Flexibilität

digital marketing lexikon

Klare Strukturen, Organisation und Kontrolle sind zwar in der Unternehmensführung und als Leadership wichtig. Doch ohne die Möglichkeit zur Flexibilität, zur schnellen Handlung in Echtzeit und einer umgehenden Reaktion auf alle Veränderungen am Markt ist es kaum möglich, das Unternehmen in den Hafen des Erfolgs zu steuern.

28.03.2014: Berlin: MHK Group

Berlin (kk). „Wer neue Kunden gewinnen will, muss überall von Ihnen wahrgenommen werden.“ Sanjay Sauldie, Experte für Onlinemarketing, weiß, wovon er spricht: Das Internet zeichne sich vor allem durch rasanten Wandel und immer neue Trends aus, so der Leiter des Europäischen Internet Marketing Institutes in Mannheim. Klar, dass es bei dieser Dynamik nicht einfach ist, mit den Anforderungen Schritt zu halten. Das Internet ist aber gleichzeitig ein wichtiges Instrument, um neue Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Deshalb kann es sich heute kein Unternehmen mehr leisten, das Internet nicht als Instrument zur Kundengewinnung zu nutzen. Sauldie hat eine gute Nachricht für alle Küchenfachgeschäfte: Der Markt für Küchen im Internet ist groß. Monatlich geben 110 000 User den Suchbegriff „Küchen“ ein. Diese User suchen gezielt nach Produkten und Dienstleistungen – der ideale Anknüpfungspunkt für die Fachhändler der MHK Group, denn sie sind die Küchenspezialisten. Es kommt also darauf an, dass die eigenen Angebote genau dann gefunden werden, wenn der Kunde danach sucht. Eine schöne Homepage allein reicht dafür längst nicht mehr aus. Suchmaschinenoptimierte Texte und Internetseiten, die technisch auf dem neuesten Stand sind, werden in Suchmaschinen hoch gerankt. Und genau darauf kommt es an, denn nur 50 % der Besucher schauen sich bei Google überhaupt die zweite Seite an. Seit einiger Zeit will der Kunde im Internet aber nicht nur kaufen, sondern darüber auch mit der ganzen Welt reden. Für Sauldie ist das Social Web deshalb ein wichtiges Mittel, um Kunden online zu begeistern.

Unkontrollierbar, aber gleichzeitig unverzichtbar – so fasst der gebürtige Inder das Phänomen Social Web für Unternehmer zusammen. Für diese sei z.B. Facebook ein „genialer Kanal“, mit dem sich Kunden emotional ansprechen, Produkte optimal vermarkten und außergewöhnlich schnell verbreiten lassen. In einer Minute erscheinen auf Facebook 695 000 neue Updates – eine stolze Zahl! Auch Bewertungsportale wie kununu. com oder yasni.de spielen eine immer größere Rolle. Vor Kritik muss sich keiner fürchten, rät Sauldie dabei, denn selbst aus schlechten Bewertungen lasse sich Positives ziehen: Jede Beschwerde biete die Chance, einen persönlichen Kontakt zum Kunden aufzubauen und Produkte zu verbessern. Um in Zukunft präsent und wettbewerbsfähig zu sein, müssen sich Unter nehmen an der Zielgruppe der so genannten „Digital Natives“ für ihre Web-Aktivitäten orientieren. „Die nach 2000 geborenen „Digital Natives“ sind die künftigen Käufer.“

Verständlich und unterhaltsam vermittelte Sauldie die komplexe Welt des Internets. Bei aller Begeisterung wurde deutlich, dass es vor allem auch darauf ankommt, das Internet sinnvoll einzusetzen. Alle Kanäle blind zu befeuern, führe nicht zum gewünschten Erfolg. Die OnlineExperten von macrocom, der Inhouse Internet-Agentur der MHK Group, sieht Sanjay Sauldie auf gutem Weg. Mit ihrer Hilfe sind die Handelspartner auch in der Zukunft gut gerüstet.

Link zur Zeitung: MHK-Welt-HV2014

Zielsetzung

digital marketing lexikon

Klare Ziele machen es möglich, diese auch zu erreichen. Das Management muss die Zielsetzung realistisch planen und sich darauf orientieren, erreichbare Ziele zu erschaffen. Wenn ein Leader die Zielsetzung zu hoch steckt, kann dies auf Mitarbeiter demotivierend wirken und so eine Ursache sein, dass die Zielsetzung nicht erreicht wird.

Risiken

digital marketing lexikon

Ohne das Eingehen von Risiken lässt sich kein Unternehmen erfolgreich führen. Im Management müssen Sie in der Lage sein, Risiken zu erkennen, sie richtig einzuschätzen und entsprechend zu handeln. Das Risikomanagement ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Aufgaben als Manager und hilft dabei, falsche Entscheidungen zu vermeiden und für alle Risiken einen alternativen Plan aufzuzeigen.

Leader Eigenschaften

digital marketing lexikon

Um im Management zu bestehen und als Leader alle an Sie gestellten Aufgaben zu bewältigen, sollten Sie über gewisse Grundeigenschaften verfügen. Willens- und Charakterstärke, Belastbarkeit, Führungsqualität, Sicherheit in Entscheidungen, sowie die Risikobereitschaft sind Stärken, über die Sie als Leader verfügen müssen.

24.09.2014: Frankfurt am Main: Vortrag Digitale Kompetenz

Alle aktuellen Details und Anmeldung hier: www.ghf-online.de

[google-map-v3 shortcodeid=“3b82be4b“ width=“510″ height=“350″ zoom=“12″ maptype=“roadmap“ mapalign=“center“ directionhint=“false“ language=“default“ poweredby=“false“ maptypecontrol=“true“ pancontrol=“true“ zoomcontrol=“true“ scalecontrol=“true“ streetviewcontrol=“true“ scrollwheelcontrol=“false“ draggable=“true“ tiltfourtyfive=“false“ enablegeolocationmarker=“false“ enablemarkerclustering=“false“ addmarkermashup=“false“ addmarkermashupbubble=“true“ addmarkerlist=“Frankfurt{}2-default.png{}Vortrag“ bubbleautopan=“true“ distanceunits=“miles“ showbike=“false“ showtraffic=“false“ showpanoramio=“false“]

24.06.2014: Mannheim: Seminar Digitale Kompetenz

Ziele des Seminars:

In diesem speziellen iROI-Internet Marketing und Social Media Grundlagenseminar erfahren Sie alles, was Sie über Suchmaschinenoptimierung und dem Zusammenspiel Website-Social Media wissen müssen. Hier werden Ihnen die wichtigen Grundlagen in reinem Deutsch vermittelt, so daß Sie überall bei Diskussionen und Entscheidungen in Ihrem Unternehmen mitreden können und auf Chancen und Gefahren hinweisen können. Zusätzlich analysieren wir Ihre Website nach iROI-Kriterien und teilen Ihnen mit, welche Schritte zu tun sind, um Ihre Website für Google nach der iROI-Strategie optimal vorzubereiten. Weiterhin erhalten Sie in diesem Seminar die Möglichkeit, alle Fragen zu diskutieren und Ihre Chancen im Internet optimal zu nutzen.

Voraussetzungen:

Sie benötigen keinerlei Programmierkenntnisse, um an diesem Seminar teilzunehmen! Alle Inhalte können ohne jegliche Vorkenntnisse (außer dem Umgang mit Tastatur/Maus) erlernt und angewendet werden. Ideal für Einsteiger!

Ihr Seminarleiter:

sauldie-indischSanjay Sauldie persönlich wird Sie bei diesem Seminar begleiten und zeigen, wie Sie die iROI-Strategie für Ihr Unternehmen optimal nutzen können, dabei werden die wichtigsten Tipps und Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie ohne viel Geld zu investieren, bei Google in den Top10-Ergebnissen bei Ihren Schlüsselbegriffen landen und wie Sie das Social Web dazu nutzen können, automatisch neue Kunden zu gewinnen.

Ideal geeignet für…

Entscheider und Führungskräfte kleiner und mittelständischer Unternehmen, Selbständige und Freiberufler, Webagenturen, Webdesigner, Menschen die unabhängig sein wollen

Ideale Vorbereitung für das Seminar:

Seien Sie einfach so wie immer lernwillig!

Noch Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Seminare ist Lotte Berg.

lotte-bergAls Projektmanagerin koordiniere ich die Seminare, damit Sie in den kompletten Genuß vom Wissen des Internet Marketing Experten Sanjay Sauldie kommen können.

Sie erreichen mich direkt unter der E-Mail-Adresse berg@iroi.org oder telefonisch unter 0621 – 17826956.

Ich freue mich sehr auf Ihre Fragen!

Individuelle Aufmerksamkeit, Zeit für Ihre Fragen und Diskussionen

Um Ihnen unsere volle Aufmerksamkeit zu schenken, können pro Seminar nur maximal 12 Plätze vergeben werden. Damit bekommen Ihre Wünsche und Ihre Projekte genug Diskussionsraum und Berücksichtigung, von denen Sie optimal profitieren werden. Jeder Teilnehmer bekommt nicht nur wertvolle Unterlagen, sondern auch den aktuellen Stand der für den Erfolg entscheidenden iROI®-Suchmaschinen-Kriterien.

Ihre Investition:

Sie erhalten…

  • komplette iROI-Schulung für Internet Marketing und Social Media
  • Unterstützung nach dem Seminar für ein Jahr über einen E-Mail-Support
  • Mittagessen und nicht-alkoholische Getränke sowie Tee, Nespresso-Kaffee und Gebäck inklusive

das alles für nur 399,- EUR

Jetzt anmelden

Klicken Sie hier und Sie landen auf unserer Anmeldeseite, wo Sie sich für dieses Seminar anmelden können.

 

[google-map-v3 shortcodeid=“5d800bc8″ width=“510″ height=“350″ zoom=“12″ maptype=“roadmap“ mapalign=“center“ directionhint=“false“ language=“default“ poweredby=“false“ maptypecontrol=“true“ pancontrol=“true“ zoomcontrol=“true“ scalecontrol=“true“ streetviewcontrol=“true“ scrollwheelcontrol=“false“ draggable=“true“ tiltfourtyfive=“false“ enablegeolocationmarker=“false“ enablemarkerclustering=“false“ addmarkermashup=“false“ addmarkermashupbubble=“true“ addmarkerlist=“Mannheim{}1-default.png{}Seminar“ bubbleautopan=“true“ distanceunits=“miles“ showbike=“false“ showtraffic=“false“ showpanoramio=“false“]

23.09.2014: Linz/Österreich: Vortrag Digitale Kompetenz

LINZ. Wenn es um das Internet und seine Möglichkeiten im Marketing geht, tappen viele Unternehmen immer noch im Dunkeln. „Sie haben ein James-Dean-Problem: Sie wissen nicht, was sie tun“, sagte Internetmarketing-Experte Sanjay Sauldie am Dienstagabend bei der OÖN-Wirtschaftsakademie im Linzer Lentos.

Der deutsche Online-Profi mit indischen Wurzeln gab Tipps zum Thema Internetmarketing für Firmen und machte deutlich, wie wichtig es ist, dass Unternehmen die vielen Möglichkeiten des Internets ausnutzen.

1. Ihre Website muss auf allen Endgeräten gut darstellbar sein. „Bereits heute kommen rund 30 Prozent aller Internetzugriffe über mobile Geräte“, sagte Sanjay Sauldie, der in Mannheim das Europäische Institut für Internet-Marketing leitet. Studien zufolge sollen es schon in ein, zwei Jahren 70 Prozent sein. Da reiche es nicht, die Website im Kleinformat auf dem Smartphone darzustellen. Die Optik gehöre vollkommen an das kleine Display angepasst.

2. Das Internet bietet eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wie sie es nutzen können: Websites, Blogs, Social-Media-Kanäle, Video-Plattformen, etc. Sauldies Tipp: „Lernen Sie die Möglichkeiten kennen!“ Man müsse nicht alle ausschöpfen, man sollte aber so viele kennen wie möglich. Denn mit Nichtwissen würden meist Ressourcen vergeudet.

3. Kennen Sie die Begriffe del.isco.us? Social graph? Blogosphere? Semantic Web? Mash-ups? „Wenn Sie hier mit Nein antworten, haben Sie Hausaufgaben zu machen.“

4. Betrachten Sie Ihre Website nicht als etwas Technisches. „Ihre Website ist vielmehr Ihre 24-Stunden-Vertriebsmitarbeiterin“, sagte Sauldie. Die Website müsse aber nicht nur gut aussehen, sondern auch intelligent sein. Und das bedeute, sie muss zum Beispiel über Google gefunden werden. Suchmaschinen haben dafür ganz eigene Regeln – diese zu kennen und zu befolgen sei deshalb unumgänglich.

hier bei weiterlesen bei Nachrichten.at

 

Situative Führung

digital marketing lexikon

Der Leader arbeitet am besten, wenn er das Unternehmen situativ führt und so auf die wechselnde Marktlage fokussiert. Die situative Führung kann Probleme ausschließen und in allen Handlungen auf eine Situation eingehen. Nicht zu verwechseln ist die situative Führung mit dem flexiblen Führungsstil, welcher sich auch an Situationen anpasst, dabei aber nicht immer mit einem alternativen Konzept einhergehen muss.