NL 30/10: So erweitern Sie mit Strategischen Allianzen Ihre Wunschzielgruppe

Sie haben Ihre Zielgruppe fest im Visier und bedienen diese so gut es geht – das machen die meisten Unternehmen jeder auf seine Weise. Wie man es jedoch schafft, seine Wunschzielgruppe zu erweitern, das wissen viele nicht! Und genau um dieses Thema geht es im heutigen Video: Wie schafft es z.B. ein Schokoladenshop, seine Wunschzielgruppe (alle, die Schokolade lieben) so zu erweitern, daß die eigene Wunschzielgruppe wächst. Hört sich unmöglich an, wird aber in diesem Video an diesem Praxisbeispiel gezeigt.

Viel Spaß beim Schauen und Umsetzen wünscht Ihnen
Sanjay Sauldie

Wenn Sie noch nicht Abonnent unseres Newsletters sind:
Um das Video komplett anzuschauen, melden Sie sich bitte beim Internet Marketing Newsletter an.

Wildcard

digital marketing lexikon

Unter einer Wildcard versteht man einen Platzhalter, der für alle anderen Informationen steht. Wenn man z.B. eine Datei sucht, dann kann man den Platzhalter * als Wildcard benutzen und z.B. alle Bilder von einer Festplatte suchen: *.jpg

In der iROI-Strategie spielen diese Wildcards bei der Schlüsselbegriffs-Findung eine wichtige Rolle. Für Unternehmen kann es sehr wichtig sein, zu einem Begriff x passende Begriffe mit einer Wildcard zu suchen, z.B. Friseur*: Als Ergebnis kommen z.B. Friseurbedarf, Friseurhandel, Friseurgeschäft heraus. Daher ist das Einsetzen eines Platzhalters eine sehr sinnvolle Aufgabe bei der Suchbegriffsoptimierung nach der iROI-Strategie.

NL 29/10: Aus Besuchern Kontakte generieren – Die Gestaltung optimaler Formulare

Viele Websites verlieren interessierte Besucher, weil diese nicht einfach und unkompliziert in Kontakt treten können. In diesem heutigen Video analysiere ich 3 Websites und deren Kontaktmöglichkeiten und zeige auf, was man von diesen Websites für seine eigene Konversion lernen kann. Die Aufgabe einer Website ist es, aus Besuchern mindestens Kontakte zu machen, ideal (z.B. in Shops) ist es natürlich, direkt daraus auch Kunden zu generieren. Doch in beratungsintensiven Branchen ist es für den Besucher erst einmal wichtig, wie er in Kontakt treten kann. Einige wertvolle Tipps finden Sie in diesem Video!
Viel Spaß beim Schauen und Umsetzen wünscht Ihnen
Sanjay Sauldie

Wenn Sie noch nicht Abonnent unseres Newsletters sind:
Um das Video komplett anzuschauen, melden Sie sich bitte beim Internet Marketing Newsletter an.

NL 29/10: Aus Besuchern Kontakte generieren – Die Gestaltung optimaler Formulare

Viele Websites verlieren interessierte Besucher, weil diese nicht einfach und unkompliziert in Kontakt treten können. In diesem heutigen Video analysiere ich 3 Websites und deren Kontaktmöglichkeiten und zeige auf, was man von diesen Websites für seine eigene Konversion lernen kann. Die Aufgabe einer Website ist es, aus Besuchern mindestens Kontakte zu machen, ideal (z.B. in Shops) ist es natürlich, direkt daraus auch Kunden zu generieren. Doch in beratungsintensiven Branchen ist es für den Besucher erst einmal wichtig, wie er in Kontakt treten kann. Einige wertvolle Tipps finden Sie in diesem Video!
Viel Spaß beim Schauen und Umsetzen wünscht Ihnen
Sanjay Sauldie

Wenn Sie noch nicht Abonnent unseres Newsletters sind:
Um das Video komplett anzuschauen, melden Sie sich bitte beim Internet Marketing Newsletter an.

Vertikales Marketing

digital marketing lexikon

Unter vertikalem Marketing versteht man die gemeinsam geplante und durchgeführte Marketing-Aktivitäten von Hersteller, Grosshandel und Einzelhandel. Beim Aufbau einer iROI-Internet Marketing Kampagne spielt das eine sehr wichtige Rolle, denn damit lassen sich die Websites der Hersteller, der Grosshandels sowie des Einzelhandels intelligent miteinander verbinden. Unternehmen, die das berücksichtigen und von Anafang an alle an Bord holen, um gemeinsam das Internet nach der iROI-Strategie zu erobern, machen dabei das größte Geschäft.

AMAZON Widget W3C-konform umwandeln

Viele meiner Seminarteilnehmer fragten mich, wie man es schafft, das AMAZON Widget W3C-konform zu gestalten. Nun, zunächst erhält man von AMAZON folgenden Code zu einem Beispielwidget:

<SCRIPT src=”http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822/DE/sanjaysauldie/8001/0138dce4-0598-4ab0-a5f3-2bfce155e7d7″ type=”text/javascript”> </SCRIPT> <noscript><A HREF=”http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Fsanjaysauldie%2F8001%2F0138dce4-0598-4ab0-a5f3-2bfce155e7d7&Operation=NoScript” mce_HREF=”http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&amp;MarketPlace=DE&amp;ID=V20070822%2FDE%2Fsanjaysauldie%2F8001%2F0138dce4-0598-4ab0-a5f3-2bfce155e7d7&amp;Operation=NoScript”>Amazon.de Widgets</A></noscript>

Diesen Code wandeln wir um:

Alles, was zwischen<noscript> und </noscript> drinsteht, wird entfernt.
Ergebnis:

<SCRIPT src=”http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&amp;MarketPlace=DE&amp;ID=V20070822/DE/sanjaysauldie/8001/0138dce4-0598-4ab0-a5f3-2bfce155e7d7″ type=”text/javascript”> </SCRIPT>

Danach wird jedes & mit der Zeichenkette &amp; ersetzt:
<SCRIPT src=”http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&amp;MarketPlace=DE&amp;ID=V20070822/DE/sanjaysauldie/8001/0138dce4-0598-4ab0-a5f3-2bfce155e7d7″ type=”text/javascript”> </SCRIPT>

Jetzt nur noch das Wort SCRIPT in Kleinbuchstaben schreiben: script und fertig ist das W3C-konforme Widget.

<SCRIPT src=”http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&amp;MarketPlace=DE&amp;ID=V20070822/DE/sanjaysauldie/8001/0138dce4-0598-4ab0-a5f3-2bfce155e7d7″ type=”text/javascript”> </SCRIPT>

Vielleicht macht es ja AMAZON demnächst von zu Hause aus, wäre doch zu empfehlen, oder?

NL 28/10: AMAZON aStore für eigenen Erfolg nutzen!

Amazon bietet mit seinem aStore die Möglichkeit, gute Inhalte auf Ihre Website zu bringen, und das völlig kostenlos! Wie Sie das auch für Ihre Website optimal nutzen können, erfahren Sie im heutigen Video.

Viel Spaß beim Schauen und Umsetzen wünscht Ihnen
Sanjay Sauldie

Wenn Sie noch nicht Abonnent unseres Newsletters sind:
Um das Video komplett anzuschauen, melden Sie sich bitte beim Internet Marketing Newsletter an.

NL 27/10: 3 strategisch wichtige Schritte für den Erfolg Ihrer Website

Warum gehen so viele Internet Marketing Kampagnen unter? Nun, es liegt an der zeitlichen Planung und der Anwendung der richtigen Reihenfolge der einzelnen Komponenten. Wenn das nicht passiert, kann es sein, daß bisher erbrachte Leistungen wie z.B. das Webdesign – komplett umgebaut werden müssen – was mit Zeitverlusten und höheren Kosten verbunden ist. Wie Sie sicher vorgehen erfahren Sie heute in diesem Video.

Viel Spaß beim Schauen und Umsetzen wünscht Ihnen
Sanjay Sauldie

Wenn Sie noch nicht Abonnent unseres Newsletters sind:
Um das Video komplett anzuschauen, melden Sie sich bitte beim Internet Marketing Newsletter an.