19.09.2014: Lindau am Bodensee: Vortrag: Digitale Kompetenz

Alle aktuellen Details und Anmeldung bei:
Alain Paul, Telefon: +49 (0)40-53309660, e-Mail: vdf@conzert.com

[google-map-v3 shortcodeid=“70569919″ width=“510″ height=“350″ zoom=“12″ maptype=“roadmap“ mapalign=“center“ directionhint=“false“ language=“default“ poweredby=“false“ maptypecontrol=“true“ pancontrol=“true“ zoomcontrol=“true“ scalecontrol=“true“ streetviewcontrol=“true“ scrollwheelcontrol=“false“ draggable=“true“ tiltfourtyfive=“false“ enablegeolocationmarker=“false“ enablemarkerclustering=“false“ addmarkermashup=“false“ addmarkermashupbubble=“true“ addmarkerlist=“Lindau am Bodensee{}2-default.png{}Vortrag“ bubbleautopan=“true“ distanceunits=“miles“ showbike=“false“ showtraffic=“false“ showpanoramio=“false“]

 

NL 23/09: Video 013: Warum das Google-Update Ihre Website auf die hinteren Ränge verweisen könnte

internet marketingGoogle verändert seinen Suchalgorithmus wieder, weil einige viele Agenturen und Suchmaschinenoptimierer die alten Regeln mißbraucht haben. Eine der neuen Regelungen, die Google getroffen hat, ist die Neubewertung des Google PageRank, einer Maßeinheit im Internet, über die ich schon geschrieben habe. Nur heute ist eine wichtige Änderung hinzugekommen, die Sie als treuer Leser als Erstes zu sehen bekommen. Wundern Sie sich vielleicht, warum Ihre Website gerade bei Google noch auf der Top-Position gewesen ist und – nach einem Augenblick – nicht mehr in den Top-Positionen zu finden ist? Das hat wahrscheinlich der neue Pagerank zu verantworten. „NL 23/09: Video 013: Warum das Google-Update Ihre Website auf die hinteren Ränge verweisen könnte“ weiterlesen

07.11.2014: Augsburg: Vortrag: Digitale Kompetenz

Vortragsthema / Sprache
– Digital Leadership in der Immobilienbranche – Was muss heute ein Entscheider der Immobilienbranche wissen, um sein Unternehmen in die Digitale Welt zu führen – und seine Mitarbeiter ebenso! – deutsch
– Omnichannel Marketing für die Immobilienbranche – Von der Visitenkarte über die offline Objektdarstellung zum Internet und Social Web: So werden alle Kanäle optimal und automatisiert bedient! – deutsch

Alle aktuellen Details und Anmeldung hier: www.ivd-sued.net

[google-map-v3 shortcodeid=“00348c6e“ width=“510″ height=“350″ zoom=“12″ maptype=“roadmap“ mapalign=“center“ directionhint=“false“ language=“default“ poweredby=“false“ maptypecontrol=“true“ pancontrol=“true“ zoomcontrol=“true“ scalecontrol=“true“ streetviewcontrol=“true“ scrollwheelcontrol=“false“ draggable=“true“ tiltfourtyfive=“false“ enablegeolocationmarker=“false“ enablemarkerclustering=“false“ addmarkermashup=“false“ addmarkermashupbubble=“true“ addmarkerlist=“Augsburg{}2-default.png{}Vortrag“ bubbleautopan=“true“ distanceunits=“miles“ showbike=“false“ showtraffic=“false“ showpanoramio=“false“]

Werbewirksamkeit messen

digital marketing lexikon

Das Kundenverhalten in Bezug auf Werbung kann nicht immer gemessen werden, aber es gibt dennoch Methoden, um die Wirkung auf die Werbung zu messen. Ob Sie nur die Suchmaschinen Treffer optimieren oder das Online Marketing holistisch betrachten, Grundlage ist immer ein solides Messverfahren. Messen bedeutet Kontrolle der Werbemittel. Messen ist auch die Basis für jedes Kampagnenmanagement, denn nur eine solide Analyse hilft dem Kampagnenmanagement und schützt vor Fehlern. Eine Kampagnen-Optimierung (iROI-Strategie, call to action, etc.) bringt nur dann mehr Umsatz, wenn ddas Unternehmen weiss, wie es vorgehen muss.

Da zur Feststellung der Werbewirksamkeit ein allgemeingültiger Standard benötigt wird, ist die Frage nach den Kennziffern, Messmethoden und Grenzen von Interesse. Ein Beispiel wie sich die Werbewirksamkeit messen lässt, soll dies verdeutlichen:

Ein Betrachter sieht zum Beispiel diverse Banner, er sieht sie 30 Sekunden, dann wird der Banner getauscht. Die Basis Kennzahlen (30 Sekunden, Anzahl,etc.) sind einfach zu ermitteln, die weiteren Fragen bedürfen einer genaueren Betrachtung. Was hat der Proband sich gemerkt – Farben, Reihenfolge, Inhalte, etc. – und wie wirkt sich das auf das Kundenverhalten aus. Eine zusätzliche persönliche Befragung von Probanden kann zeigen, welche Inhalte und Emotionen sich dabei festgesetzt haben. Misst man die Werbewirksamkeit über die Zeit und mit Messmethoden, die auch die unterbewußten Reaktionen aufzeichnen, so erhält man meist ein verändertes Bild der Werbewirksamkeit.

Daher können wir Tools und Strategien anbieten, die nicht nur theoretisch funktioniere, sondern Ihre Werbewirksamkeit messbar erhöhen!