichtig, denn hier muss der Besucher ziemlich schnell mit Ihnen in Kontakt treten können, oder erfahren, wo er Sie bald treffen kann z.B. auf einer Messe.

Aus Besuchern Business-Kontakte machen

Zusätzlich kann ein Rückrufservice eingebaut werden oder ein Video und die Newsletter-Anmeldung. Wichtig ist, daß der Besucher nicht verschwindet, ohne sich kenntlich zu machen. Eine gute Hilfe sind da auch Whitepaper, die zum Download angeboten werden, natürlich erst nach kostenloser Registrierung.

Die Navigation gehört nach links und nach oben (Hauptnavigation) und dann kommt der Inhalt, der sauber nach Überschrift und Untertitel sowie Anreißertext unterteilt werden sollte. Bilder können ebenso dabei unterstützen wie auch z.B. in Video.

Das Suchfeld gehört nach oben rechts (Wikipedia hat es jetzt auch übernommen.) Wenn Ihre Agentur Ihnen sagt „Das muss wohl Zufall sein!“, wird es Zeit, diese zu wechseln!

Keyword-Wolken unterstützen Suchmaschinen

Unter dem Inhalt, also unter den Texten, hat es sich eingebürgert, eine sogenannte Keywordwolke einzusetzen, d.h. ein Bereich, in dem die Schlüsselbegriffe aus allen Texten entnommen und dann je nach Häufigkeit in verschiedenen Größen angezeigt werden. Das ist für Suchmaschinen eine große Unterstützung beim Indizieren Ihrer Inhalte.

Der am wenigsten interessante Bereich für Besucher ist oben rechts. Dort bringen Sie dann das Impressum, AGBs etc. unter!

Mit diesem Design können Sie künftig Besucher nicht nur besser abholen, sondern auch mit den entsprechenden Informationen zum Business-Kontakt werden lassen. Auch wenn Sie gerade Ihrer Webagentur die Kreativität genommen haben, es ist Ihre Entscheidung, ob Sie einen Designpreis gewinnen möchten oder lieber neue Kontakte und damit zukünftige Kunden!

 

iROI Digitale Transformation Wissenswertes 20

Digitale Transformation: Leadership-Gedanken für die kommende Woche

Bis 2015 wird erwartet, dass 90% aller Berufe Informations- und Kommunikationsfähigkeiten (IuK) erfordern werden (IDC)

Jeden Sonntag um 12 Uhr erhalten Sie hier bei uns die neueste Digitale Transformation, die Sie in die nächste Woche mitnehmen und für Ihr Unternehmen nutzen können. Die Transformation ist eine von vielen aus unserer Digital Leadership Lounge, zu denen Sie gehören werden, wenn Sie unser Buch gelesen haben. Im Buch werden diese Transformationen in einem sinnvollen Leadership Trainingsprogramm integriert. Klicken Sie auf das Buch und Sie landen bei AMAZON. Dort können Sie das Buch ganz einfach bestellen!

digital leadershipDie Leadership Lounge ist eine Online-Plattform, auf der sich Unternehmer austauschen können und ihre Fragen rund um Leadership an Sanjay Sauldie stellen können. Diese Plattform ist kostenlos für alle Leser des Buchs „Digital Leadership für Führungskräfte von morgen“.

Nur wer das Buch gekauft hat und sich registriert hat, darf Mitglied dieser exklusiven Lounge werden.

Das Buch ist die Grundlage der Leadership Lounge, weil dort über 120 Geisteswandel beschreiben sind, die die neue Generation der Digital Leader kennen und befolgen sollten.

Seien Sie nicht Opfer der Evolution, sondern Meister der Revolution der Kommunikation

Nur so können die Unternehmen sicher sein, die Möglichkeiten und Chancen als auch die Gefahren des Digitalen Zeitalters zu meistern!

ACHTUNG exklusiv nur bei uns: Das ist ein iROI-Universalbook – d.h. im Preis enthalten ist der wertvolle online Digital Leadership Lounge Zugang, in dem Sie Lernvideos, Trainingsunterlagen, Checklisten und aktuelle Informationen erhalten! Weitere Informationen dazu finden Sie im Buch!

Leadership in Digitalen Zeiten erfordert ganz neue Geisteswandel. Während der eine Teil der Unternehmen den Veränderungen der Digitalen Gesellschaft mit Angststarre begegnet, entwickelt der andere Teil der Unternehmen Strategien, wie sie von diesen Veränderungen profitieren können. Dazu bedarf es eines kompletten Führungswandels, denn analoge und alte Managementtheorien funktionieren in Zeiten von Social Media und Digital Natives nicht mehr. Mit der iROI-Strategie, die am European Internet Marketing Institute & Academy von Sanjay Sauldie entwickelt wurde, werden alle diese neuen Welten in das Digital Leadership integriert.

Wie schafft man es als Führungskraft in Digitalen Zeiten zum Digital Leadership? Sie werden erfahren, wie Sie sich als Führungskraft entwickeln müssen, um als Digital Leader im Unternehmen optimal zu bestehen und auch, wie Sie als digiloger Privatmensch die Balance zwischen Arbeit und Privatwelt halten. Über 120 Geisteswandel, über 40 Tugenden und über 35 Aufgaben warten in diesem iROI-Universalbook auf Sie.

Seien Sie nicht Opfer der Digitalen Evolution, sondern Gewinner der Digitalen Revolution! In diesem Buch erfahren Sie alles über die R(E)volution der Kommunikation und wie Sie als Führungskraft davon profitieren können. Zusätzlich finden Sie Unterstützung und weitere Materialien für Ihren Alltag online in der speziell für Digital Leader entwickelten Lounge im Internet. Der Autor steht Ihnen online sogar für alle Ihre Fragen zur Verfügung!

Vorschau auf die iROI Digital Leadership Lounge

Hier können Sie unsere Digital Leadership Lounge besuchen!

Digital Leadership für Rechtsanwälte

Auch Rechtsanwälte probieren sich im Internet aus – und das sogar mit pfiffigen Ideen. Ich bin diese Woche über dieses Portal gestossen und finde es sehr interessant – weil ein digitaler Ansatz für analoge Dienstleistungen immer spannend ist. Immer wenn Leadership an die Bedürfnisse der Mitarbeiter oder wie in diesem Fall den Bedürfnissen des Markts angepasst ist – wird es sehr erfolgreich. Mal sehen, wie es sich entwickeln wird. Einfach auf den Banner klicken für mehr Informationen und unten Video anschauen:



Zahlen Sie Ihre Bußgelder nicht ungeprüft! Geblitzt.de hilft Ihnen bundesweit!

Webdesigner-Auswahl

Oft werde ich gefragt, woran man gute Webdesigner erkennt. Heute erhalten Sie eine Checkliste, die Sie dabei unterstützen wird, den richtigen Webdesigner oder die passende Webagentur auszuwählen. Hilfe bieten viele sogenannte Webdesign-Experten an. Oftmals als Türöffner zum Verkauf von Standard- Produkten. Die Qualifikation steht auf einem anderen Blatt. Wenn Sie sich diese sieben Fragen stellen, finden Sie garantiert einen guten Webdesigner oder Webagentur.

Checkliste: Fragen, die Sie sich stellen sollten

1. Hat Ihr Webdesigner eine fundierte Ausbildung? Eine Lehre bei einem renommierten Institut oder großen Webagentur zeigt, dass er sein Geschäft von der Pike auf gelernt hat. Auch Quer-Einsteiger können sich durch Fortbildung das notwendige Grundwissen aneignen.

2. Wie lange ist er auf dem Gebiet tätig? Auf mindestens zwei Jahre Erfahrung beim Erstellen von Websites sollte er verweisen können und sich zertifizieren können!

3. Bildet er sich regelmäßig weiter? Die aktuellen Entwicklungen des Internets, der neuen Entwicklungen und die rechtlichen Zusammenhänge zu kennen ist ein Muss.

4. Kann er unabhängig beraten? Das ist nur möglich, wenn der Webdesigner ohne Verkaufs-Druck arbeitet. Entsprechend muss er ein Honorar verlangen. Es liegt im Schnitt bei 2000 Euro, kann aber bei großem Websites auch schnell fünfstellig werden. Das Honorar lässt sich von der Steuer absetzen. Vereinbaren Sie die Höhe des Entgelts vor der Beratung.

5. Wie lange schätzt der Webdesigner die Zeit für die Aufnahme Ihrer Wünsche? Als Faustregel gilt: Weniger als zwei Stunden sind unrealistisch. Je vollständiger der Experte die Daten erfasst, desto höher ist die Qualität der Ergebnisse. Ansonsten bekommen Sie einfach ein Kunstwerk von einem Designer, aber bestimmt keine Website, die Ihre Ziele erreicht.

6. Arbeitet er bei den Berechnungen mit Ihren persönlichen Daten? Oft werden einfach nur Standard-Lösungen verkauft, die gar nicht den wirklichen Bedürfnissen der Kunden entsprechen, sondern nur der eigenen Agentur nützen, z.B. wenn die Agentur ein Musikstudio hat, dann werden Podcasts verkauft, oder wenn die Agentur Designer beschäftigt, dann wird am Design stundenlang beraten, was für Suchmaschinen eher zweitrangig ist.

7. Bekommen Sie regelmäßig neue Ideen und Informationen über die Veränderungen des Webs angeboten? Auf diese Weise können Sie überprüfen, ob Sie Ihre Ziele erreichen. Ohne eine Begleitung haben Sie nur Kosten und können nicht langfristig optimieren. Daher empfiehlt sich ein neutraler Berater, der den Webdesigner oder die Webagentur auf Qualität untersucht.

Tools, die Sie kennen sollten

Falls Ihre Webagentur es nicht schon Ihnen mitgeteilt hat. Stellen Sie sich einfach vor, welche gigantischen Möglichkeiten Ihnen vielleicht entgehen, nur weil Sie nicht aktuell informiert werden. Das Internet wächst stetig, daher empfehle ich meinen Kunden eine regelmäßige online-Betreuung durch das neue Internetmarketing-Institut.

  • Für Ihre Anfahrtsseite erzeugen Sie kostenlos eine Google-Map!
  • Legen Sie sich ein kostenloses Analyse-Tool Ihrer Website-Besucher an: www.piwik.org
  • Haben Sie bei Ihrer Webagentur vielleicht für ein Forum, einen Chat, eine Linkliste usw. viel Geld bezahlt? Gibt es gratis im Internet!
  • Sie suchen ein Script und zahlen dafür? Das muß nicht sein, es gibt diese Skripte auch gratis im Internet! Wir haben diese auf dieser Plattform für Sie zusammengestellt.

Das sind alles wichtige Dinge, die es kostenlos im Internet gibt.

Ein letztes Kriterium zum Erkennen eines guten Webdesigners oder Webagentur: Lassen Sie sich Referenzen zeigen und suchen Sie bei Google nach der Website unter entsprechenden Keywords, die Sie selbst zu dieser Website zuordnen. Machen Sie sich einfach ein eigenes Bild davon, ob und wie gut die Referenzen der Agentur überhaupt gefunden werden! Oft werden Beispiele mit Keywords gezeigt, nach denen niemand oder sehr wenige suchen – es ist nunmal keine Kunst, z.B. bei dem Begriff Strassenbahnritzenreinigungswagenschaffnerführerschein gefunden zu werden! Genauso exotische begriffe werden oft präsentiert!

Viel Erfolg wünsche ich Ihnen mit Ihrer Website – und die richtigen Entscheidungen!

NL 13/09: Video 004: Pagerank und sein Mythos

internet marketingHeute erhalten Sie ein Video mit direkter Anleitung zum Pagerank und seinem Mythos.

Was ist der Mythos des PageRank? Nun, es gibt leider sehr viele Webagenturen, die sehr viel Zeit und Geld ihrer Kunden dafür ausgeben, einen guten Pagerank zu erhalten – leider! Was ist der PageRank? Nun, zunächst ist es eine Maßeinheit, mit der Google Websites bewertet – so weit so gut – aber Google hält sich selbst nicht daran, wenn es um Suchmaschinen-Positionen geht – ein scheinbarer Widerspruch? „NL 13/09: Video 004: Pagerank und sein Mythos“ weiterlesen

NL 41/10: Die einzigen zwei Konzepte für erfolgreiche Websites

Viele Unternehmen haben bereits gut laufende Websites, andere Unternehmen sind noch auf der Suche nach dem „magischen“ Konzept für die eigene – vielleicht auch neue – Website. Die große Frage, die sich immer wider stellt ist, welches Konzept muß dabei beachtet werden. In diesem Video bin ich auf dem Global Internet Seminar in Stuttgart und habe dort dieses Video aufgenommen – mit der wichtigsten Essenz für Ihre zukünftige Website, die Geld verdienen soll.

Viel Spaß beim Schauen und Umsetzen wünscht Ihnen
Sanjay Sauldie

Wenn Sie noch nicht Abonnent unseres Newsletters sind:
Um das Video komplett anzuschauen, melden Sie sich bitte beim Internet Marketing Newsletter an.

Koordinator

digital marketing lexikon

Der Manager ist nicht nur führende Kraft, sondern auch Koordinator der Firma. Im Sinne der Zielerreichung, der Akzeptanz auf dem Markt und der Unversehrtheit seiner Mitarbeiter durch seine Organisation, koordiniert und konzipiert er alle Entscheidungen im Unternehmen.

iROI Digitale Transformation Wissenswertes 19

Digitale Transformation: Leadership-Gedanken für die kommende Woche

87% der Unternehmen empfinden die digitale Transformation als eine Möglichkeit des Wettbewerbsvorteils (Capgemini Consulting Digital Talent Gap Bericht)

Jeden Sonntag um 12 Uhr erhalten Sie hier bei uns die neueste Digitale Transformation, die Sie in die nächste Woche mitnehmen und für Ihr Unternehmen nutzen können. Die Transformation ist eine von vielen aus unserer Digital Leadership Lounge, zu denen Sie gehören werden, wenn Sie unser Buch gelesen haben. Im Buch werden diese Transformationen in einem sinnvollen Leadership Trainingsprogramm integriert. Klicken Sie auf das Buch und Sie landen bei AMAZON. Dort können Sie das Buch ganz einfach bestellen!

digital leadershipDie Leadership Lounge ist eine Online-Plattform, auf der sich Unternehmer austauschen können und ihre Fragen rund um Leadership an Sanjay Sauldie stellen können. Diese Plattform ist kostenlos für alle Leser des Buchs „Digital Leadership für Führungskräfte von morgen“.

Nur wer das Buch gekauft hat und sich registriert hat, darf Mitglied dieser exklusiven Lounge werden.

Das Buch ist die Grundlage der Leadership Lounge, weil dort über 120 Geisteswandel beschreiben sind, die die neue Generation der Digital Leader kennen und befolgen sollten.

Seien Sie nicht Opfer der Evolution, sondern Meister der Revolution der Kommunikation

Nur so können die Unternehmen sicher sein, die Möglichkeiten und Chancen als auch die Gefahren des Digitalen Zeitalters zu meistern!

ACHTUNG exklusiv nur bei uns: Das ist ein iROI-Universalbook – d.h. im Preis enthalten ist der wertvolle online Digital Leadership Lounge Zugang, in dem Sie Lernvideos, Trainingsunterlagen, Checklisten und aktuelle Informationen erhalten! Weitere Informationen dazu finden Sie im Buch!

Leadership in Digitalen Zeiten erfordert ganz neue Geisteswandel. Während der eine Teil der Unternehmen den Veränderungen der Digitalen Gesellschaft mit Angststarre begegnet, entwickelt der andere Teil der Unternehmen Strategien, wie sie von diesen Veränderungen profitieren können. Dazu bedarf es eines kompletten Führungswandels, denn analoge und alte Managementtheorien funktionieren in Zeiten von Social Media und Digital Natives nicht mehr. Mit der iROI-Strategie, die am European Internet Marketing Institute & Academy von Sanjay Sauldie entwickelt wurde, werden alle diese neuen Welten in das Digital Leadership integriert.

Wie schafft man es als Führungskraft in Digitalen Zeiten zum Digital Leadership? Sie werden erfahren, wie Sie sich als Führungskraft entwickeln müssen, um als Digital Leader im Unternehmen optimal zu bestehen und auch, wie Sie als digiloger Privatmensch die Balance zwischen Arbeit und Privatwelt halten. Über 120 Geisteswandel, über 40 Tugenden und über 35 Aufgaben warten in diesem iROI-Universalbook auf Sie.

Seien Sie nicht Opfer der Digitalen Evolution, sondern Gewinner der Digitalen Revolution! In diesem Buch erfahren Sie alles über die R(E)volution der Kommunikation und wie Sie als Führungskraft davon profitieren können. Zusätzlich finden Sie Unterstützung und weitere Materialien für Ihren Alltag online in der speziell für Digital Leader entwickelten Lounge im Internet. Der Autor steht Ihnen online sogar für alle Ihre Fragen zur Verfügung!

Vorschau auf die iROI Digital Leadership Lounge

Hier können Sie unsere Digital Leadership Lounge besuchen!